Urlaub 2019: Mobiles Buchen im Trend

netzvitamine GmbH/respondi: Ferienbuchung

Die netzvitamine GmbH hat unter anderem mit Hilfe des respondi digital life boards anlässlich der ITB in Berlin einige Fakten zum Digitalverhalten der Deutschen bei der Buchung von Reisen zusammengestellt.

Mobil gebucht: Somme, Sonne, Urlaub (Bild: rawpixel - pixabay)

Mobil gebucht: Somme, Sonne, Urlaub (Bild: rawpixel - pixabay)

Danach ergab sich ein weiterer Anstieg bei der mobilen Nutzung von touristischen Websites um neun Prozent. Der Anteil der mobilen Zugriffe liegt mit 44 Prozent auf touristische Websites damit nun deutlich über dem Anteil der Desktop-Zugriffe (41 Prozent). Damit einhergehend nehmen auch die mobilen Buchungen stetig zu: 40 Prozent der Online-Mietwagenbuchungen und 39 Prozent der Online-Hotelbuchungen erfolgen bereits über Smartphones. Wer Booking- und Airbnb-Experiences kennt, wird nicht überrascht sein: Aktivitäten im Zielort (34 Prozent) werden vor Appartements (33 Prozent) und Pauschalreisen (32 Prozent) gebucht. Bei Flügen zögert der mobile Nutzer aber noch – "nur" jede 5. Online-Buchung erfolgt mobil.

Dennoch sträuben sich die Deutschen offenbar immer noch vor der mobilen Bezahlung. Nur 0,4 Prozent der Deutschen geben an, in Geschäften mobil mit dem Handy bezahlen zu wollen, während 85  Prozent am liebsten in bar oder mit EC-Karte bezahlen. Für den Tourismus ist Mobile-Payment dennoch ein wichtiger Trend - der größte Nutzeranteil liegt mit 47 Prozent in China; in England (24  Prozent) und Österreich (16  Prozent) wird die Bezahlung per Smartphone vermehrt genutzt. Deutschland ist mit aktuell drei Prozent noch eher Schlusslicht.

Hier geht es zur Übersicht.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Personalie

(r)evolution verstärkt sein Team

Kristin Voigt, Sebastian Korsinek

18.06.2019 - Die (r)evolution GmbH meldet zwei Neuzugänge. Sebastian Korsinek und Kristin Voigt verstärken künftig das Marktforschungsunternehmen mit Sitz in Bonn. weiterlesen

 
Kantar-Studie DIMENSION

Markenkommunikation: Was halten Verbraucher für vertrauenswürdig?

Auf wen und was hören Verbraucher? (Bild: Antonioguillem - Fotolia.com)

18.06.2019 - Offenheit, Authentizität und vor allem konsistente Kommunikation gewinnen in der Markenkommunikation weiter deutlich an Gewicht. Diese These hat Kantar mit seiner Studie DIMENSION untermauert. Insgesamt wurden 5.000 Konsumenten in China, Großbritannien, Frankreich,... weiterlesen

 
INNOFACT-Umfrage

Noch mehr WhatsApp? Geht doch!

Für viele die wichtigste Anwendung: WhatsApp (Bild: HeikoAL - pixabay.com)

18.06.2019 - Man könnte von einer gewissen Marktdominanz sprechen: Neun von zehn Deutschen nutzen WhatsApp. Das hat INNOFACT im Auftrag von tyntec herausgefunden. Interessant dabei auch: Die meisten Nutzer möchten den Dienst eher noch intensiver nutzen. weiterlesen

 
Branchentreffen im Norden

Moin Moin – das war die 9. Research plus in Hamburg

17.06.2019 - Zum neunten Mal trafen sich ca. 60 Researcher, Strategen und Berater aus der lokalen Hamburger Research Community zum regen Austausch in der AusterBar. Christian Dössel, lokaler Organisator und Moderator der Research plus, berichtet. weiterlesen

 
Nielsen

"Retail Ready": Wettbewerbsanalysen für neue Produkte

Herausforderungen im Handel (Bild: Stevepb - pixabay.com)

17.06.2019 - Nielsen BASES, bei Nielsen der Geschäftsbereich für Produktinnovationen, hat den Service "Retail Ready" offiziell vorgestellt. Es handelt sich um ein Angebot für Hersteller von verpackten Waren und soll den Unternehmen dabei helfen, den Einzelhandel für neue Produkte zu... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus