Termin steht fest: Neueröffnung von go2market in Köln

Neueröffnung

Am 9. Juni 2021 eröffnet go2market seinen ersten Standort in Deutschland, genauer gesagt in der Domstadt Köln. Aber welches Konzept verbirgt sich genau hinter der Neueröffnung, was unterscheidet den Supermarkt von anderen Märkten und welche Rolle nehmen Konsumentinnen und Konsumenten dabei ein?

Wo ist der Marktforschungs-Supermarkt?

Nach einer  dreijährigen Testphase in Wien eröffnet die erste deutsche Filiale des Marktforschungs-Supermarkts go2market am 9. Juni 2021 auf einer Verkaufsfläche von knapp 400 Quadratmetern in Köln an der Aachener Straße 519.

Was ist das Konzept dahinter?

Eine erste Antwort auf das warum liefert der Geschäftsführer von go2market, Thomas Perdolt:

"Jedes Jahr kommen in Deutschland mehr als 100.000 neue Produkte in den Handel, davon bleiben aber nur fünf bis zehn Prozent nachhaltig gelistet. Eine Forschung im go2market kann dazu beitragen, dass Investitionen in Produktneuheiten treffsicherer sind."

Konsumentinnen und Konsumenten können  Produktneuheiten kaufen und sie hinsichtlich Geschmack, Qualität, Verpackung und Preis bewerten. Zum Start umfasst das Sortiment rund 300 Produktinnovationen, die nicht am Markt erhältlich sind oder gerade gelauncht werden. Die Bewertung geht an den Hersteller, der sie in seine Entscheidung für oder gegen die Einführung eines Produkts einbezieht. So nehmen die go2market-Kundinnen und Kunden unmittelbar Einfluss auf das Warenangebot im heimischen Supermarkt.

Was unterscheidet  ihn noch von anderen Supermärkten?

Die Antwort: Ganz viel Hightech. Im  Supermarkt sollen alle Sinne der Konsumentinnen und Konsumenten mit Duft, Klang und Haptik angesprochen werden. Zudem erhalten Markenartikler dank intelligenter Regale, digital signage und Kameras eine vollautomatisierte Potenzialanalyse für ihre angebotenen Produkte. Im Zuge ihres Einkaufs werden ihre Entscheidungen für Produkte gemäß relevanter Marktforschungsparameter auf verschiedenen Ebenen analysiert. Die daraus generierten Insights werden dann den Herstellern der Produkte zur Verfügung gestellt. Damit kann die Forschung im go2market  die für die Markenartikelindustrie wichtigen Fragen individuell beantworten.

Kann jeder Kunde werden?

Die Antwort lautet ganz klar nein. Das  Angebot richtet sich an maximal 3.000 registrierte Mitglieder, die einen Querschnitt der deutschen Bevölkerung abbilden sollen. Im Gegenzug für eine monatliche Gebühr erhalten die ausgewählten Bewerber einen Einkaufsguthaben von 55 Euro, welches durch die Teilnahme an Umfragen erhöht werden kann. Angeboten werden Mitgliedschaften für drei (16,90 Euro/mtl.), sechs (14,90 Euro/mtl.) oder zwölf Monate (12,90 Euro/mtl.). Zum Start gibt es die 3-Monats-Mitgliedschaft für 14,90 Euro monatlich. Beim Einkauf werden die ausgewählten Artikel mittels Smartphone gescannt und am Ende des Einkaufs mit dem eigenen Guthaben gegengerechnet.

Hier geht es zum Live-Rundgang durch den go2market Köln, am 08. Juni um 14 Uhr.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 7.700 Abonnenten

/pj

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Janina Mütze, Civey

Die Zukunft der Wahlumfragen: Ein Blick in die USA

American Night bei Civey (Bild: Civey)

20.05.2022 - Am Auftaktabend der WdM lud Civey zu einem amerikanischen Event mit Burger und einem Blick auf die Meinungsforschung der USA zu sich ein. Zu Gast war David Shor, einer der einflussreichsten Data-Analysten im Umfeld der US Democratic Party. Janina Mütze, Gründerin und… weiterlesen

 
YouGov-Studie

Tesla ist Biggest Mover im Mai

19.05.2022 - Das "Biggest-Movers-Ranking" von YouGov ist für den Mai 2022 erschienen. Neben dem Sieger des Rankings, der Automarke Tesla, haben es auch deutsche Firmen in die Top 10 geschafft, darunter auch Audi und die Biermarke Becks. weiterlesen

 
WdM2022

Das war die dritte Woche der Marktforschung in Zahlen

18.05.2022 - 94 Events an sechs Festivaltagen entspricht etwa 8.000 Anmeldungen. Auf diese Formel ließe sich die dritte WdM, die zum ersten Mal gemeinsam von der Succeet GmbH und marktforschung.de organisiert wurde, bringen. Wie in den Vorjahren ein kurzer zahlenlastiger Rückblick… weiterlesen

 
News aus der Branche

Neues von DJV Insights, Schlesinger, ADM, Behaviorally & ELEMENT C

Nachrichtenüberblick

18.05.2022 - Ob personeller Zuwachs bei DJV Insights, eine Expansion von Behaviorally oder eine Übernahme bei der Schlesinger Group – es gibt wieder einige Neuigkeiten aus der Marktforschungsbranche. Zudem freut sich der ADM über eine erfolgreiche Mitgliederversammlung und auch… weiterlesen

 
Studie

Wer sind die beliebtesten Minister?

18.05.2022 - Das Marktforschungsinstitut Ipsos hat eine Umfrage unter 1000 Deutschen zwischen 16 und 75 Jahren durchgeführt, um zu erfahren, mit welchen Ministern die Deutschen am zufriedensten sind. Neben Annalena Bearbock ist ihr Grüner Parteikollege und Vize-Kanzler Habeck sehr… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin