Stefan Braun wird Geschäftsführer bei komma

Personalie

Stefan Braun verstärkt seit Anfang April die komma Forschungs- und Beratungsgesellschaft mbH als Geschäftsführer. Zusammen mit Uwe Braun und Prof. Dr. Stefan Tuschl bilden sie das dreiköpfige Führungsteam.

Stefan Braun

Damit bietet komma neben Erfahrung aus der Institutsmarktforschung und der universitären Forschung nun auch Expertise aus dem Brand Management für Konsumgüter und der betrieblichen Marktforschung. Bei Swarovski verantwortete Stefan Braun unter anderem die Bereiche Global Strategic Brand Management und Global Consumer and Market Insights. Er ersetzt Gerhild Abler, die sich beruflich neu orientiert.

Mit Stefan Braun erweitert komma sein Portfolio unter anderem um die Themen Customer Experience und Beratung zu strategischer Markenführung: Er entwickelte bei Swarovski die erste globale Markenstrategie basierend auf Marktforschung. Weiter etablierte Stefan Braun erfolgreich ein kundenzentriertes Markenmanagement mit systematischem Tracking der Marken- und Kommunikationsperformance.

komma ist ein Forschungs- und Beratungsunternehmen mit Sitz in München. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf den Themen Kommunikations- und Markenforschung und Customer Experience. komma ist unter anderem Experte für internationale Trackingstudien und Data Analytics. komma wurde Ende 2012 von Uwe Braun und Stefan Tuschl gegründet.

Uwe Braun ist seit über 20 Jahren in der Marktforschung tätig, zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer bei TNS Infratest. Prof. Dr. Stefan Tuschl verfügt über mehr als 20 Jahre Marktforschungserfahrung und war viele Jahre Leiter des Kompetenzzentrums Applied Marketing Science bei TNS Infratest. Dr. Stefan Tuschl ist Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg.

ts

Veröffentlicht am: 08.04.2020

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Neue Datenerhebung

Stichproben für die COVID-19 Forschung

Symbolbild: Marco_Pomella - Pixabay

27.05.2020 - Basierend auf der Kritik zu bestehenden Datenerhebungen zur Prävalenz von COVID-19-Infektionen, schlagen Rainer Schnell, Menno Smid, Horst Müller-Peters und Anke Müller-Peters eine neue Datenerhebung zur Bestimmung des Anteils von Personen in der Gesamtbevölkerung, bei... weiterlesen

 
Studie von GfK

Konsumklima erholt sich langsam von Corona-Schock

27.05.2020 - Die Verbraucher in Deutschland erholen sich im Mai ein wenig vom Schock, der durch die COVID-19-Pandemie ausgelöst wurde. Trotz deutlicher Einkommensbußen in den letzten Wochen, fährt die Wirtschaft langsam wieder hoch. Sowohl Konjunktur- und Einkommenserwartung als... weiterlesen

 
Personalie

Neuer Consultant bei INNOFACT

27.05.2020 - Ab sofort verstärkt Anna Sonnabend als Consultant das Team der INNOFACT AG in Düsseldorf. Zuvor war die studierte Sozialforscherin während ihres Studiums über zwei Jahre bei einem großen Lebensmittelhändler in der Marktforschung tätig. weiterlesen

 
Studie von Innofact & Castenow

Corona steigert Vertrauen und Bindung zum Arbeitgeber

26.05.2020 - In Zeiten der Corona-Krise fühlen sich die meisten Arbeitnehmer noch verbundener mit ihrem Unternehmen als zuvor. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Innofact & Castenow. Der Grund dafür ist allerdings nicht die Angst, den Job zu verlieren, sondern ein... weiterlesen

 
Studie von Integral Ad Science

Sicht der deutschen Konsumenten zu Markenkampagnen im Corona-Umfeld

26.05.2020 - Die Studie "Coronavirus Ad Adjacency" von Integral Ad Science zeigt, dass ein Drittel der deutschen Konsumenten Markenwerbung im Corona-Umfeld als unpassend empfindet. Vor allem Lebensmittel-, Reise- und Getränkemarken haben ihre Schwierigkeiten. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus