Simon-Kucher ernennt zehn neue Partner

Personalie

Die Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners hat zehn neue Partner ernannt. Die Zahl der Partner steigt damit auf insgesamt 114.

Die neu gewählten Partner sind:

  • Nicolas Bence (Santiago de Chile) berät Unternehmen der Handels- und Konsumgüterbranche sowie in den Bereichen Telekommunikation und Energie in Lateinamerika und ist spezialisiert auf Commercial Strategies, Pricing und Commercial Policy.
  • Adam Echter (Mountain View) ist spezialisiert auf Sales Excellence, die Transformation von Geschäftsmodellen und Pricing, insbesondere im B2B-Sektor.
  • Peter Harms (Boston) ist Experte für Pricing, Sales und Verhandlungsmanagement in der Automobilbranche.
  • Eddie Hartman (San Francisco) ist spezialisiert auf Strategien für starkes Umsatzwachstum und Recurring Revenues. Er ist Experte im Pricing von Professional Services.
  • Hans Munz (Barcelona) ist Experte für Pricing- und Monetarisierungsstrategien sowie Sales Excellence in der Internet- und Medien-, der Technologie- sowie der Automobilbranche.
  • Alix Nepveux (Paris) ist spezialisiert auf Monetarisierung, Bundling und Preisoptimierung sowie kundenorientierte Marketingstrategien für Online-Plattformen, SaaS-Unternehmen und internationale Handelsunternehmen.
  • Andree Radloff (Zürich) ist Experte für Sales-Transformation im B2B-Industriesektor mit einem Fokus auf Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik und Komponenten sowie die Papier- und Verpackungsindustrie.
  • Kornelia Reifenberg (Bonn) ist spezialisiert auf Commercial Excellence, insbesondere auf Preisdifferenzierung und Strategien zum Ertragsmanagement sowie auf die Einführung innovativer Geschäftsmodelle im Logistik- und Transportsektor.
  • Dr. Benjamin Wellstein (Bonn) ist Experte für die Portfoliooptimierung im Privatkundengeschäft von Banken und für agile Transformationsprojekte. Er hat Unternehmen bei der Entwicklung granularer Pricing-Systeme und differenzierter Produkte beraten.
  • Kazuto Yamashiro (Tokyo) verfügt über Erfahrung bei der Beratung unterschiedlicher B2B- und B2C-Unternehmen zu Strategie- und Pricing-Themen. Zu seinen Beratungsschwerpunkten zählen die Optimierung von Pricing und Trade Terms sowie die Effizienzsteigerung im Vertrieb.

Weitere Meldungen

YouGov-Studie

Paketzustellung: Wer würde In-Home-Lieferung nutzen?

Hier gibt es noch keine In-Home-Lieferungen (Bild: foundry - pixabay)

18.01.2019 - Die letzte Meile ist für Paketzusteller der teuerste Teil der Lieferkette. Eine Möglichkeit, Probleme bei der Zustellung zu umgehen, ist die In-Home-Lieferung. Hierfür muss das Zuhause des Kunden mit einem intelligenten Türschloss und Türöffner ausgestattet sein. Für... weiterlesen

 
INNOFACT-Studie

Partnerschaft: Deutsche schätzen kleine Gesten

Deutsche schätzen kleine Gesten (Bild: 3194556 - pixabay)

18.01.2019 - Tiefe Gefühle zeigen sich nicht in kostspieligen Überraschungen oder filmreifer Romantik wie eine INNOFACT-Studie für Parship zeigt. Zärtliche Berührungen im Alltag und gegenseitige Neckereien stellen für die meisten Bundesbürger einen viel größeren Liebesbeweis dar.... weiterlesen

 
Medienspiegel

Schwitzen, mauscheln, mauern

18.01.2019 - Der Medienspiegel beschäftigt sich mit dem Wachstumsmarkt für Fußfesseln, der Macht der Landwirte, den Aufstiegschancen von Elite-Hochschulabsolventen, neuen Mauern im Zeitalter der Globalisierung, dem Bewusstsein für Cyberattacken und gesunden Sauna-Besuchen. weiterlesen

 
Studie von VICO Research & Consulting

Borussia Dortmund: Mehr Fans bei Social Media als Bayern München

Fans von Borussia Dortmund im Stadion (Bild: suesun - pixabay)

17.01.2019 - Neben den offiziellen Fanseiten gibt es bei Facebook, Instagram & Co. auch nicht-offizielle Fanseiten der großen deutschen Fußballvereine. VICO Research hat sich diese Seiten angesehen und analysiert, wer in die Spitzengruppe gehört und wem der Abstieg droht. weiterlesen

 
Nielsen-Studie

Werbemarkt stagniert 2018

Werbung in New York (Bild: Free-Photos - pixabay)

17.01.2019 - Der deutsche Werbemarkt stagnierte 2018 gegenüber dem Vorjahr. Das zeigt die aktuelle Bilanz zum Bruttowerbemarkt von Nielsen. Welche Veränderungen es innerhalb des Werbemarkts gab, lesen Sie hier. weiterlesen

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus