Rangliste der innovativsten Institute: Ipsos bleibt vorne

GRIT Report 2020

Beim diesjährigen GRIT-Report 2020 dreht sich alles um das Thema „Business & Innovation“ – der Fokus liegt auf effektiver Markenbekanntheit- und Wahrnehmung. Wer ist nicht nur innovativ, sondern schafft es auch sich als innovativ zu positionieren? Hier eine Übersicht der zentralen Ergebnisse.

Greenbook Research Industry Trends Report 2020 (Bild: Greenbook).

Effektives und erfolgreiches Marketing ist laut des aktuellen GRIT-Reports der entscheidende Schlüssel, um in die Rangliste der Top 50 der innovatisten Marktforschungsdienstleister aufgenommen zu werden. Es reiche nicht nur innovativ zu sein. Laut des GRIT-Reports schaffen es vor allem diejenigen Unternehmen in das Ranking, die nicht nur innovativ sind, sondern das vor allem auch effektiv kommunizieren. Getreu dem Grundsatz: "Tu Innovatives und rede darüber".

Auf verschiedenen Wegen, wie Veranstaltungen, Content Marketing, Bildungsprogramme, Werbung, Mundpropaganda und soziale Medien, kann eine Markenbekanntheit und -wahrnehmung als "innovatives Institut" entwickelt werden. Der GRIT-Report definiert sich als Marken-Tracker mit der Fokussierung auf „Innovation“. 

Und so funktioniert es:

  1. Die Befragten werden gebeten vier Unternehmen zu benennen, die sie für  innovativ halten.
  2. Daraufhin sollen Faktoren benannt werden, welche das Unternehmen ihrer Meinung nach innovativ macht.
  3. Anschließend gruppieren die Befragten die genannten Unternehmen mit Hilfe der Frage: "Which of these best describes each company you listed?”.

Wie wird mit den Antworten umgegangen?

  1. Die Antworten werde nach Duplikaten oder unzulässigen Mehrfachteilnahmen gescreent und bereinigt.
  2. Es wird eine Codierung unterschiedlicher Schreibweisen vorgenommen (Beispiel: Nielson, Nealson, Nelson, Nielsen).
  3. Wenn Mergers & Akquisition oder eine Fusion stattgefunden hat, wird die Abteilung oder das Produkt als übergreifende Gesellschaft codiert (z.B. Schlesinger und LRW mit ihren jüngsten Akquisitionen).
  4. Wenn eine Muttergesellschaft alle Untermarken konsolidiert (z.B. Kantar und Dynata) werden diese einzeln in die Bewertung mitaufgenommen.
  5. Wenn ein Unternehmen kürzlich eine neue Marke beworben hat, wird das alte Branding neu codiert und durch die neue Marke ersetzt.
  6. Haben zwei Unternehmen denselben Namen, wird automatisch das größere Unternehmen der beiden bewertet.

Die Top 10: Ipsos auf Platz 1

Supplier Ranking Continues to Show Changes (Bild: Greenbook 2020).

GRIT Top 50 Most Innovative Suppliers (Bild: Greenbook 2020).

Zum zweiten Mal in Folge wurde Ipsos zum innovativsten Institut gewählt. Anerkannt werden vor allem die Bemühungen, neue Geschäftsmodelle und Produkte einzuführen, um sich weiterhin im Wettbewerb zu positionieren. Die Plätze zwei und drei belegen in diesem Jahr LRW und Hotspex. Im Vergleich zum letzten Jahr kann PRS IN VIVO einen beeindruckenden Sprung von Platz 14 auf Platz vier verzeichnen, während sich Kantar laut Ranking um drei Plätze verringert. Qualtrics verbessert sich um einen Rang, Nielsen fällt von Platz drei auf Platz acht und Dynata bleibt konstant auf Platz neun.

Weitere Platzierungen von Unternehmen, die auch in Deutschland vertreten sind 

Auszug aus den Top50 (Collage nach: Greenbook 2020).

Um auch in Zukunft gute Ergebnisse im GRIT-Ranking zu erzielen, soll der Fokus vor allem auf den Metriken Technologie, Serviceorientierung und einer allumfassenden Marketingstrategie, liegen. Für weiter unten platzierte Unternehmen soll das Ranking, so GRIT, ebenfalls als Weckruf zur Strategieoptimierung hinsichtlich der Wettbewerbsfähigkeit betrachtet werden.

mvw

Methodik

Erhebungsmethode Online-Befragung
Befragte Zielgruppe Marktforscher aus Instituten und Betrieben
Wie wurde die Zielgruppe rekrutiert? Greenbook Adressverteiler plus Social-Media
Stichprobengröße 2.098
Feldzeit Q1 & Q2 2020
Länder International mit dem Schwerpunkt auf USA

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Employer-Branding-Studie

Wie sieht Arbeit nach Corona aus?

Homeoffice (Bild: nappy - pexels)

21.06.2021 - Die Arbeitswelt hat sich während Corona einmal um 180 Grad gedreht und viele Unternehmen mussten über Nacht Home Office und Remote Work ermöglichen. Wie nachhaltig waren diese Veränderungen und was wünschen sich die Arbeitnehmenden nach Corona? weiterlesen

 
Branchennews

Neue Personalien und Bäume für Neukunden bei Dynata

16.06.2021 - Lesen sie über eine Partnerschaft zwischen Dynata und Ecosia und Personalveränderungen bei quantilope, (r)evolution, advise, der Schlesinger Group und Berylls Strategy Advisor. weiterlesen

 
Rückblick BVM Kongress

BVM Kongress 2021: What’s the story?

11.06.2021 - Zwei Tage BVM-Kongress liegen hinter der Marktforschungsbranche. Zwei Tage voller Vorträge, Diskussionen, Networking, Preisverleihungen und Impulse – ein Rückblick. weiterlesen

 
BVM: Preise der Deutschen Marktforschung

Die Gewinner des Innovationspreises und Nachwuchsforscher 2021

08.06.2021 - Anlässlich des Kongress der Deutschen Marktforschung ehrte der BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. zum 17. Mal die Sieger im Wettbewerb um den Innovationspreis sowie die Gewinner im Wettbewerb um die besten Nachwuchsforschenden 2021. weiterlesen

 
Wahlforschung

Wahlumfragen Sachsen-Anhalt – Viel Luft nach oben

Wahrzeichen Magdeburg

08.06.2021 - Nach den beiden Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg stand mit der LTW in Sachsen-Anhalt für die deutschen Wahlforscher die nächste Herausforderung bereit. Und diesmal scheiterten die Demoskopen deutlich am Abstand zwischen CDU und AfD. weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin