Preis-Leistungs-Sieger 2019: Lidl, dm und Deichmann gewinnen erneut

YouGov-Studie

Lidl, dm und Deichmann liefern in den Augen der Befragten erneut das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Das zeigt das diesjährige Preis-Leistungs-Ranking von YouGov. In die Top-10 schafft es in diesem Jahr außerdem ein Neueinsteiger.

Neben Lidl landet auch Aldi Süd in der Top-10. (Bild: StockSnap - Pixabay)
Neben Lidl landet auch Aldi Süd in der Top-10. (Bild: StockSnap - Pixabay)


Auf einer Skala von -100 bis +100 Score-Punkten landet der Preis-Leistungs-Sieger Lidl auch in diesem Jahr wieder auf dem ersten Platz (54,5 Punkten). Die Drogeriekette dm (53,8 Punkte) und der Schuhhändler Deichmann (52,1 Punkte) können ihre zweit- und Drittplatzierung aus dem Vorjahr ebenfalls verteidigen.

An vierter Stelle folgt wie im letzten Jahr Aldi Süd mit 47,5 Punkten, die Dm-Eigenmarke Balea kann mit 47,2 Punkten vom achten auf den fünften Platz klettern und eBay Kleinanzeigen findet sich diesjährig mit 47,0 Punkten auf Platz sechs. Rossmann (45,8 Punkte) und C&A (44,8 Punkte) können ihre Platzierung aus dem letzten Jahr nicht halten und belegen nun Platz sieben und acht. Amazon (44,2 Punkte), im letzten Jahr noch auf dem sechsten Platz, muss sich 2019 mit Platz neun zufriedengeben. Top-10-Neueinsteiger ist mit 44 Score-Punkten Ikea an zehnter Stelle.

Zur Studie: Die Ergebnisse basieren auf über 900.000 Online-Interviews, die im Zeitraum zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2018 für den kontinuierlichen Markenperformance-Monitor YouGov BrandIndex durchgeführt wurden. Befragt wurde die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Um das wahrgenommene Preis-Leistungs-Verhältnis einer Marke zu ermitteln, wurde den Umfrageteilnehmern folgende Frage gestellt: "Welche Marke steht für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?" sowie "Und welche Marke steht für ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis?".

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Aktuelle Zahlen

WPP-Umsatz sinkt um fast zehn Prozent

Aktienverlauf

30.10.2020 - Auch im dritten Quartal spürt der Werbekonzern WPP die Auswirkungen der Corona-Pandemie: Um 9,8 Prozent liegt der Umsatz im Minus. CEO Mark Read gibt sich trotzdem vorsichtig optimistisch. weiterlesen

 
Rückblick auf die Marktforschungsmesse 2006 - 2019

Die schönsten Bilder unserer Fotostrecken aus 15 Jahren Research & Results

29.10.2020 - Von 2006 bis 2019 gab es die Marktforschungsmesse in München. Eine Erfolgsgeschichte für die Marktforschungsbranche. Gestern wäre die diesjährige Messe zu Ende gegangen. Ein guter Grund die schönsten Bilder noch einmal anzuschauen.

weiterlesen

 
Studie von pressrelations

Medienberichterstattung während der US-Wahl – Trump dominiert, besonders in nicht-vertrauenswürdigen Medien

29.10.2020 - Zwar liegt Trump in aktuellen Umfragen deutlich hinter seinem Herausforderer Joe Biden, dominiert aber nichtsdestotrotz die mediale Berichterstattung. Die aktuelle Studie der pressrelations GmbH zur Glaubwürdigkeit von Medien im US-Wahlkampf zeigt, dass vor allem... weiterlesen

 
Rückblick auf die Marktforschungsmesse 2006 - 2019

Die Fotostrecken des Grauens - Unsere fotografischen Rückblicke auf die Marktforschungsmesse

Research & Results 2014 - Eindruecke aus der Messehalle (Foto: Research & Results)

27.10.2020 - Von 2006 bis 2019 gab es die Marktforschungsmesse in München. Eine Erfolgsgeschichte für die Marktforschungsbranche. Eine Geschichte des Scheiterns, wenn man die Fotostrecken betrachtet, die die Redaktion von marktforschung.de Jahr für Jahr im Nachgang der Messe... weiterlesen

 
Aktuelle Zahlen

Ipsos weiterhin belastet durch die Corona-Pandemie

Catering Essen

23.10.2020 - Auch im dritten Quartal 2020 ist der Umsatz des französischen Marktforschungsunternehmens Ipsos stark zurückgegangen. Der Grund: Die Corona-Pandemie zerrte weiterhin am Geschäft der Pariser. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin