Positive Sportereignisse, E-Commerce im Großhandel und Veränderungen in Konsumausgaben

Blick auf die Branche: News KW 4

Täglich erreichen uns spannende Mitteilungen über neue Personalveränderungen und aktuelle Studien. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse und Nachrichten aus der Marktforschungsbranche in dieser Woche. Lesen Sie über positive Sportereignisse, E-Commerce im Großhandel und Veränderungen in Konsumausgaben.

Blick auf die Branche: News auf marktforschung.de

Positive Sport-Ereignisse in 2020: Fußball als Gewinner 

YouGov Sport veröffentlicht das jährliche Buzz Ranking erstmalig auch in Deutschland. Die Ergebnisse basieren auf Online-Interviews, die im Zeitraum vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 täglich für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren durchgeführt wurden. Dabei geht es um die Frage, welche Sport-Veranstaltungen oder -Institutionen bei den Deutschen am positivsten im Gespräch waren.  

Die Vierschanzentournee ist mit einem Buzz-Score von 19 Punkten der Ranking-Sieger und war demnach im Jahr 2020 unter Deutschen am positivsten im Gespräch. Die Fußball-Bundesliga landet für das Jahr 2020 auf Rang 2, die UEFA Champions League mit rund 12 Punkten auf Rang 3. 

Allgemein ist die Top 10 geprägt von Fußball-Events und -Ligen, einzige nicht Fußball-Ereignisse sind die Formel 1 auf Rang 4 und die Tour de France (Score: 11) auf Rang 6.

Digitalisierung und E-Commerce im Großhandel

ibi research hat sich in einer Studie mit dem B2B-E-Commerce und dem Stand der Digitalisierung im deutschen Großhandel beschäftigt. 172 Expertinnen und Experten haben in diesem Jahr neben Fragen zum Vertrieb auch zum Schwerpunktthema "Payment- und Finanzprozesse" Stellung genommen.

Der eigene Online-Shop liegt dabei mit 56 Prozent vor dem Außendienst, telefonischen oder schriftlichen Bestellungen. Kleine Unternehmen setzen zu 62 Prozent einen eigenen Online-Shop ein, während große Akteure das nur zu 55 Prozent tun.

88 Prozent der Unternehmen bieten ihren Kundinnen und Kunden die Zahlung per Vorkasse an. Dahinter folgen die Rechnung (83 Prozent), Lastschrift (71 Prozent), Kreditkarte (68 Prozent) und PayPal (66 Prozent). Die Unternehmensgröße macht dabei merklich keinen Unterschied. Dafür bietet fast jedes vierte Großunternehmen Leasing und Ratenkauf an.

Ausblick 2021: Veränderungen in Konsum und Investition

OmniQuest hat eine Umfrage unter 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürgern im eigenen Onlinepanel "OmniPanel" für den Zeitraum vom 11. bis 14. Januar 2021 durchgeführt. Im Vorjahr fand diese unter gleichen Rahmenbedingungen im Zeitraum vom 14. bis 16. Januar 2020 statt.

Eine Urlaubsreise mit einer Dauer von mehr als fünf Tagen planen in diesem Jahr 61 Prozent (2020: 74 Prozent). Die Planung eines längeren Urlaubs bejahen uneingeschränkt 29 Prozent (2020: 50 Prozent), 32 Prozent sagen dazu "eher ja" (2020: 23 Prozent). 41 Prozent (2020: 30 Prozent) planen einen Urlaub in Deutschland, während sich der Anteil derer, die einen anderen Kontinent bereisen möchten, mit 13 Prozent gegenüber 2020 annähernd halbiert hat.

Wie schon im Vorjahr planen rund elf Prozent der Befragten den Kauf einer Immobilie, wobei 58 Prozent ein Haus (2020: 46 Prozent) und 36 Prozent (2020: 48 Prozent) eine Eigentumswohnung erwerben möchten.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 9.000 Abonnenten

/pj

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Aktuelle Zahlen

Jahresbilanz: Kräftiger Umsatzrückgang bei Nielsen

Zuschauer beim Erstellen von Kunst (Bild: Alexas_Fotos - pixabay) | marktforschung.de

26.02.2021 - Das Jahr 2021 war für alle Unternehmen eine Herausforderung. Auch Nielsen muss in der Corona-Krise Federn lassen und vermeldete nun bei den Jahreszahlen einen deutlichen Umsatzrückgang – proklamiert für sich aber auch eine hohe Widerstandskraft. weiterlesen

 
Aktuelle Zahlen

Ipsos verliert deutlich an Umsatz

Menschen die auf einer Straße in der Stadt laufen (Bild: Free-Photos-pixabay) | marktforschung.de

26.02.2021 - Auch das französische Marktforschungsunternehmen Ipsos leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Das machen die Bilanzzahlen für das Jahr 2020 deutlich. Aber das vierte Quartal macht auch Hoffnung. weiterlesen

 
Blick auf die Branche: News KW 8

Saubere Luft, Beschwerderekord beim Deutschen Presserat, Personalnews und Deutsche und Finanzen

26.02.2021 - Täglich erreichen uns spannende Mitteilungen über neue Personalveränderungen und aktuelle Studien. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse und Nachrichten aus der Marktforschungsbranche in dieser Woche. Lesen Sie über saubere Luft, einen... weiterlesen

 
Haßloch nun auch in Köln

Marktforschungssupermarkt go2market eröffnet in Köln

go2market eröffnet seinen ersten Standort in Köln (Bild: stokkete - Fotolia)

26.02.2021 - Marktforschungstools gibt es viele – go2market denkt komplett neu und kommt als erster Marktforschungssupermarkt nach Köln. Somit sollen die bisher bekannten Analysen für mehr Erfolg im Regal auf ein neues Level gehoben werden. Sie sind neugierig geworden? go2market... weiterlesen

 
Nachhaltigkeitsinitiative

Grabarz JMP und INNOFACT initiieren "Green Radar"

Blätterdach (Bild: Unsplash - Jan Piatkowski) | marktforschung.de

25.02.2021 - Nachhaltigkeit wird zum KO-Kriterium – für Verbraucher und damit auch für Unternehmen. Doch viele Unternehmen scheitern an zielgerichteten Lösungsansätzen und umsetzbaren Maßnahmen. Abhilfe soll nun das "Green Radar" schaffen. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin