Paypal immer beliebter

OmniQuest

Die Zahlung mit Paypal erfreut sich dabei immer größerer Beliebtheit: Für 61 Prozent der Befragten ist Paypal die Zahlungsmethode, die sie online am meisten bevorzugen.

Online-Shopping (Bild: Ivan Kruk- fotolia)
Beim Online-Shopping gilt die Paypal Zahlung als sicher, schnell und unkompliziert (Bild: Ivan Kruk- fotolia)

 

Neun von zehn Personen (91 Prozent) geben an, Paypal als Zahlungsmethode im Internet zu kennen. Auch Rechnung (88 Prozent), Überweisung (87 Prozent), Lastschrift (83 Prozent), Kreditkarte (75 Prozent) und Sofortüberweisung (68 Prozent) gehören zu den Online-Zahlungsmethoden mit einer sehr hohen Bekanntheit. Weniger bekannt sind dagegen Giropay (36 Prozent), Paydirekt (35 Prozent) sowie Click & Pay (24 Prozent). Das bisher noch nicht in Deutschland verfügbare Apple Pay kennen 10 Prozent der Befragten. 

Eine große Mehrheit von 77 Prozent haben Paypal schon einmal genutzt, auch die Zahlung auf Rechnung (76 Prozent) und per Überweisung (66 Prozent) sind in ihrer Nutzung vergleichsweise verbreitet. 54 Pozent haben schon einmal das Lastschriftverfahren angewandt, 47 Prozent geben an, mit der Kreditkarte online zu bezahlen. Giropay setzen nur 11% zur Zahlung ihrer online getätigten Einkäufe ein. 

61 Prozent derer, die Paypal schon einmal verwendet haben, wählen es bei der Frage nach den bevorzugten Online-Zahlungsmethoden auf den ersten Rang. Der US-Bezahldienst ist damit in dieser Hinsicht beliebter als Rechnung (35 Prozent), Kreditkarte (19 Prozent), Lastschrift (11 Prozent) und Überweisung (8 Prozent). 

Die Sicherheit und der Datenschutz werden von den Befragten bei den Zahlungsmethoden Rechnung (90 Prozent und 85 Prozent), Paypal (86 Prozent und 81 Prozent) und Überweisung (81 Prozent und 80 Prozent) am besten bewertet. Die Schnelligkeit der Zahlung wird bei Paypal (94 Prozent), Kreditkarte (88 Prozent) und Sofortüberweisung (86 Prozent) am höchsten eingestuft. Die Anwenderfreundlichkeit der Zahlungsmethode kommt aus Sicht der Befragten bei Paypal (92 Prozent), Kreditkarte (84 Prozent), Rechnung (80 Prozent) und Lastschrift (80 Prozent) am stärksten zum Tragen. 

11 Prozent der Befragten kaufen täglich im Internet ein, 8 Prozent tun dies mehrmals wöchentlich, 33 Prozent mehrmals monatlich, 19 Prozent einmal monatlich und 26 Prozent seltener. Nur 3 Prozent der Befragten geben an, nie online einzukaufen. Im Durchschnitt werden 44 Prozent der Einkäufe, Lebensmit-tel ausgenommen, werden online getätigt.

OmniQuest befrage 1.000 Bundesbürger im Zeitraum vom 10. bis 13. Oktober 2017.

Veröffentlicht am: 03.11.2017

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Kundenfeedback

Bazaarvoice: Neue Anwendungen helfen bei Management von Feedback

17.10.2019 - Bazaarvoice hat seine Anwendungen Insights und Reports angekündigt. Die beiden Lösungen sollen Marken und Einzelhändlern dabei helfen, das Feedback ihrer Kunden besser zu interpretieren und auf dieser Basis Optimierungsmaßnahmen umzusetzen. weiterlesen

 
Studie von [m]SCIENCE

Interesse an Influencer-Beiträgen ist rückläufig

Influencerin bei der Arbeit (Bild: highwaystarz - AdobeStock)

17.10.2019 - Mehr als jeder zweite deutsche "Kenner" von Influencern (55 Prozent) nimmt diese inzwischen vor allem in ihrer kommerziellen Rolle als Werbefigur wahr und verbindet sie direkt mit bezahlter Werbung. Die direkte Folge: Im Vergleich zum Vorjahr nimmt die Glaubwürdigkeit... weiterlesen

 
Studie von Rogator und exeo Strategic Consulting

Viele Kunden genervt von Mobilfunkunternehmen

Frau ist von ihrem Tarif genervt (Bild: Thomas Mucha - AdobeStock)

16.10.2019 - Bei kaum einem anderen Produkt ist der Kunde so umkämpft, aber gleichzeitig auch so wechselbereit wie im Bereich Mobilfunk. Im Mittel geben 16 Prozent an, den Mobilfunkanbieter in den nächsten Monaten wechseln zu wollen. Das ist ein Ergebnis der von Rogator und exeo... weiterlesen

 
Zusätzliche Funktionen

Qualtrics: Launch von CoreXM™ abgeschlossen

16.10.2019 - Qualtrics hat den Launch von CoreXM™ angekündigt. Damit stehen ab sofort zusätzliche Funktionen zur Verfügung. CoreXM™ ermöglicht Unternehmen, Kunden und Mitarbeitern zu ihren Erfahrungen zu befragen und in Echtzeit Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen. weiterlesen

 
Countdown

Research & Results 2019: Mehr Workshops und Trainings

16.10.2019 - Am 23. und 24. Oktober findet die Research & Results, die Messe für Research, Data und Insights zum vierzehnten Mal statt. Mit noch mehr Workshops als bisher und neuen Angeboten geht der Veranstalter davon aus, erneut den Rekord an Teilnehmern zu knacken. Die... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus