Orangenbäume, Paella und viele Insights

WORLDWIDE CONFERENCE ON QUALITATIVE RESEARCH, Valencia

"Stay Curious" – unter diesem Motto findet vom 16.-18. Mai 2018 die "WORLDWIDE CONFERENCE ON QUALITATIVE RESEARCH" in Valencia statt. Veranstalter sind die AQR (Association for qualitative research) und QRCA (Qualitative Research Consultants Association).

Orangenbaum in Valencia © Sabine Beinschab

Orangenbaum in Valencia © Sabine Beinschab

von Sabine Beinschab

Dutzende Besucher aus der ganzen Welt, darunter Amerikaner, Kanadier, Nigerianer und sämtliche andere Nationen, lauschen den vielfältigen Vorträgen, die für jedermann – gemäß dem Leitspruch "Stay Curious" – etwas bieten.
Inhaltlich wurden am Donnerstagvormittag Vorträge zur Relevanz des Themas "Curiousity" präsentiert. Dabei wurde einerseits beleuchtet, wie wichtig es als Marktforscher ist, immer neugierig zu bleiben und Dinge zu hinterfragen. Andererseits wurden auch goldene Regeln dargeboten, um umgekehrt Konsumenten für die Teilnahme an Studien zu begeistern. Der Nachmittag stand im Zeichen von Behavioural Economics sowie Semiotik und gab Aufschluss darüber, welche Rolle Storytelling in der Welt der Marktforschung spielt.
Veranstaltungsort ist das Westin Hotel, das am ersten Tag mit Paella, frisch gepresstem Orangensaft aus der Region, Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste sorgte. Das wunderbare Wetter lud ein, die Mittagspause inklusive Networkingmöglichkeiten auf der großzügigen Sonnenterasse zu verbringen.

© Sabine Beinschab
© Sabine Beinschab

© Sabine Beinschab
© Sabine Beinschab

 

Die 9. biennale WORLDWIDE CONFERENCE ON QUALITATIVE RESEARCH in Valencia steht ganz im Zeichen der Curiosity. Neugier ist das Attribut, das qualitative Forscher auf der ganzen Welt vereint. Neugierde auf Menschen und ihr Leben, auf die Gesellschaft und einzelne Gemeinschaften, aber auch auf den Hunger nach den neuesten Denkansätzen, sei es aus der Wissenschaft, der Geschäftswelt oder der Populärkultur. Zum Thema sprechen unter anderem Tom de Ruyck (InSites Consulting), Daniel Berkal (The Palmerston Group) und Roben Allong (QRCA).

Veröffentlicht am: 18.05.2018

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Business & Innovation

GRIT-Report 2019: KI wichtigster Zukunftstrend

(Bild: geralt - pixabay)

17.07.2019 - Der GRIT-Report (kurz für: GreenBook Research Industry Trends) ist in seiner 25. Ausgabe erschienen. Mit dem Jubiläum richtet sich der Branchen-Report inhaltlich neu aus. Von nun an dreht sich alles um das Thema Business & Innovation. Von Buzz-Topics bis hin zu den... weiterlesen

 
Personalie

pressrelations holt Florian Klaus als neuen Head of International Business Development

Florian Klaus

17.07.2019 - Der Full-Service-Medienbeobachter pressrelations hat hat sein Strategie-Team verstärkt: Florian Klaus übernimmt ab sofort die Verantwortung für die internationale Geschäftsfeldentwicklung. weiterlesen

 
Studie von SPLENDID RESEARCH

Freunde sind die besten Influencer

Die effektivsten Influencer sind mit großem Abstand die Freunde (Bild: AdobeStock)

17.07.2019 - Die überwiegende Mehrheit der Deutschen weiß, was Influencer machen. Und gut ein Fünftel der Bundesbürger hat bereits ein Produkt auf Empfehlung eines Influencers gekauft. SPLENDID RESEARCH hat das Thema gründlich untersucht. weiterlesen

 
Personalie

Habenicht schließt sich SPLENDID RESEARCH an

Norman Habenicht

16.07.2019 - Norman Habenicht ist seit dem 1. Juli Head of Marketing & Communications bei SPLENDID RESEARCH. Was dort seine Aufgaben sind und welche berufliche Erfahrungen der 43-Jährige vor dem Wechsel gemacht hat, erfahren Sie hier. weiterlesen

 
GfK-Studie

Anteil Einzelhandelsumsatz am privatem Konsum: Deutschland belegt den vorletzten Platz

Einzelhandelsumsatz geht in Deutschland zurück. (Bild: Pixabay)

16.07.2019 - Laut der aktuellen GfK-Studie "Einzelhandel Europa 2019" betrug der Anteil des stationären Einzelhandels an den Konsumausgaben im Jahr 2018 in den EU-28-Ländern 30,5 Prozent, was einem Rückgang von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus