O-Töne zur Research & Results

Die Research & Results bewegt die Branche. marktforschung.de befragte Aussteller und Teilnehmer, welche Eindrücke Sie von der diesjährigen Messe mitgenommen haben.

Till Winkler (General Manager, SKOPOS NOVA)

"Mich hat gefreut, dass die Marktforschung in diesem Jahr links und rechts ausgebrochen ist und neue Ideen präsentiert hat. Ob von Softwareanbietern, Design Thinkern oder UX Reseachern präsentiert ... die Branche ist so zum Vorteil etwas aufgebrochen. Das hat mir gut gefallen. Wir haben viele interessante Gespräche geführt und ich bin gestern Abend mit vielen Inspirationen nach Hause gefahren!"

Edward Appleton (Director Global Marketing, Happy Thinking People GmbH)

"Ich war zum 6. Mal auf der Research und Results – gut besucht wie immer, solide internationale Präsenz. Man spürt deutlich den Wandel, den die digitale Disruption auch in unserer Branche forciert. Auch war interessant zu sehen, wer dieses Jahr ausgestellt hat und wer eben nicht. Die Messe ist nach wie vor eine der besten Gelegenheiten, sich formell wie informell über die Entwicklungen in der Branche zu informieren“.

Ruth Anna Wakenhut (Head of International Business, KERNWERT)

"Die beiden Messetage sind immer sehr intensiv, mit vielen Gesprächen und Eindrücken. Diese Gelegenheit, Kunden und Partner persönlich zu treffen schätze ich sehr. Die Mischung aus Workshops, Standpräsentationen und der neuen Innovation Area gibt einen guten Überblick über die Neuigkeiten in der Branche - auch wenn als Aussteller dafür etwas zu wenig Zeit bleibt."

Dr. Peter Aschmoneit (CEO, quantilope)

"Die Research & Results 2017 war für uns ein großer Erfolg. Die Digitalisierung verändert die Marktforschung grundlegend. Agile Marktforschung ist der Schlüssel, um ihr zu begegnen. Agile Insights Software ist eine der größten Chancen für Marktforscher, sich zu empowern – das hat die Messe noch einmal mehr deutlich gemacht. Die zwei Messetage in München inklusive des umfangreichen Angebots an Workshops waren eine sehr wertvolle Plattform für den fachlichen Austausch, wie genau Marktforscher und Unternehmen agile Marktforschung in der Praxis für sich nutzen und konkret umsetzen können."

Tanja Merory (Marketing Manager, GAPFISH)

"Wir waren jetzt zum 4. Mal Aussteller und können nur sagen: Es hat sich wieder gelohnt! Wir haben viele interessante Gespräche mit neuen Gesichtern und alten Bekannten geführt und eine tolle Atmosphäre erlebt. Jetzt heißt es nachbereiten und die Leads effektiv nutzen. Und natürlich ist nach der Messe vor der Messe: Wir freuen uns auf das nächste Jahr!"

 

 

 

Veröffentlicht am: 27.10.2017

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

IWD Marktforschungsinstitut

DIQZ zertifiziert Magdeburger Retail-Spezialisten

14.06.2019 - Das IWD Marktforschungsinstitut aus Magdeburg darf sich über eine Zertifizierung nach ISO 20252 freuen. Das Deutsche Institut für Qualität und Zertifizierung DIQZ verlieh das Gütesiegel der Markt-, Meinung- und Sozialforschungerfolgreich am 12. Juni 2019 und überreichte... weiterlesen

 
Studie von research tools

Hauptimpulsgeber beim Gerätekauf: Empfehlungen, Preisportale, Werbung

Spülmaschine defekt - und jetzt? (Bild: Gabi Moisa - AdobeStock)

14.06.2019 - Warum kaufen Kunden bestimmte Haushaltsgeräte? Welche Impulse gibt es? research tools hat einige Zahlen zusammengetragen. Ein Ergebnis: Die Markentreue fällt überraschend niedrig aus. weiterlesen

 
YouGov-Studie "Spenden und Spender der Zukunft"

Spendenbereitschaft nimmt ab

Bild: geralt  - Pixabay.com

14.06.2019 - Laut einer Umfrage von YouGov beabsichtigt aktuell nur jeder sechste Deutsche (17 Prozent), in Zukunft eine wohltätige Organisation finanziell zu unterstützen. Fast die Hälfte (48 Prozent) ist bereit, "vielleicht" oder "wahrscheinlich" etwas zu spenden. Jeder Dritte (35... weiterlesen

 
Nielsen-Studie

FMCG-Produkte stärker nachgefragt

FMCG-Einkäufe im Supermarkt (Bild: Eisenhans - Fotolia.com)

14.06.2019 - Der europäische Umsatz von Verbrauchsgütern des täglichen Bedarfs (sog. FMCG-Produkte) ist im ersten Quartal 2019 um 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum angestiegen. Dies zeigen die aktuellen Zahlen von Nielsen zum Lebensmitteleinzelhandel in 28 europäischen... weiterlesen

 
Studie von RIM Marktforschung GmbH

Große Mehrheit im Süden für Impfpflicht

Impfung als öffentliches Gut (Bild: lassedesignen - AdobeStock

13.06.2019 - Zumindest in den Regionen München und Nürnberg spricht sich die Mehrheit der Bevölkerung für eine Impfpflicht gegen Masern aus. Das zeigt die Frühjahrsumfrag des Regionalinstituts für Marktforschung. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus