Nur noch Bain Capital im Rennen um Kantar

WPP

Die Werbeholding WPP hat Berichte bestätigt, wonach nur noch ein Anbieter für den Kauf der Marktforschungstochter Kantar in Frage kommt. Der US-Finanzinvestor Bain Capital sei mit WPP in intensiven Gesprächen, es gehe um ein Volumen in Höhe von vier Milliarden US-Dollar, meldete Bloomberg.

Allerdings gebe es keinerlei Garantie, dass die Gespräche tatsächlich zu einem Ergebnis führten, schrieb WPP. Aus dem Rennen um die Mehrheitsanteile bei Kantar sind damit offenbar Apollo Global Management, Platinum Equity und Vista Equity Partners. 

Die Kantar Group hat 13 Tochtergesellschaften mit über 30.000 Mitarbeitern. Der Verkauf ist Teil einer großangelegten Strategie des neuen WPP-CEOs Mark Read, die Schulden zu reduzieren. WPP meldete inzwischen, dass eine 25-prozentige Beteiligung an der Sportmarketing-Agentur Chime Communications Ltd. unter Dach und Fach ist, Käufer des Anteils ist Hauptaktionär Providence. Der Preis liegt bei 54,4 Millionen Pfund (60,8 Euro). 

Veröffentlicht am: 02.07.2019

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Der zweite Tag der IIeX

Die Marktforscher haben das Künstliche-Intelligenz-Fieber

27.02.2020 - Die Marktforschungsbranche ist im KI-Fieber. Kaum eine Präsentation auf der IIeX in Amsterdam kam ohne Künstliche Intelligenz aus. Andere Buzzwords wie Blockchain tauchten nur am Rande auf. weiterlesen

 
GRIT-Report 2019: Trends in der Marktforschung

Digitale Methoden und Analytic-Skills bevorzugt

Geometrische Formen auf dem Cover des GRIT-Reports 2019 (Bild: GreenBook))

27.02.2020 - Der GreenBook Research Industry Trends Report (GRIT) hat sich mit dem letzten Erscheinen je Ausgabe ein Schwerpunktthema verordnet. Dieses Mal im Fokus: die Geschäftsdynamik der Branche. Ein kurzer Überblick der zentralen Ergebnisse. weiterlesen

 
DGOF

2. Folge von "research GARAGE" erschienen

"Research Garage" mit Joost van Treeck

27.02.2020 - Die DGOF hat die zweite Folge der "research GARAGE" veröffentlicht. Joost van Treeck spricht über Modelle der Verhaltenspsychologie, um die Motive der Konsumenten herauszufinden. weiterlesen

 
Fusion

MaritzCX und InMoment werden eins – Stephan Thun und Andrew Joiner neue CEOs

Stephan Thun und Andrew Joiner

27.02.2020 - MaritzCX und InMoment schließen sich zu einem Unternehmen zusammen. Andrew Joiner wird das neue Unternehmen als CEO leiten, Stephan Thun wird die Rolle als CEO für Europa und Asien ausführen. weiterlesen

 
Kooperation

Research Tools und Vico arbeiten künftig zusammen

Kooperation (Bild: TheDigitalArtist-pixabay)

27.02.2020 - Die Unternehmen Vico Research und Research Tools haben ihre Zusammenarbeit bekannt gegeben. In Zukunft soll gemeinsam an einer neuen Social Media-Studienreihe gearbeitet werden. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus