NR SWISS und pressrelations schließen sich zusammen

News aus der Branche

Die beiden Partner NR SWISS AG und pressrelations GmbH schließen sich nach vier Jahren Kooperation unter der Dachmarke pressrelations zusammen. Der Fullservice-Dienstleister ist für Medienbeobachtung und Reputationsanalysen bekannt.

pressrelations-Zusammenschluss-Beitrag (Bild: NR SWISS/pressrelation)

GianCarlo Bianchi und Katrin Frei übernehmen gemeinsam die neue Geschäftsführung der neu firmierten pressrelations Schweiz AG. Beide verstärken zudem das Management Board der Unternehmensgruppe in Düsseldorf. Der bisherige NR-SWISS-Geschäftsführer Nikolaus Zumbusch wechselt in den Verwaltungsrat der pressrelations Schweiz AG.

Erklärtes Ziel der fusionierten Media-Intelligence-Anbieter ist die Bündelung ihrer Technologie- und Beratungskompetenz. So soll die gemeinsame Entwicklung einer virtuellen Newsroom-Lösung weiter vorangetrieben und zusätzliche Tools und Schnittstellen in die hauseigene NewsRadar-Technologie implementiert werden.

Jens Schmitz, pressrelations-Geschäftsführer, zu dem Zusammenschluss:

Der Zusammenschluss beider Unternehmen ist die logische Konsequenz nach über vier Jahren erfolgreicher Kooperation. Wir freuen uns, künftig noch stärker von den hohen Schweizer Qualitätsstandards zu profitieren.

Darüber hinaus soll das Schweizer Team noch in diesem Jahr verstärkt und beide Standorte in Stans und Zürich weiter ausgebaut werden. pressrelations ist zudem Partner der ComImpact, einem im Februar 2021 gegründeten Verein zur Förderung der Comm-Tech-Kompetenzen der Kommunikationsbranche in der Schweiz.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 9.000 Abonnenten

/jj

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Personalnews aus der Branche

Neue Chefs bei IWD & Schlesinger - und wieder mal Ex-Kantar zu Bonsai

Das neue Führungsteam der IWD market research GmbH bilden Kordula Later (links), Markus Körner (Mitte), Sandra Baethge (rechts). (Bild: IWD market research GmbH)

24.06.2021 - Auch in dieser Woche hat sich auf dem Transfermarkt einiges getan: IWD Marktforschung baut die Führungsebene aus. Schlesinger Clinical Research verstärkt den Bereich Human Factors mit einem neuen Vice President. IRIS GmbH erweitert das Team und Bonsai Research begrüßt… weiterlesen

 
Neue Niederlassung in Frankfurt

MetrixLab nimmt neuen Anlauf in Deutschland

MetrixLab, TeamPortrait (Bild: MetrixLab)

24.06.2021 - Das niederländische Institut MetrixLab stärkt seine Position in der DACH-Region mit einem neuen Büro in Frankfurt. Vier ehemalige Kantar-Mitarbeitende eröffnen den Standort in Frankfurt. Claudia Gelbe wird Geschäftsführerin. weiterlesen

 
EARSandEYES-Studie

Wie grün dürfen Geldanlagen sein?

Hand Wassertropfen (Bild: Thaliesin – pixabay)

22.06.2021 - Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit bei Anlagen? Das hat eine EARSandEYES-Studie untersucht. So finden es 42 Prozent der Privatanlegerinnen und -anleger in Deutschland wichtig, ihr Geld in Unternehmen zu investieren, die nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen… weiterlesen

 
Ipsos, Weltflüchtlingstag

Umfrage zum Weltflüchtlingstag

Refugees Welcome (Bild: unsplash, Teneva)

22.06.2021 - Am 20. Juni war der World Refugee Day. Anlässlich dazu hat Ipsos die Deutschen zu ihrer Einstellung gegenüber geflüchteten Menschen befragt. Das Stimmungsbild hat sich im Vergleich der letzten zwei Jahre deutlich geändert. Die Corona Pandemie könnte ein möglicher Grund… weiterlesen

 
Employer-Branding-Studie

Wie sieht Arbeit nach Corona aus?

Homeoffice (Bild: nappy - pexels)

21.06.2021 - Die Arbeitswelt hat sich während Corona einmal um 180 Grad gedreht und viele Unternehmen mussten über Nacht Home Office und Remote Work ermöglichen. Wie nachhaltig waren diese Veränderungen und was wünschen sich die Arbeitnehmenden nach Corona? weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin