Nielsen vor der Zerschlagung?

Hedgefonds drängt auf Verkauf

Gerüchte über den Verkauf von Teilen der Nielsen Holding halten sich nach dem Einstieg des Hedgefonds Elliott Management hartnäckig am Markt. Den Nielsen-Aktien bescherte das den größten Kursanstieg der Unternehmensgeschichte.

Nielsen

Der New Yorker Hedgefonds Elliott Management hat 8,4 Prozent der Nielsen Holding übernommen und drängt womöglich auf den Verkauf der TV-Sparte "Watch" des Marktforschers, wie das Wall Street Journal berichtet. Während sich die "Watch"-Division, die unter anderem die amerikanischen TV-Quoten misst, zuletzt positiv entwickelte, verzeichnete die "Buy"-Abteilung deutliche Einbußen. Nach mehreren Quartalen mit enttäuschenden Geschäftszahlen hatte Nielsen daher eine Neuausrichtung des Unternehmens angekündigt.

Nielsen wurde 1923 von Arthur C. Nielsen gegründet und ist heute in mehr als 100 Ländern tätig.  Im Jahr 2006 wurde Nielsen von sechs Unternehmen, unter anderem Carlyle, Blackstone und KKR, übernommen und privatisiert. Anschließend wurde Nielsen vor sieben Jahre wieder an die Börse gebracht. Nachdem Anfang der Woche der Einstieg von Elliot Management bekannt wurde, stieg der Aktienkurs von Nielsen um bis zu 17 Prozent. Laut Statista ist Nielsen gemessen am Umsatz das größte Marktforschungsunternehmen weltweit.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

EARSandEYES-Studie

Wie grün dürfen Geldanlagen sein?

Hand Wassertropfen (Bild: Thaliesin – pixabay)

22.06.2021 - Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit bei Anlagen? Das hat eine EARSandEYES-Studie untersucht. So finden es 42 Prozent der Privatanlegerinnen und -anleger in Deutschland wichtig, ihr Geld in Unternehmen zu investieren, die nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen… weiterlesen

 
Ipsos, Weltflüchtlingstag

Umfrage zum Weltflüchtlingstag

Refugees Welcome (Bild: unsplash, Teneva)

22.06.2021 - Am 20. Juni war der World Refugee Day. Anlässlich dazu hat Ipsos die Deutschen zu ihrer Einstellung gegenüber geflüchteten Menschen befragt. Das Stimmungsbild hat sich im Vergleich der letzten zwei Jahre deutlich geändert. Die Corona Pandemie könnte ein möglicher Grund… weiterlesen

 
Employer-Branding-Studie

Wie sieht Arbeit nach Corona aus?

Homeoffice (Bild: nappy - pexels)

21.06.2021 - Die Arbeitswelt hat sich während Corona einmal um 180 Grad gedreht und viele Unternehmen mussten über Nacht Home Office und Remote Work ermöglichen. Wie nachhaltig waren diese Veränderungen und was wünschen sich die Arbeitnehmenden nach Corona? weiterlesen

 
Branchennews

Neue Personalien und Bäume für Neukunden bei Dynata

16.06.2021 - Lesen sie über eine Partnerschaft zwischen Dynata und Ecosia und Personalveränderungen bei quantilope, (r)evolution, advise, der Schlesinger Group und Berylls Strategy Advisor. weiterlesen

 
Rückblick BVM Kongress

BVM Kongress 2021: What’s the story?

11.06.2021 - Zwei Tage BVM-Kongress liegen hinter der Marktforschungsbranche. Zwei Tage voller Vorträge, Diskussionen, Networking, Preisverleihungen und Impulse – ein Rückblick. weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin