Frischer Wind bei PRS IN VIVO und ein erstes deutschsprachiges Meinungsforschungsinstitut für Belgien

News aus der Branche

Es gibt Neuigkeiten aus der Branche: Jonah Berg wird Associate Vice President of Insights, USA bei PRS IN VIVO. Die Meinungsforschenden von INSA Consulere haben mit zwei belgischen Partnern ein deutschsprachiges Institut für Belgien und Luxemburg gegründet.

Blick auf die Branche: News auf marktforschung.de

Zuwachs bei PRS IN VIVO

PRS IN VIVO, eine Beratungsagentur der BVA-Group mit der Spezialisierung auf Consumer & Shopper Insights, begrüßt Jonah Berg als neuen Associate Vice President of Insights, USA. Jonah Berg wird ab sofort im Ney Yorker Büro von PRS IN VIVO tätig sein. Er verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in der Marktforschung, wobei er die meiste Zeit in der Auftragsforschung für CPG- und Healthcare-Kunden tätig war. Bevor er zu PRS IN VIVO kam, arbeitete er bei System1 Research, wo er das Unternehmen bei der Umstellung seines Angebots von Ad-hoc-Kreativtests auf eine SaaS-basierte Forschungsplattform unterstützte. Davor war Jonah 14 Jahre lang bei FRC Research tätig, einem in New York ansässigen Boutique-Marktforschungsunternehmen.

INSA BeLux: Erstes deutschsprachiges Meinungsforschungsinstitut für Belgien gestartet

Die Meinungsforscherenden von INSA Consulere haben mit zwei belgischen Partnern das erste deutschsprachige Institut für Belgien und Luxemburg gegründet. Zusammen mit dem Verlagshaus „Grenz-Echo“ und der ostbelgischen „Ernst Seemann GmbH“ will man zukünftig die demoskopische Landschaft Belgiens und Luxemburgs sowie der beiden Euregios „Maas-Rhein“ und „Saar-Lor-Lux“ abbilden. Geschäftssitz ist die ostbelgische Gemeinde Burg-Reuland, direkt an der luxemburgischen Grenze. 

„Wir sind als INSA Consulere Teil des europäischen Euroskopia-Netzwerks unabhängiger Meinungsforschungsinstitute. Dabei ist auffällig, dass es aus Belgien und Luxemburg häufig kein Meinungsbild gibt, was vor allem an der sprachlichen Komplexität dieser beiden Länder liegt.“ erläutert INSA-Geschäftsführer Hermann Binkert. Diese Lücke wolle man zukünftig schließen.

„Insbesondere bei Befragungen, die ganz Belgien betreffen, bleibt das deutschsprachige Belgien in der Regel außen vor. Wir können jetzt von hier aus repräsentative demoskopischen Befragungen auf wissenschaftlicher Basis für alle belgischen Regionen einschließlich der deutschsprachigen Gemeinschaft anbieten.“

, erklärt dazu Verlagsgeschäftsführer Olivier Verdin.

Offizieller Start von INSA BeLux ist am 2. Juni mit einer Diskussionsveranstaltung in Brüssel.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Bericht vom BVM-Kongress 2022

Was Marktforschung mit der Macht von Fake-News und dem Terror des Authentischen zu tun hat

27.06.2022 - Am 20. und 21. Juni fand in Frankfurt der „Kongress der Deutschen Marktforschung 2022“ des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM) statt. Marktforschung.de war vor Ort dabei und fasst ausgewählte Highlights zusammen. weiterlesen

 
Bericht von der IIEX Europe 2022

Amsterdam war eine Reise wert - Was gibt es Neues in der Marktforschung?

Melina Palmer (The Brainy Business), Josipa Majic (tacit.tech) und Hannah Kirk (Blue Yonder Research).

24.06.2022 - Zwei Tage IIEX Europe liegen hinter der europäischen Marktforschungsbranche. Zwei Tage, die sich wie vor der Pandemie anfühlten. Was gab es Neues aus der Marktforschungsbranche in Amsterdam zu entdecken? Bilderstrecke und Nachbericht zu der zweitägigen Konferenz in… weiterlesen

 
News aus der Branche

Übernahme beim bio verlag, sd vybrant mit Zuwachs und ein neues Positionspapier zum Forschungsdatengesetz

News

22.06.2022 - Es gibt wieder Neuigkeiten aus der Marktforschungsbranche! Während der bio verlag eine App für Marktforschung übernimmt, freut sich sd vybrant über personelle Verstärkung. Zudem hat sich der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten nun öffentlich zum Forschungsdatengesetz… weiterlesen

 
Preisträger beim BVM-Kongress

Tawny gewinnt den Preis der Deutschen Marktforschung 2022

21.06.2022 - Beim BVM-Kongress in Frankfurt am Main wurden verschiedene Preise verliehen. TAWNY gewann den Innovationspreis. Als Nachwuchsforscherinnen wurden Saskia Fath und Dr. Anouk S. Bergner geehrt. weiterlesen

 
Branchenumfrage zu den Auswirkungen der Inflation in den Instituten

Wie geht es Marktforschungsinstituten mit der Inflation?

Dinge die aktuell teurer geworden sind

21.06.2022 - Alles wird gerade teurer: Essen, Tanken, Reisen, Energie. Und wie sieht es bei Feldkosten und Marktforschungsprojekten aus? marktforschung.de hat sich bei einigen Anbietern umgehört. Fazit: Auch an den Marktforschungsinstituten geht die Inflation nicht spurlos vorbei:… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin