Neuer Marktplatz für autonome Marktforschung

Kantar

Die Kantar Group meldet den Startschuss für eine eigene Plattform für automatisierte Marktforschungslösungen. Ab sofort kann das System in 21 Ländern innerhalb weniger Stunden validierte Forschungsergebnisse und Insights liefern, bis Ende März 2018 soll das System in 30 Ländern zur Verfügung stehen.

Kantar stellt neue DIY-Angebote vor (Bild: stevepb - pixapay)
Kantar stellt neue DIY-Angebote vor (Bild: stevepb - pixapay)

 

Kantar Marketplace soll Markenverantwortlichen helfen, Werbekampagnen zu messen und deren Performance weiterzuentwickeln, indem sie eine validierte Stichprobenreichweite von weltweit 80 Millionen Konsumenten nutzen. Sie sollen außerdem in die Lage versetzt werden, eigene Umfragen durchzuführen. 

Die Kantar-Kunden können über den Marktplatz mehrere Tools nutzen: So die Pre-Testing-Lösung "Link" für TV-, Digital-, Outdoor-, Print- oder Point-of-Sale-Werbung. "Link" greift auf eine Datenbank von rund 200.000 Werbemitteln zurück. "AdNow" evaluiert die Leistungen einzelner Kreationen in spezifischen Ländern, Kulturen oder Kanälen. Mit "Quick Polls", den Blitzumfragen, erreichen Kunden in weniger als 60 Minuten tausend Teilnehmer. Die Stichprobenreichweite besteht dabei aus 80 Millionen Konsumenten. 

Wenn Kunden spezifische Details benötigen, lassen sich über den neuen Marktplatz innerhalb von wenigen Minuten eigene Umfragen konzipieren und an ein definiertes Panel senden. Laut Kantar sollen in diesem und kommenden Jahr zusätzliche Lösungen in das Angebot von Marketplace integriert werden.

Das Thema "Plattformen und Datensysteme" wird auf marktforschung.de nächste Woche in einem Dossier aufgegriffen - unter anderem mit einem Beitrag von Kantar. Auf der GOR 2019 findet außerdem am Freitag um 9 Uhr eine Session zum Thema "Data Systems instead of Ad Hoc Research?" statt.

Veröffentlicht am: 06.03.2019

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Research & Results 2019

Themen der Innovation Area veröffentlicht

23.09.2019 - Die Veranstalter der Messe Research & Results 2019 haben das Programm für die noch junge "Innovation Area" veröffentlicht. 31 Kurzvorträge im offenen Forum sprechen für den Erfolg des erst vor drei Jahren aus der Taufe gehobenen Formats. weiterlesen

 
Studie von Nielsen

Biermarkt: Pils stabil auf Platz 1, Helles legt zu

Unangefochtener Liebling der Deutschen: Pils (Bild: Mabel Amber - Pixabay)

23.09.2019 - Der Bierabsatz geht stetig zurück, doch helle Biere schreiben eine Erfolgsgeschichte. Nielsen hat den Biermarkt im ersten Halbjahr 2019 analysiert. Die Ergebnisse lesen Sie hier. weiterlesen

 
Studie von INNOFACT

Immobilien: Makler sind hoch im Kurs

Reihenhäuser in bester Lage (Bild: David Mark - Pixabay)

23.09.2019 - Die Mehrheit der privaten Eigentümer würde für den Verkauf ihrer Immobilie eher einen Makler beauftragen, als sie selbst zu vermarkten. Das ergab eine Studie von INNOFACT im Auftrag von ImmobilienScout24. weiterlesen

 
infas feiert den 60. Geburtstag

Empirie, Politik und Philosophie bei infas

20.09.2019 - Das Bonner Sozialforschungsinstitut infas feiert gestern und heute sein 60-jähriges Bestehen. Geschäftsführer Menno Smid hieß zahlreiche bekannte Gesichter aus der Markt- und Sozialforschung in Bonn willkommen. marktforschung.de war vor Ort und hat die interessanten... weiterlesen

 
Studie von HEUTE UND MORGEN

Digitalisierung beschleunigt Versicherungsmarkt

Abschluss einer Versicherung ganz klassisch (Bild: Freedomz - AbobeStock)

20.09.2019 - Immer mehr Bundesbürger nutzen digitale Informations- und Kommunikationskanäle, bevor sie eine neue Versicherung abschließen. Je nach Produktsparte betrifft das aktuell zwischen 67 bis 85 Prozent aller Versicherten. Dies zeigen die aktuellen "Customer Journey Studien"... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus