Bazaarvoice: Neue Anwendungen helfen bei Management von Feedback

Kundenfeedback

Bazaarvoice hat seine Anwendungen Insights und Reports angekündigt. Die beiden Lösungen sollen Marken und Einzelhändlern dabei helfen, das Feedback ihrer Kunden besser zu interpretieren und auf dieser Basis Optimierungsmaßnahmen umzusetzen.

Mithilfe vorgefertigter und anpassbarer Reporting-Tools und smarter Insight-Features können laut Mitteilung des Unternehmens Kunden ihre UGC-Daten nutzen, um die Performance ihrer Produkte, die Bedürfnisse der Kunden sowie ihre Wettbewerber besser zu verstehen.

 

Viele Unternehmen nutzen Kundenbewertungen und Reviews in erster Linie, um ihren Umsatz zu steigern und Vertrauen bei den Konsumenten aufzubauen. Doch mit den Daten sei noch viel mehr möglich, schreibt Bazaarvoice. Trends und Verbraucherstimmung anhand von UGC manuell zu identifizieren, sei zwar mit großem Aufwand verbunden. Bazaarvoice-Studien zeigten sogar, dass die Hälfte der Marken und Einzelhändler nicht über die nötigen Ressourcen oder Werkzeuge verfügt, um Insights aus ihrem UGC zu gewinnen. Mit den neuen Anwendungen von Bazaarvoice könnten sie jetzt aber wertvolle Kunden- und Marktinformationen gewinnen.

"User-generated Content ist eine Goldgrube für Informationen. Unsere erfolgreichsten Kunden verbessern oft ihre Produkte, die Inhalte ihrer Websites und ihre Marketingstrategien auf Basis ihres UGCs", sagte Lucas Tieleman, Senior Vice President, Product bei Bazaarvoice. "Unser Ziel ist es, diesen Wettbewerbsvorteil für all unsere Kunden verfügbar zu machen. Daher bieten wir eine automatisierte, skalierbare Möglichkeit, Trends zu erkennen und zu priorisieren, sofortigen Zugang zu Insights zu erhalten und smartere Geschäftsentscheidungen zu treffen."

Veröffentlicht am: 17.10.2019

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Studie von Innofact

Corona-Pandemie steigert Interesse an E-Scootern

Besonders Männer und Personen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren zeigen derzeit großes Interesse an Tretrollern (Bild: AdobeStock).

03.06.2020 - Die Corona-Krise beeinflusst unser Mobilitätsverhalten enorm. Laut einer Umfrage von Innofact und Moovi meiden mehr als die Hälfte der Befragten öffentliche Verkehrsmittel wegen des gegebenen Infektionsrisikos. Sie können sich den Kauf eines E-Scooters immer mehr... weiterlesen

 
Kantar Analytics Business Breakfast

Wie Sie mehr aus Ihren Customer-Experience-Investitionen herausholen können

03.06.2020 - Kundenbindung, Kundenloyalität oder Customer Centricity sind kritische Erfolgsfaktoren im Marketing. Dennoch belassen es viele Unternehmen dabei, diese Faktoren ausschließlich zu messen, z.B. durch den NPS (Net Promoter Score). Doch durch das Messen... weiterlesen

 
Studie von Splendid Research

Siegel sorgen für mehr Vertrauen und steigern Preisbereitschaft

02.06.2020 - Welche Rolle spielen Service-Siegel und wie wirken sie sich auf die Kaufbereitschaft aus? Die Studie von Splendid Research zeigt: überaus positiv. weiterlesen

 
Studie von Rogator

Corona: Bedingungsloses Grundeinkommen für Deutschland?

02.06.2020 - Wieder einmal wird das Thema "bedingungsloses Grundeinkommen" diskutiert. Diesmal bedingt durch Corona und die damit hervorgerufenen Ängste und gesellschaftlichen Veränderungen. Nicht nur in Deutschland findet die Diskussion statt, auch in Schweden, Schweiz und... weiterlesen

 
Studie von Innofact & ImmoScout24

Vom Smartphone zum Smarthome: Zukünftig mehr smarte Wohnungsausstattung

28.05.2020 - Das ImmoScout24-Trendbarometer zeigt deutlich die steigende Affinität zu intelligenten Wohnungsaccessoires: Drei Viertel der Befragten planen, die eigenen vier Wände in Zukunft mit Smarthome zu vernetzten oder hat dies bereits getan. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus