Langjähriger Leiter von Kantar Public gestorben

Nachruf

Oliver Krieg, langjähriger Leiter der Kantar Public (früher Emnid) am Standort Bielefeld, ist am Donnerstag 9. Januar nach langer, schwerer Krankheit verstorben.

Oliver Krieg

Oliver Krieg, geb. am 13.12.1969 in Tübingen, begann bereits 1998, nach einem Studium der Politikwissenschaften an der Universität Tübingen, bei der damaligen Emnid eine Ausbildung zum wissenschaftlichen Assistenten in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung. Der weitere Berufsweg führte ihn bis hin zum Senior Director und Leiter des Teams in Bielefeld.

In einem Nachruf schrieb Hartmut Scheffler, Geschäftsführer von Kantar über den ehemaligen Leiter: "Oliver Krieg war ein Kollege mit festen Grundsätzen und einem klaren inneren Kompass. Die Sozialforschung war ein großer Teil seines Lebens. Dort hat er gewirkt, dort war er, zum Beispiel im universitären Umfeld, bekannt und anerkannt unter anderem für sein Qualitätsbewusstsein. Fachlich und in seiner Expertise war er über jeden Zweifel erhaben. Da half ihm ein anderer Charakterzug: Wo andere locker plaudern und damit oft fehlende Haltung überspielen, hatte Oliver Krieg Haltung. Er kreierte eine längst nicht in der Branche selbstverständliche Vertragssprache: Er schloss Fairträge! Seine Zusagen waren Fairsprechen, mit Kunden wurde fairhandelt. Und dann war da einfach die Freude an der Arbeit und diese Freude und sein Verantwortungsbewusstsein haben ihn motiviert, trotz der schweren Krankheit so lange es geht zu arbeiten. Er wird der Meinungs- und Sozialforschung als Forscher mit Grundsätzen, viel Erfahrung und Herzblut als Vorbild fehlen."

Veröffentlicht am: 14.01.2020

 

Kommentare (1)

  1. Walter Freese vor 2 Wochen
    Das ist so traurig. Ich kannte Oliver seit vielen Jahren und habe ihn sehr als kompetenten und netten Kollegen geschätzt. Die (MAFO- / SOFO-) Welt ist ein Stück ärmer geworden. R.I.P. Oliver

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Personalien

Appinio verstärkt sich

28.01.2020 - Die Hamburger Marktforschungsplattform Appinio bekommt Teamzuwachs. Michael Engmann und Leonie Asholt werden ab sofort in den Bereichen Research Consulting und Human Resources tätig sein. weiterlesen

 
Studie von Eucerin und Statista

Frauen 2020: Vielfalt der Optionen belastet

28.01.2020 - Wie beurteilen Frauen in Deutschland ihre persönlichen Möglichkeiten? Was denken sie über den Druck des ständigen Vergleichs mit anderen und wie gehen sie mit dem Thema Altern um? Eucerin wollte es genauer wissen und führte gemeinsam mit Statista eine Befragung durch. weiterlesen

 
Studie von Ipsos

Auschwitz-Jahrestag: Deutsche wegen Antisemitismus besorgt

28.01.2020 - Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz ist Ipsos im Rahmen einer Online-Erhebung der Frage nachgegangen, wie die Deutschen mit Antisemitismus umgehen. weiterlesen

 
GOR 20

Frühbucherrabatt endet am 31. Januar

28.01.2020 - Wer sich für Innovationen in der Online-Forschung interessiert, kann sich noch bis zum 31. Januar 2020 mit dem Frühbucherrabatt zur Teilnahme an der General Online Research Konferenz (GOR 20) anmelden. Die GOR 20 findet vom 11. bis 13. März 2020 in Zusammenarbeit mit... weiterlesen

 
Personalie

Nielsen Sports: Neuer Vice President Business Relations Sports & Entertainment

Jan B. Thelen, Nielsen Sports

27.01.2020 - Jan B. Thelen ist seit Jahresbeginn neuer Vice President Business Relations Sports & Entertainment DACH beim Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports in Köln. Thelen übernimmt die Leitung des Neukundengeschäfts für die deutschsprachige Region und berichtet an... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus