Kantar gibt Verkauf seines Public-Geschäfts bekannt

News aus der Branche

Kantar verkauft sein Kantar Public-Geschäft an den Finanzinvestor Trilantic Europe. Das gab der Marktforschungsriese gestern bekannt. Der neue Besitzer möchte Kantar Public zu einem weltweit führenden Dienstleister für den öffentlichen Sektor ausbauen.

Dr. Michelle Harrison wird Kantar Public als CEO auch unter dem neuen Eigentümer Trilantic Europe weiterhin führen. (Bild: Kantar)

Kantar, weltweit führendes Unternehmen für Marketingdaten und -analysen, hat heute eine Vereinbarung über den Verkauf von Kantar Public an Trilantic Europe bestätigt. Trilantic ist ein europaweit tätiges Private-Equity-Unternehmen mit Schwerpunkt auf Transaktionen im mittleren Marktsegment. Im Rahmen dieser Vereinbarung soll Kantar Public als unabhängiges Unternehmen etabliert werden und zu einem globalen Spezialisten für die Beratung von Regierungen und des öffentlichen Dienstes werden. Derzeit beschäftigt Kantar Public mehr als 700 Mitarbeiter in über 20 Ländern.

Dr. Michelle Harrison, CEO von Kantar Public, kommentiert die Transaktion folgendermaßen:

"Wir haben Kantar Public im Jahr 2016 gegründet. Seitdem sind wir mit der Unterstützung von Kantar zum führenden Evidenz- und Beratungspartner für Regierungen und den öffentlichen Bereich gewachsen. Jetzt, mit unserer Größe und unserem fachlichen Fokus, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um mit der Unterstützung unseres neuen Investors Trilantic Europe eigenständig zu werden.“

Über die Höhe des Kaufwertes wurde nichts bekannt. Der Abschluss der geplanten Transaktion wird für das dritte Quartal 2022 erwartet, vorbehaltlich der relevanten u.a. aktionärsrechtlichen Verfahren sowie der Konsultation der Arbeitnehmervertreter, sofern erforderlich.

Joseph Cohen, Founding Partner bei Trilantic Europe, fügt hinzu:

"Wir freuen uns, mit Michelle und dem Rest des Teams in dieser spannenden Phase der Reise von Kantar Public zusammenzuarbeiten. Es ist ihnen gelungen, ein einzigartiges Unternehmen zu schaffen, das sich durch ein starkes sozialpolitisches Profil, eine globale Reichweite und eine echte Führungsposition in seinem Sektor auszeichnet, was sich in der Breite und Tiefe seiner Kundenbeziehungen zeigt.“

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Janina Mütze, Civey

Die Zukunft der Wahlumfragen: Ein Blick in die USA

American Night bei Civey (Bild: Civey)

20.05.2022 - Am Auftaktabend der WdM lud Civey zu einem amerikanischen Event mit Burger und einem Blick auf die Meinungsforschung der USA zu sich ein. Zu Gast war David Shor, einer der einflussreichsten Data-Analysten im Umfeld der US Democratic Party. Janina Mütze, Gründerin und… weiterlesen

 
YouGov-Studie

Tesla ist Biggest Mover im Mai

19.05.2022 - Das "Biggest-Movers-Ranking" von YouGov ist für den Mai 2022 erschienen. Neben dem Sieger des Rankings, der Automarke Tesla, haben es auch deutsche Firmen in die Top 10 geschafft, darunter auch Audi und die Biermarke Becks. weiterlesen

 
WdM2022

Das war die dritte Woche der Marktforschung in Zahlen

18.05.2022 - 94 Events an sechs Festivaltagen entspricht etwa 8.000 Anmeldungen. Auf diese Formel ließe sich die dritte WdM, die zum ersten Mal gemeinsam von der Succeet GmbH und marktforschung.de organisiert wurde, bringen. Wie in den Vorjahren ein kurzer zahlenlastiger Rückblick… weiterlesen

 
News aus der Branche

Neues von DJV Insights, Schlesinger, ADM, Behaviorally & ELEMENT C

Nachrichtenüberblick

18.05.2022 - Ob personeller Zuwachs bei DJV Insights, eine Expansion von Behaviorally oder eine Übernahme bei der Schlesinger Group – es gibt wieder einige Neuigkeiten aus der Marktforschungsbranche. Zudem freut sich der ADM über eine erfolgreiche Mitgliederversammlung und auch… weiterlesen

 
Studie

Wer sind die beliebtesten Minister?

18.05.2022 - Das Marktforschungsinstitut Ipsos hat eine Umfrage unter 1000 Deutschen zwischen 16 und 75 Jahren durchgeführt, um zu erfahren, mit welchen Ministern die Deutschen am zufriedensten sind. Neben Annalena Bearbock ist ihr Grüner Parteikollege und Vize-Kanzler Habeck sehr… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin