Gibt es einen Zusammenhang zwischen beruflichem Erfolg und Liebesleben?

Studie von INNOFACT

Zwei Drittel der Deutschen (66 Prozent) sind überzeugt, dass große berufliche Ambitionen die eigene Beziehung beeinflussen. Zwei von fünf Bundesbürgern (40 Prozent) empfinden sogar, dass der Beruf einen starken Einfluss auf ihr Liebesleben hat. Das zeigt eine Umfrage von Parship in Zusammenarbeit mit INNOFACT.

Zieht Erfolg an? (Bild: StarFlames - Pixabay.com)
Zieht Erfolg an? (Bild: StarFlames - Pixabay.com)

Erfolgreiche Frauen schüchtern Männer nicht ein

Wie erfolgreich sie im Job ist, spielt für ihn meist keine besondere Rolle: Mehr als die Hälfte der deutschen Männer (53 Prozent) fühlt sich von beruflich angesehenen Frauen keinesfalls eingeschüchtert. Ganz im Gegenteil: Erfolg macht sogar sexy. Dieser Ansicht ist beinahe jeder dritte Mann: 30 Prozent finden erfolgreiche Frauen sehr anziehend und wünschen sich eine Business-Lady an ihrer Seite. Eine karriereorientierte Frau als Partnerin zu haben, kann sich jeder elfte Mann dagegen nur mit Einschränkungen vorstellen: Für neun Prozent der befragten Männer sollte die Herzdame weder höher auf der Karriereleiter stehen noch mehr verdienen als er selbst. Nur acht Prozent der Männer können sich keine Beziehung mit einer beruflich sehr erfolgreichen Frau vorstellen. Sie vertreten ein sehr traditionelles Rollenbild und wünschen sich eine Partnerin, die sich vorwiegend um die Familie kümmert und ihre Karriereambitionen dafür hinten anstellt.

Parship-Psychologe und Paarberater Markus Ernst erklärt: "Lange Zeit herrschte das Klischee der selbstbewussten und taffen Karrierefrau vor, die es schwer in der Liebe hat. Doch die Rollenbilder in unserer Gesellschaft haben sich verändert: Anfang 30, erfolgreich und Single ist heute nichts Ungewöhnliches mehr. Und wenn eine Frau weiß, was sie will, kann das auch sehr sexy sein - ob beim Flirten oder in einer Partnerschaft. Sollte in der Beziehung der Job doch einmal Überhand nehmen, sprechen Sie darüber und finden Sie gemeinsam Lösungen, damit die Beziehung im stressigen Alltag nicht zur kurz kommt. Und vergessen Sie nicht, Erfolge gemeinsam zu feiern!"

Zur Studie: Parship hat gemeinsam mit der INNOFACT AG 1.037 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt - davon 680 in Beziehung lebend. Die Online-Erhebung fand im Mai und Juni 2019 statt.

Veröffentlicht am: 21.10.2019

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

GOR 20

DGOF verlängert Einreichfrist für die Konferenztracks

14.11.2019 - Die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) hat die Einreichfrist für die Konferenztracks der General Online Research GOR 20 bis Montag, 18. November 2019 23.59 Uhr verlängert. weiterlesen

 
Studie von Global Savings Group

Black Friday-Woche in Deutschland erfolgreicher als in den USA und UK

14.11.2019 - Eine besondere Form der US-Importe: Neben Halloween hält auch der Black Friday immer mehr Einzug im Denken der Deutschen. Die Global Savings Group hat das Phänomen untersucht und zeigt sich in einer Meldung selbst überrascht: Die deutsche Black Friday-Woche beschert dem... weiterlesen

 
Auszeichnung

quantilope mit "Deloitte Technology Fast 50" ausgezeichnet

14.11.2019 - Der Technology Fast 50 Award ist eine feste und etablierte Auszeichnung in der Technologie-Branche. Mit dem Award zeichnet Deloitte sehr schnell wachsende Technologieunternehmen aus. Das Softwareunternehmen quantilope stieg nun mit seiner "Agile Insights Software"... weiterlesen

 
Auswertung von vergleich.org

Jugendsprache: Cringe, Habibi und Alman auf dem Treppchen

Lustige Jugendliche mit Wortfavoriten (Bild: New Africa - AdobeStock)

13.11.2019 - Das Portal vergleich.org hat 20 von Langenscheidt für das 'Jugendwort des Jahres' 2019 nominierten Begriffe mithilfe von SEO-Tools ausgewertet. Eine bemerkenswerte Liste zum Schmunzeln. weiterlesen

 
Personalie

PRS IN VIVO ernennt Lauren Davitt zur Vizepräsidentin in den USA

13.11.2019 - PRS IN VIVO, ein auf Shopper- und Product Experience-Beratung spezialisiertes Unternehmen der BVA-Gruppe, hat eine neue Vizepräsidentin in den USA. Lauren Davitt betreut das Luxussegment und wird im New Yorker Büro arbeiten. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus