Ipsos schließt Übernahme der GfK-Geschäftsbereiche ab

GfK & Ipsos

Die Übernahme der vier Geschäftsbereiche der GfK durch Ipsos ist abgeschlossen. Ipsos hat dafür 105 Millionen Euro gezahlt.

Ipsos

Nach einer Reihe von Genehmigungen, einschließlich der obligatorischen kartellrechtlichen Genehmigungen, die nun eingeholt wurden, betreibt Ipsos ab sofort die vier GfK-Sektionen "Customer Experience", "Experience Innovation", "Health" und "Public Affairs". Fast 1.000 GfK-Mitarbeiter wechseln zu Ipsos.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Studie von Bain & Company

Luxusgüter: Chinesen stärkste Käufergruppe

Chinesen fragen verstärkt Luxusmarken nach (Bild: khiemmosche - pixabay.com)

24.06.2019 - Die Chinesen haben sich als stärkste Macht im weltweiten Luxusgeschäft etabliert. Ihre enorme Kaufkraft beflügelt den Absatz von hochpreisigen Accessoires, Kosmetik, Schmuck oder Kleidung - und dies vor allem in ihrem Heimatland. weiterlesen

 
Studien zum "Tag des Sonnenschutzes"

Deutsche sind vorsichtiger in der Sonne als Österreicher

Es droht Sonnenbrand (Bild: Barni1 - pixabay.com)

24.06.2019 - Worauf achten die Menschen beim Kauf von Sonnencreme? Haben sie Angst vor den Gefahren der Sonne? Das haben YouGov, Sinus und INTEGRAL untersucht. weiterlesen

 
concept m research

Tiefenpsychologische Möglichkeiten

Was denkt sie? Warum kauft sie welches Produkt? (Bild: JESHOOTS - Pixabay.com)

24.06.2019 - concept m research hat ein Tool vorgestellt, das die Methoden der qualitativen Online-Forschung im Bereich Tiefenpsychologie anwendet. weiterlesen

 
Studie von Faktenkontor, Toluna und news aktuell

Wie berechenbar sind Konsumentengruppen?

Was treibt Käufer an? (Bild: Rawpicel - Pixabay.com)

21.06.2019 - Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Fast zwei Drittel der Verbraucher nutzen dafür Onlinemedien. Nur noch ein knappes Viertel der Deutschen nutzt traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Das zeigt die Studie "Wege zum Verbraucher... weiterlesen

 
Vorstellung

Neue Tools von Kantar

21.06.2019 - Kantar hat auf der "Cannes Lions 2019" einige neue Angebote vorgestellt, bei denen die Integration der Künstlichen Intelligenz (KI) in die Werbe- und Kreativwelt eine große Rolle spielt. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus