heart.facts: Neues Institut in Köln gegründet

Objektive Vermessung von Emotionen

Oliver Spitzer (links) und Markus Küppers, die Geschäftsführer der neu gegründeten heart.facts GmbH (Bilder: heart.facts)
Oliver Spitzer (links) und Markus Küppers, die Geschäftsführer der neu gegründeten heart.facts GmbH (Bilder: heart.facts)

Köln – In Köln hat ein neues Institut seinen Betrieb aufgenommen. Das Unternehmen mit Namen "heart.facts – Gesellschaft für Emotionsforschung" hat sich auf objektive Vermessung von Emotionen spezialisiert. heart.facts ist eine Tochter der september Strategie & Forschung GmbH und wird gemeinsam von september-Geschäftsführer Markus Küppers sowie dem neuen Geschäftsführer Oliver Spitzer geleitet.

Verbindung von impliziter Emotionsmessung und tiefenpsychologischen Interviews

Unter dem Motto "Der Körper verrät die Wahrheit über die Geschichte, die die Seele erzählt" verbindet heart.facts implizite Emotionsmessung mit tiefenpsychologischen Interviews mit dem Ziel, emotionale Reaktionen beispielsweise auf Marken, Claims, Anzeigen und TV-Spots zu messen und deren konkrete Ursache zu erklären. Die implizite Emotionsmessung erfasst und erkennt dabei Muster aus mehr als 20 psychophysiologischen Datenströmen, darunter die unsichtbaren so genannten micro expressions. Die anschließenden tiefenpsychologischen Interviews mit den jeweils gleichen Teilnehmern schaffen die psychologische Story als Kontext für die Messdaten. Mittels Synthese der Erkenntnisse sei es möglich, emotionale Reaktionen auf zu testende Produkte, Marken oder auch Kommunikation mit KPI festzuhalten und die Ursache ihrer Entstehung zu erklären, heißt es in einer Erklärung von heart.facts.

Das Unternehmen setzt die Methode aktuell im Rahmen einer Markenstudie ein, für die die "emotionale DNA" unter anderem der 20 wertvollsten Marken aus Finance, Insurance, Toys, Food und FMCG analysiert wird.

cl

Veröffentlicht am: 06.07.2015

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Personalie

Kantar: Hartmut Scheffler tritt aus Geschäftsführung aus

Hartmut Scheffler, Kantar

20.02.2020 - Nach 40 Berufsjahren und 30 Jahren als Geschäftsführer in unterschiedlichen Unternehmensmarken, ist Hartmut Scheffler zum 31.12.2019 aus Altersgründen bei Kantar als Geschäftsführer ausgeschieden. weiterlesen

 
Deloitte Global Powers of Retailing Report

Stabiles Wachstum im internationalen Einzelhandel

Stabiler Einzelhandel (Bild: Stevepb - Pixabay)

20.02.2020 - Zoll- und Handelskonflikte, Brexit und fragile Weltkonjunktur - der Einzelhandel ist inzwischen zahlreichen Herausforderungen ausgesetzt. Und dennoch: Die Ergebnisse des Deloitte Global Powers of Retailing Report 2020 zeigen ein stabiles Wachstum. weiterlesen

 
Studie von YouGov

Chinesen bewerten Coronavirus als große Bedrohung, Deutsche noch besonnen

Wie gefährlich ist der Coronavirus für die Weltbevölkerung? (Bild: Aleksej - AdobeStock)

20.02.2020 - YouGov hat in 23 Ländern befragt, wie der Coronavirus wahrgenommen wird und wie stark sich die Menschen bedroht fühlen. Im internationalen Vergleich zeigen sich große Unterschiede, vor allem was die Bekanntheit des Erregers betrifft. weiterlesen

 
Studie von Kantar

Mobilität: Wendepunkt 2030

Wegweiser in die Zukunft (Bild: hkama - AdobeStock)

20.02.2020 - Die Automobilindustrie ist in Aufruhr und der Wandel zur nachhaltigen Mobilität in vollem Gange. Wann wird der Wendepunkt erreicht werden? 2030, so die Prognose von Kantar. Das Unternehmen hat jetzt die Studie "Mobility Futures" vorgestellt. weiterlesen

 
Studie von Kantar

Gesundheit, Familie, Erfolg

Mein Haus, mein Auto, meine Familie (Bild: thodonal - AdobeStock)

19.02.2020 - Welche sind die wichtigsten Werte der deutschen Konsumenten? Kantar hat rund 3,3 Millionen Postings in deutschsprachigen Social-Media-Kanälen quantitativ und qualitativ daraufhin untersucht, wie User grundlegende gesellschaftliche Werte diskutieren. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus