GOR 20: Keynotes von Milena Tsvetkova und Patricio Pagani

Event

Die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) hat die beiden Keynote-Speaker der kommenden General Online Research Konferenz (GOR 20) bekannt gegeben, die vom 11. bis 13. März 2020 in Zusammenarbeit mit der HTW Berlin stattfindet. Highlights der Konferenz sind in diesem Jahr die Vorträge von Milena Tsvetkova und Patricio Pagani.

Milena Tsvetkova und Patricio Pagani
Milena Tsvetkova und Patricio Pagani

Milena Tsvetkova ist Assistant Professor am Department of Methodology an der London School of Economics and Political Science. Zuvor war sie Postdoctoral Researcher in Computational Social Science am Oxford Internet Institute der University of Oxford. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Computational and Experimental Social Science. Ihre Keynote mit dem Titel „Studying Social Interactions and Groups Online“ hält sie am Freitag, 13. März 2020.

Patricio Pagani, Gründer von The Black Puma Ai, beschäftigt sich mit digitalen Transformationsprozessen und berät große Unternehmen dabei, sich auf Zukunftsthemen einzustellen. Zudem ist er Angel Investor bei verschiedenen Technologie-Startups sowie Vorstandsdirektor bei Infotools. Patricio ist außerdem gefragter Speaker im Bereich Business Intelligence und Marktforschung sowie zurzeit ESOMAR Representative für Argentinien. Seinen Vortrag zum Thema „Market Research Blends with AI and Analytics – Market Research Digital Transformation“ hält er am Donnerstag, 12. März 2020.

Die Schwerpunkte des GOR-Programms sind neue Entwicklungen in den Bereichen Online- und mobile Umfrageforschung (Track A), Data Science: Von Big Data zu Smart Data (Track B) sowie Politik, öffentliche Meinung & Kommunikation (Track C). Zur GOR 20 erwartet die DGOF wieder mehr als 350 Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis. 

Weitere Informationen zum Konferenzprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Die General Online Research Konferenz (GOR) der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) findet 2020 zum 22. Mal statt. Ziel der Konferenz ist die Diskussion und Analyse von Innovationen und Entwicklungen der Online-Forschung. Die GOR 20 findet in Zusammenarbeit mit der HTW Berlin statt. 

Veröffentlicht am: 22.01.2020

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Lösungsansatz in der Reichweiten- und Werbemessung

Der "Heilige Gral" für Vermarkter: Tech-Giganten und Werbende einigen sich auf einheitliche Cross-Media-Messung

Heiliger Gral (Bild: oti_ito88 - pixabay) | marktforschung.de

22.09.2020 - Internationale Werbeverbände, Tech-Konzerne und einige der weltweit größten Werbetreibenden haben sich auf einen gemeinsamen Lösungsansatz in der Reichweiten- und Werbemessung verständigt. Damit ist ein Grundstein für eine neue Zeitrechnung der geräteübergreifenden... weiterlesen

 
Übernahme von Freyer Marktforschung

quotapoint market research mit neuem Standort in Berlin

21.09.2020 - Mit einem dritten Standort will quotapoint market research sein Netzwerk ausbauen und flächendeckende Angebotsmöglichkeiten schaffen. Außerdem soll durch die Übernahme ein spezifischer Branchenschwerpunkt verstärkt und der Proband*innen-Pool vergrößert werden. weiterlesen

 
Personalie im Schöttmer-Institut

Andrea Meixner wird festes Teammitglied

21.09.2020 - Die Schöttmer-Institut GmbH in Hamburg verstärkt das Team ab dem 1. September 2020 mit Andrea Meixner als Senior Research Specialist. weiterlesen

 
Kommunalwahl NRW 2020

Eine Umfrage, die ein Momentum suggeriert – Was ist passiert in Köln?

21.09.2020 - Fast 16 Prozentpunkte soll die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker auf den letzten Metern des Wahlkampfs verloren haben. Zwei Wochen vor der Wahl lag sie lt. einer Vorwahl-Umfrage noch bei 61 Prozent, am Wahltag erreichte sie gerade mal 45,05 Prozent und muss nun... weiterlesen

 
Umfangreiches Rebranding bei Schlesinger Europe

Schmiedl Marktforschung wird zu Schlesinger Group Germany

18.09.2020 - Im Rahmen eines umfangreichen Rebrandings wird das deutsche Marktforschungsunternehmen Schmiedl Marktforschung in Schlesinger Group Germany umbenannt. Auch weitere europäische Unternehmen firmieren zukünftig unter neuem Namen. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin