go2market gewinnt großen Kooperationspartner

Bonsai goes go2market

Für den Marktforschungssupermarkt go2market scheint es ein starkes Jahr zu werden: Nachdem sie im Juni 2021 in Köln ihren ersten Standort in Deutschland eröffnet haben, wurde jetzt Anfang Oktober ein starker Kooperationspartner bekannt gegeben: Bonsai Research.

Bonsai-go2market-kooperation (Bild: Bonsai/go2market)

Werden in Zukunft öfter miteinander zu tun  haben: Stefan Feldmeier (links, Bonsai), Jörg Taubitz (mitte, go2market) und Michaela Thelen (rechts, Bonsai). (Bild: Bonsai/go2market)

Bonsai Research arbeitet jetzt mit go2market zusammen und ergänzt damit sein Portfolio für Produkt-Einführungen und Produkt-Optimierungen im deutschen Handel.  Das go2market-Angebot wird in das Bonsai Launch Pad integriert. Das Pad ist dazu gedacht, das Risiken von Produkt-Einführungen,  -Veränderungen und Line Extensions zu minimieren. 

go2market ist ein Real-Life-Testmarkt mit Standorten in Wien und seit Juni 2021 auch in Köln. Dort werden Produkte verkauft und getestet, die hierzulande noch nicht erhältlich und / oder in anderen Ländern bereits erfolgreich sind. Auch Produkte in der Launchphase und etablierte Marken testen hier. Mit digitalen Preisschildern und Werbeflächen, 360-Grad-Kameras, dem Self-Scanning der Produkte sowie anschließenden, gezielten Befragungen lassen sich nicht nur Produkt und Packung, sondern zum Beispiel auch die Preiselastizität „im wahren Leben“ untersuchen. 

"go2market bringt viel mehr als ein Studiotest"

Mit go2market könne man den Kunden in einem frühen Stadium von Produkt-Launches und -Relaunches Tests anbieten, die zeigen, wie die Verbrauchenden auf die Neuerungen reagieren, so Stefan Feldmeier, Member oft the Board bei Bonsai Research:

„go2market bringt viel mehr als ein Studiotest, weil die Menschen hier nicht unter Laborbedingungen befragt werden, sondern tatsächlich in einem Supermarkt kaufen – wenn auch in einem ganz besonderen.“ 

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 7.700 Abonnenten

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Bericht vom BVM-Kongress 2022

Was Marktforschung mit der Macht von Fake-News und dem Terror des Authentischen zu tun hat

27.06.2022 - Am 20. und 21. Juni fand in Frankfurt der „Kongress der Deutschen Marktforschung 2022“ des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM) statt. Marktforschung.de war vor Ort dabei und fasst ausgewählte Highlights zusammen. weiterlesen

 
Bericht von der IIEX Europe 2022

Amsterdam war eine Reise wert - Was gibt es Neues in der Marktforschung?

Melina Palmer (The Brainy Business), Josipa Majic (tacit.tech) und Hannah Kirk (Blue Yonder Research).

24.06.2022 - Zwei Tage IIEX Europe liegen hinter der europäischen Marktforschungsbranche. Zwei Tage, die sich wie vor der Pandemie anfühlten. Was gab es Neues aus der Marktforschungsbranche in Amsterdam zu entdecken? Bilderstrecke und Nachbericht zu der zweitägigen Konferenz in… weiterlesen

 
News aus der Branche

Übernahme beim bio verlag, sd vybrant mit Zuwachs und ein neues Positionspapier zum Forschungsdatengesetz

News

22.06.2022 - Es gibt wieder Neuigkeiten aus der Marktforschungsbranche! Während der bio verlag eine App für Marktforschung übernimmt, freut sich sd vybrant über personelle Verstärkung. Zudem hat sich der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten nun öffentlich zum Forschungsdatengesetz… weiterlesen

 
Preisträger beim BVM-Kongress

Tawny gewinnt den Preis der Deutschen Marktforschung 2022

21.06.2022 - Beim BVM-Kongress in Frankfurt am Main wurden verschiedene Preise verliehen. TAWNY gewann den Innovationspreis. Als Nachwuchsforscherinnen wurden Saskia Fath und Dr. Anouk S. Bergner geehrt. weiterlesen

 
Branchenumfrage zu den Auswirkungen der Inflation in den Instituten

Wie geht es Marktforschungsinstituten mit der Inflation?

Dinge die aktuell teurer geworden sind

21.06.2022 - Alles wird gerade teurer: Essen, Tanken, Reisen, Energie. Und wie sieht es bei Feldkosten und Marktforschungsprojekten aus? marktforschung.de hat sich bei einigen Anbietern umgehört. Fazit: Auch an den Marktforschungsinstituten geht die Inflation nicht spurlos vorbei:… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin