GIM: Neues Büro in Wiesbaden eröffnet

Neuer Standort

Die Gesellschaft für Innovative Marktforschung (GIM) hat in Wiesbaden ein neues Büro eröffnet. Es ist der insgesamt siebte Standort des Fullservice-Instituts. Silke Moser wird die Geschicke des Standorts leiten. Neben der erfahrenen Marktforscherin bilden weitere branchenbekannte Köpfe das neue Team.

Silke Moser

Silke Moser

Nach dem Start von GIM Nürnberg im Juli 2018 ist die Eröffnung des Büros in Wiesbaden nun die zweite Niederlassungseröffnung binnen neun Monaten.

Silke Moser wird Standortleiterin der GIM Wiesbaden. Moser war zuvor in der Geschäftsleitung bei GfK MCR/Enigma tätig und ist seit geraumer Zeit in diversen branchenrelevanten Gremien aktiv (u.a. ADM, BVM sowie als Präsidiums-Mitglied im ZAW Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft). Bei GIM Wiesbaden hat sie als Division Director aktuell 13 erfahrene Forscher an ihrer Seite.

So verstärkt etwa DGOF-Vorstandsmitglied Alexandra Wachenfeld-Schell seit Anfang März das Team als Senior Research Director. Sie war zuvor viele Jahre in der Geschäftsleitung bei LINK tätig und verantwortete u.a. neben der CATI-Forschung den Ausbau der Online-Forschung. In den letzten Jahren war sie Geschäftsführerin bei Forsa Frankfurt. Neben der Panelforschung und ihren Studienleitertätigkeiten, wird Alexandra Wachenfeld-Schell Bei GIM Wiesbaden unter anderem den Aufbau der neuen CATI-Forschung und den Ausbau digitaler Erhebungsverfahren verantworten.

Jahrzehntelange Forschungserfahrung bringen auch Petra Kombert und Sabine Müller in die GIM Wiesbaden ein. Beide werden dort als Senior Research Manager tätig sein. Ihr forscherischer Fokus wird unter anderem auf Projeken für elektronische Medienauftraggeber und Universitäten liegen. Zudem gilt Petra Kombert als Expertin für EU-weite Ausschreibungen.

Den Print-Bereich verantwortet ab sofort das Team um Senior Research Manager Gert Häfner. Neben Studien für die Medienhäuser liegt sein Hauptaugenmerk auf Markt-Media-Studien und "Währungsstudien" für alle Mediengattungen sowie auf Fluggastbefragungen.

Veröffentlicht am: 21.03.2019

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

research tools-Studie

Banken: Jede Menge ungenutzte Potenziale im Marketing

Knapp jede dritte Anzeige verfehlt die Seite eins in den Suchmaschinen. (Bild: geralt - pixabay)

18.04.2019 - Die Bankenlandschaft ist im Umbruch, die Institute suchen nach neuen Ertragsquellen. Neue Wege sind auch in der Zielgruppenansprache nötig, doch wie effektiv sind die Banken in ihrem Marketing? research tools hat es untersucht. weiterlesen

 
Neueröffnung

Zappi eröffnet neuen Standort in Hamburg

André Ketzel, Zappi

18.04.2019 - Zappi hat einen neuen Standort: Hamburg. Unter der Leitung von André Ketzel soll das Büro im Norden den wachsenden Kundenstamm in der Region DACH und Mittel- und Osteuropa (CEE) betreuen. weiterlesen

 
IMAS-Report

Umfrage in Österreich: Zahlt sich Leistung noch aus?

Lohnt sich Arbeit in Österreich? Gespaltene Ansichten (Bild: alexlmx - AdobeStock)

18.04.2019 - Leistung im Beruf zahlt sich nicht mehr wirklich aus - das glaubt laut IMAS die Hälfte der Österreicher. Die andere Hälfte ist jedoch vom Gegenteil überzeugt. weiterlesen

 
YouGov-Studie

Umkämpfter Streaming-Markt: Netflix mit großen Zugewinnen

Immer mehr Nutzer wenden sich vom klassischen linearen Fernsehen ab hin zu den flexiblen Streaming-Angeboten. (Bild: daviles - fotolia)

17.04.2019 - 2019 setzt sich die Disruption in der Fernsehbranche mit erhöhtem Tempo fort. Das lineare Fernsehen kämpft tapfer um seinen Platz in der televisionären Zukunft, doch es sieht nicht gut aus. Gefragt sind dagegen die Streaming-Dienste, aber wie fällt die Nachfrage danach... weiterlesen

 
Ankündigung

Netigate: Neuerung der Datenberichterstattung

17.04.2019 - Der Anbieter für Online-Umfragen Netigate, hat eine Neuerung der Datenberichterstattung seiner Umfrage-Software veröffentlicht. Das neue Reporting, welches ab sofort allen Netigate-Kunden zur Verfügung steht, soll eine noch schnellere, flexiblere und... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus