GfK erweitert Executive Leadership Team

Jutta Suchanek wird künftig als Chief HR Officer, Benjamin Jones als Chief Technology Officer das Executive Leadership Team der GfK verstärken. Beide übernehmen neu geschaffene Positionen.

Suchanek und Jones (Bild: GfK)
Jutta Suchanek und Benjamin Jones (Bild: GfK)

 

Suchanek übernimmt ab  1. Oktober  2017 die Leitung des globalen Personalwesens. Seit 2014 war sie als Chief HR Officer bei der WMF Group tätig und dort auch Mitglied des Executive Leadership Teams. Davor war sie in verschiedenen führenden Positionen bei Syngenta beschäftigt, unter anderem in Singapur und Basel.

Peter Feld, CEO der GfK, ist überzeugt, dass das Unternehmen von Suchaneks “internationaler Erfahrung, ihrer Expertise in Veränderungsprozessen sowie von ihren wertvollen Fähigkeiten in den Bereichen Personalbeschaffung und -entwicklung“ deutlich profitieren wird.

Jones leitet ab 1. September 2017 alle technischen Funktionen, einschließlich IT und Data & Technology. Er begann seine berufliche Laufbahn bei PriceWaterhouseCoopers und war zuletzt Chief Technology Officer beim globalen Medienunternehmen Euromoney Institutional Investors.

Die Ernennung von Benjamin Jones sei wichtiger Schritt, um die Digitalisierung der GfK zu fördern, so Feld. Mit seiner digitalen Kompetenz und seinen exzellenten Kenntnissen sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich könne Jones die GfK  dabei unterstützen, “noch agilere, innovativere und effektivere Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.“

ma

Veröffentlicht am: 22.08.2017

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Studie von OmniQuest

Menschen überwiegend zufrieden mit ihrer Wohnsituation

Mieter sind meist ganz zufrieden in ihren Wänden (Bild: ASDF - AdobeStock)

31.03.2020 - Eine große Mehrheit von 85 Prozent der Mieter ist "zufrieden" oder sogar "sehr zufrieden" mit der aktuellen Wohnsituation. Dies ist das Ergebnis einer OmniQuest-Umfrage unter Mietern und Haus- bzw. Wohnungseigentümern. weiterlesen

 
Studie von GfK

Konsumklima: Niedrigster Wert seit Mai 2009

Sie sind trotz Krise im Einsatz: Einkaufswagen (Bild: Michael Gaida - Pixabay)

31.03.2020 - Das Coronavirus hat massive Auswirkungen auf die Verbraucherstimmung in Deutschland. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung müssen laut aktueller GfK-Konsumklimastudie starke Einbußen hinnehmen. weiterlesen

 
ESOMAR Global Market Research Report 2019

Marktforschung weltweit: Europa zunehmend unter Druck

Wie entwickelt sich die Marktforschung in Europa? (Bild: Immortal shots - pexels)

30.03.2020 - Im Global Market Research Report 2018 von ESOMAR wurde die Entwicklung der Marktforschung in Europa kritisch gesehen. Die ermittelten Zahlen in der Ausgabe von September letzten Jahres wertet der Verband als mögliches Zeichen von größeren Schwierigkeiten der Branche im... weiterlesen

 
Studie von emetriq Audience Insights

Ältere User zeigen mehr Interesse an Corona-Informationen im Netz

In der Krise helfen digitale Möglichkeiten vor allem Älteren (Bild: Prostock-studio - AdobeStock)

30.03.2020 - Gerade ältere User informieren sich aktuell umfangreicher zu Corona im Internet als die jüngeren. Zu dieser Erkenntnis kommt emetriq, Initiator des kollaborativen Datenpools der deutschen Werbewirtschaft. Vor allem die Zielgruppe 40+ zeigt ein ausgeprägtes Interesse. weiterlesen

 
Studie von Innofact

Wer hamstert?

Hamstern in der Corona-Krise (Bild: E. L. Peters - AdobeStock)

30.03.2020 - Nudeln und Toilettenpapier sind dieser Tage in manchen Regionen schwer zu erhalten. Aber warum hamstern die Menschen? Innofact hat jetzt Verbraucher gefragt, wie sich ihr Konsumverhalten in der Corona-Krise verändert hat. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus