Erste Research plus in Mannheim am 12. Juni 2013

Hürth - Nach erfolgreichen Veranstaltungen in Köln und in Frankfurt kommt die Research plus, die regionale Veranstaltungsreihe der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF), nun in die Metropolregion Rhein Neckar. Am 12. Juni 2013 findet in Mannheim die erste Research plus mit spannenden Vorträgen rund um die Online-Forschung in einer ungewöhnlichen Location statt. Das Get-together beginnt um 18.30 Uhr, die Vorträge finden zwischen 19.00 und 20.00 Uhr statt.

Research plus steht für ein kreatives, unorthodoxes und interaktives Veranstaltungskonzept bei dem der inhaltliche Austausch und die gegenseitige Inspiration der Teilnehmer im Vordergrund steht. Impulsvorträge zu innovativen und außergewöhnlichen Online-Forschungsideen bilden die Basis für den anschließenden Austausch in lockerer Atmosphäre. Alte Zöpfe abschneiden, der Wandel der Branche, dazu passt auch die gewählte Location: Die erste Research Plus Rhein Neckar findet in den Räumlichkeiten des Mannheimer Szene-Friseurs "Morph" (www.morph-hair.de), der zusätzlich noch eine kleine Galerie für Nachwuchskünstler beheimatet, statt. Als Special Event präsentiert uns in diesem Galerieraum René Kaufmann (linkfluence & Q | Agentur für Forschung) eine digitale Kunst-Installation zum Thema Datavisualisation.

Interessante Beiträge wird es geben von Vesna Gray (Tupperware) über exotische Forschungsräume wie Afrika, Laura Kopka (Absolventin der Hochschule Pforzheim) über Social Media Forschung und Marketing in China und Dr. Klaus Holthausen (Dr. Holthausen GmbH), der zeigt, wie man Facebook für ein Social Media Data Warehouse nutzen kann. Zudem spricht Dr. Mark Mattingley-Scott (Principal, IBM Deutschland GmbH) über Smart Cities (Big Data, Gesellschaftlicher Nutzen und Anforderungen an den Datenschutz).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nach vorheriger Anmeldung unter www.researchplus.de kostenlos.

Sponsoren der Veranstaltung sind das Spiegel Institut Mannheim, linkfluence Germany und Q | Agentur für Forschung.
Zudem gab es Sponsoring und Unterstützung bei der Pressearbeit durch das Stadtmarketing Mannheim. Mehr über Mannheim erfahren Sie hier: www.das-gibt-dir-mannheim.de

Medienpartner der Veranstaltung ist marktforschung.de.

ah

Veröffentlicht am: 23.05.2013

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

INNOFACT-Studie

Geschenk-Gutscheine landen oft in der Schublade

Meist steck ein Gutschein drin: Geschenk (Bild: monicore - pixabay)

18.12.2018 - Was soll ich nur verschenken? Diese Frage stellen sich vor Weihnachten Millionen von Menschen in Deutschland. Viele landen dann bei einem Geschenk-Gutschein. Wie INNOFACT in einer aktuellen Umfrage herausgefunden hat, werden diese aber oftmals nicht eingelöst. weiterlesen

 
Bitkom-Studie

Jeder Zehnte bestellt Weihnachtsbaum online

Etwa jeder Zehnte möchte seinen Weihnachtsbaum in diesem Jahr online kaufen. (Bild: Free-Photos - Pixabay)

18.12.2018 - Den Weihnachtsbaum im Internet bestellen? Das ist für viele gar nicht so abwegig. Rund 5,5 Millionen der Befragten haben schon einmal einen Weihnachtsbaum online gekauft. Andere können sich das in Zukunft gut vorstellen. weiterlesen

 
DGOF e.V.

GOR19: Programm veröffentlicht

GOR19

18.12.2018 - Die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) hat das vorläufige Programm für die nächste General Online Research Konferenz (GOR19) veröffentlicht. In Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Köln findet die GOR vom 6. bis 8. März in Köln statt. weiterlesen

 
respondi-Studie

Organspende: Nur 28 Prozent fühlen sich gut informiert

Für die meisten Befragten bleibt bei der Organspende einiges im Unklaren. (Bild: Ryan McGuire - pixabay)

18.12.2018 - Wie eine aktuelle Studie von respondi zeigt, fühlen sich viele Deutsche über die Organspende schlecht informiert. Ein großer Teil der Befragten befürwortet daher auch gesetzliche Änderungen. weiterlesen

 
Ipsos-Studie

Deutschland hinkt in Sachen Wohnungsbau weit hinterher

Seltener Anblick in Deutschland: Wohnungsbau (Bild: industrieblick - fotolia)

17.12.2018 - Nur jeder Vierte ist mit der Wohnraumsituation in Deutschland zufrieden. Das zeigt eine neue Studie von Ipsos zum Wohnungsmarkt in 29 Ländern. Auch auf anderen Feldern der Infrastruktur sehen die Deutschen Nachholbedarf. weiterlesen

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus