Einführung neuer eValuate-Solutions auf Kantar Marketplace

Reaktion auf Coronakrise

Kantar präsentiert neue eValuate-Solutions für seine On-Demand Plattform Kantar Marketplace. Die Einführung ist eine Reaktion auf die Herausforderungen durch die Coronakrise um Unternehmen den Erfolg innovativer Ideen in Folge der Pandemie zu ermöglichen.

Innovationszyklen beschleunigen - ein erfolgreicher Weg aus der Coronakrise? (Bild: Jarmoluk - Pixabay).
Innovationszyklen beschleunigen - ein erfolgreicher Weg aus der Coronakrise? (Bild: Jarmoluk - Pixabay).

Als Reaktion auf die Corona-Krise hat Kantar neue eValuate-Solutions auf der automatisierten Marktforschungsplattform Marketplace eingeführt, die für Agenturen und Unternehmen mit Expertise in Insights und Marketing entwickelt wurde. Dadurch sollen bewährte und neue automatisierte Lösungen in den Bereichen Konzept-Testing, Verpackungsentwicklung, Ideen-Screening und Produkttest (in Kooperation mit HomeTesterClub) vereint werden. Auf der Plattform können Marketingexpert*innen ihre Ideen und Konzepte schnell und zuverlässig testen (Serviced oder Self-Service) und stellen so sicher, dass Innovationszyklen beschleunigt werden und mit den richtigen Ideen weitergearbeitet wird.

Herzstück der Plattform ist eine Bechmarking-Datenbank, in welcher der Zugriff auf Normdaten zu Kategorien in den wichtigsten Märkten gegeben ist. Die Befragungstools berücksichtigen auch moderne Ansätze impliziter Messmethoden oder Feedback über Video. Für Produkte mit einfacher Zielgruppe stehen Ergebnisse eines standardisierten Screeningtests innerhalb von 24 Stunden nach Beauftragung zur Verfügung. Die Kernproduktreihe eValuate wird bis Ende August in 35 Märkten eingeführt, weitere Lösungen und Länder werden folgen.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 9.000 Abonnenten

mf

Veröffentlicht am: 11.08.2020

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Drei Namenswechsel in einer Woche

An was denken Sie bei Yagora, Alida und InMoment?

25.09.2020 - Drei Unternehmen haben sich in dieser Woche umbenannt: Vision Critical, Maritz CX und gps dataservice. Was hinter den neuen Namen steckt, erklären wir in diesem Beitrag. weiterlesen

 
Lösungsansatz in der Reichweiten- und Werbemessung

Der "Heilige Gral" für Vermarkter: Tech-Giganten und Werbende einigen sich auf einheitliche Cross-Media-Messung

Heiliger Gral (Bild: oti_ito88 - pixabay) | marktforschung.de

22.09.2020 - Internationale Werbeverbände, Tech-Konzerne und einige der weltweit größten Werbetreibenden haben sich auf einen gemeinsamen Lösungsansatz in der Reichweiten- und Werbemessung verständigt. Damit ist ein Grundstein für eine neue Zeitrechnung der geräteübergreifenden... weiterlesen

 
Übernahme von Freyer Marktforschung

quotapoint market research mit neuem Standort in Berlin

21.09.2020 - Mit einem dritten Standort will quotapoint market research sein Netzwerk ausbauen und flächendeckende Angebotsmöglichkeiten schaffen. Außerdem soll durch die Übernahme ein spezifischer Branchenschwerpunkt verstärkt und der Proband*innen-Pool vergrößert werden. weiterlesen

 
Personalie im Schöttmer-Institut

Andrea Meixner wird festes Teammitglied

21.09.2020 - Die Schöttmer-Institut GmbH in Hamburg verstärkt das Team ab dem 1. September 2020 mit Andrea Meixner als Senior Research Specialist. weiterlesen

 
Kommunalwahl NRW 2020

Eine Umfrage, die ein Momentum suggeriert – Was ist passiert in Köln?

21.09.2020 - Fast 16 Prozentpunkte soll die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker auf den letzten Metern des Wahlkampfs verloren haben. Zwei Wochen vor der Wahl lag sie lt. einer Vorwahl-Umfrage noch bei 61 Prozent, am Wahltag erreichte sie gerade mal 45,05 Prozent und muss nun... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin