Drogeriekette Dm führt Buzz-Jahresranking 2018 an

YouGov-Studie

Mit einem Buzz-Score von 16,9 Punkten führt die Drogeriemarktkette Dm das aktuelle YouGov BrandIndex Buzz-Ranking an. Nach einem zweiten Platz im Vorjahr schaffte es das Karlsruher Unternehmen 2018 unter mehr als 1.200 beobachteten Marken, sich am positivsten bei den Deutschen ins Gespräch zu bringen.

Grafik: YouGov

Grafik: YouGov

Mit minimaler Veränderung des Buzz-Scores zum Vorjahr, klettert Ikea im Vergleich zum Vorjahr einen Rang höher und belegt mit einem Score von 16,6 Punkten den zweiten Platz des aktuellen Rankings. Nur knapp hinter dem schwedischen Möbelhaus belegt Fielmann mit einem Buzz-Score von 16,4 Punkten Platz 3. Platz 4 geht an den Spielzeughersteller Lego (15,8 Punkte), Edeka verteidigt mit fast gleichbleibenden Buzz-Score den fünften Platz des Vorjahres. Knapp hinter Edeka positioniert sich Ebay Kleinanzeigen auf Platz 6. Nach drei Jahren an erster Stelle des Buzz-Rankings reicht es für Nivea (15,0 Punkte) dieses Jahr nur noch für Platz 7 vor Lidl (ebenfalls 15,0 Punkte) auf Platz 8 und Samsung (14,8 Punkte) auf Platz 9. Komplettiert werden die Top 10 der Unternehmen, die sich 2018 am positivsten bei den Deutschen ins Gespräch bringen konnten von der Aktion Mensch mit einem Buzz-Score von 14,8 Punkten.

Zur Studie: Das Ranking basiert auf Daten des Markenmonitors YouGov BrandIndex, der tagesaktuell Informationen zu 16 Markendimensionen in den Bereichen Markenpräsenz, Markenbewertung und Markenbeziehung liefert. Für dieses Ranking wurde die Dimension "Buzz" betrachtet, welche auf der Frage: "Von welchen Marken haben Sie in den letzten zwei Wochen etwas Positives/Negatives gehört?" beruht. Der Buzz-Score ergibt sich aus dem Saldo der insgesamt abgegebenen positiven und negativen Bewertungen und kann somit auf einer Skala von -100 Punkten, bei ausschließlich negativen Bewertungen, bis +100 Punkten, bei ausschließlich positiven Bewertungen, liegen. Dabei mussten für alle Marken mindestens 200 Einschätzungen vorliegen und die Marken seit mindesten sechs Monaten im BrandIndex getrackt werden. Die Daten für das Ranking wurden zwischen dem 01.01.2018 und dem 31.12.2018 erhoben. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Appinio-Studie

Mehrheit der Männer für Senkung der Tamponsteuer

Ein großer Anteil der Frauen (38 Prozent) musste sich schon "dumme Sprüche" über ihre Periode anhören. (Bild: gpointstudio - Adobe Stock)

22.02.2019 - In Deutschland zahlt man für Tampons und Binden 19 Prozent Mehrwertsteuer. Für Produkte wie Trüffel, Hundefutter und Gemälde hingegen nur sieben Prozent. Laut einer Umfrage von Appinio ist die Mehrheit der Männer für eine Senkung der Tamponssteuer. weiterlesen

 
Personalien

Factworks mit zwei Neuzugängen

Lidiia Musche & Katja Neuhaus, Factworks

22.02.2019 - Factworks stellt neue Mitarbeiterinnen ein: Seit Anfang Februar unterstützen Lidiia Musche und Katja Neuhaus das Berliner Marktforschungsunternehmen. weiterlesen

 
SPLENDID RESEARCH-Studie

Das erwarten Kunden von ihren Banken

Die Deutschen sind in Gelddingen konservativ, von der Vorliebe für das Bargeld bis zur Altersvorsorge per Sparbuch. (Bild: JamesQube -  pixabay)

22.02.2019 - Deutsche lieben ihr Geld und machen sich oft Gedanken über ihre Altersvorsorge. Umso mehr ist ihnen wichtig, eine vertrauensvolle Bank zu finden. Eine aktuelle Studie von SPLENDID RESEARCH untersucht, wie gut Filialbanken die Bedürfnisse ihrer Kunden bedienen. weiterlesen

 
Personalie

Neuer Project Manager bei SKOPOS NEXT

Markus Reiter, SKOPOS NEXT

22.02.2019 - SKOPOS NEXT verstärkt sein Team. Mit Markus Reiter wechselt ein junger Marktforscher zum Hürther Unternehmen, der zuvor bei der REWE Group tätig war. weiterlesen

 
Personalien

Zwei neue Mitarbeiter bei (r)evolution

Ninja Coven & Felix Ramershoven (Bild: (r)evolution)

21.02.2019 - Das Marktforschungsunternehmen (r)evolution verstärkt sein Team. Am Standort Bonn starten Ninja Conen und Felix Ramershoven als Projektleiter. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus