Diese Kreditinstitute sind in Deutschland besonders beliebt

IMWF-Studie

In einer aktuellen Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) wurden die beliebsten Kreditinstitute Deutschlands ermittelt. An den rund 400 Banken schätzen die Befragten vor allem die digitale Serviceberatung.

400 Banken in Deutschland sind bei den Kunden sehr beliebt. (Bild: JamesQube - pixabay)

400 Banken in Deutschland sind bei den Kunden sehr beliebt. (Bild: JamesQube - pixabay)

Serviceberatung, innovative Autoversicherung, Engagement für Nachhaltigkeit: es sind eine Vielzahl von Punkten, die dazu führen, dass rund 400 Banken in Deutschland bei den Kunden besonders beliebt sind. Das zeigt eine aktuelle Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF), die im Auftrag von Focus Money durchgeführt wurde.

Sparkasse Bodensee zu beliebster Bank in der Kategorie Sparkasse gewählt

Nah am Kunden ist demnach unter anderem die Sparkasse Bodensee, die im vergangenen Jahr für die Kunden eine neue digitale Möglichkeit eingeführt hat, um Kontakt zu einem Berater aufzunehmen. Seitdem können die Kunden in sechs Geschäftsstellen einen Ansprechpartner über einen großen Bildschirm erreichen. Maßnahmen wie diese sorgten dafür, dass das Kreditinstitut zu den beliebtesten Banken in der Kategorie Sparkassen zählt.

Santander Consumer Bank AG kommt sehr gut an

Unter den Mittelstands- und Spezialbanken zählt die Santander Consumer Bank AG zu den populärsten Instituten. Das Geldhaus mit Hauptsitz in Mönchengladbach engagiert sich unter anderem besonders für Nachhaltigkeit. So weihte die Bank im Jahr 2017 vor der Unternehmenszentrale die erste eigene E-Ladesäule ein und nahm seitdem sukzessive weitere in Betrieb. Die Stromtankstellen sind nicht nur für die eigenen Mitarbeiter, sondern für alle Fahrer eines E-Autos nutzbar. Auf diese Weise möchte das Kreditinstitut, das auch die Finanzierung von Elektrofahrzeugen unterstützt, den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Deutschland vorantreiben. 

norisbank und Verimi arbeiten zukünftig zusammen

Zu den beliebtesten Direktbanken in Deutschland gehört die norisbank. Das Geldhaus verkündete vor Kurzem, dass es als erste Direktbank mit der Identitätsplattform Verimi zusammenarbeiten wird. Diese bietet ihren Nutzern den Vorteil, sich mit nur einem Nutzernamen und Passwort bei diversen Plattformen sicher einloggen zu können. Für norisbank-Kunden ist es nun möglich, mit ihrem Verimi-Login das Online-Banking zu nutzen. 

Mercedes-Benz Bank: Gute Resonanz bei den Kunden 

Eine der Autobanken, die in der Gunst der Kunden weit oben stehen, ist die Mercedes-Benz Bank. Das Stuttgarter Kreditinstitut überzeugt unter anderem seit Herbst 2017 mit einer innovativen Telematik-Autoversicherung. Wer diese abschließt, kann seine Versicherungsrate über einen Wert beeinflussen, der sich aus Fahrzeit, Strecke und Fahrstil zusammensetzt. Die entsprechenden Daten werden über eine sogenannte Telematic Control Unit im Fahrzeug erhoben. Mit der Versicherung ist es möglich, bis zu 30 Prozent im Vergleich zur herkömmlichen Rate zu sparen.  

Zur Studie: Die Studie wurde im Auftrag von Focus Money durchgeführt. Der Erhebungszeitraum fand vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2018 statt. Etwa 1.500 Geldhäuser wurden untersucht.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Personalie

Cint: Neueinstellungen in München

Marc Sörgel, Patrycja Reinhart und Oliver Tjarks

24.05.2019 - Cint, ein Technologieunternehmen mit Fokus auf SaaS-Lösungen für die Marktforschungsindustrie, hat in seiner zweiten deutschen Niederlassung drei neue Mitarbeiter eingestellt. Marc Sörgel, Patrycja Reinhart und Oliver Tjarks verstärken ab sofort das Team in München. weiterlesen

 
TH Köln

Klima in der Marktforschungsbranche weiterhin stabil

24.05.2019 - Eine Längsschnittstudie, durchgeführt von Masterstudenten der TH Köln, zeigt in ihrer dritten Erhebungswelle, wie es um das Branchen-Klima in der Marktforschung bestellt ist. Im Vergleich zu den Vorerhebungen steigt die Zuversicht unter den Befragten leicht an. weiterlesen

 
Personalie

GIM: Gert Häfner verstorben

Gert Häfner

24.05.2019 - Der Markt- und Medienforscher Gert Häfner ist nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Zuletzt war Häfner als Senior Research Director bei der neu gegründeten GIM Wiesbaden tätig. weiterlesen

 
Appinio-Studie

EU-Interesse der Jugend hält sich in Grenzen

Bild: Oleksy@Ohurtsov - Pixabay)

24.05.2019 - Es gibt genug Wahlprognosen vor der Wahl zum EU-Parlament, doch eines ist besonders interessant: Wie stimmen die jungen Menschen ab? Und warum? Appinio hat es untersucht. weiterlesen

 
GIM-Studie

Ist ein "Dexit" in Deutschland vorstellbar?

Wie stehen die Deutschen zu Europa? GIM hat nachgegfragt. (Bild: wynpnt - Pixabay)

24.05.2019 - Kurz vor der Europawahl wollte GIM unter anderem wissen, wie sehr sich die Deutschen der EU zugehörig fühlen. Das Ergebnis: Ein Fünftel der befragten Deutschen wollen lieber kein Teil der EU sein und befürworten einen "Dexit", also einen Austritt Deutschlands aus der... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus