Die Dienstage der WdM: Von Realitätserweiterung, Shitstorms und #MRX Ukraine

Woche der Marktforschung 2022

Wie sieht es mit den Megatrends VR, AR, Metaverse aus? Haben die Menschen überhaupt das Interesse, sich von der Realität zu entfernen? Außerdem können Sie lernen wie man Shitstorms in Kampagnen vorbeugen und vermeiden kann. Erfahren Sie, was die beiden Dienstage der WdM für Sie bereit halten.

Die Dienstage der WdM (Bild: Smart News Fachverlag)

Der tragische Disconnect zwischen Marktforschung & Psychologie?

Wie jeder WdM-Vormittag startet auch der zweite Tag der WdM mit einer Daily Keynote. Am 10.05. werden ab 9 Uhr Prof. Gabriele Naderer von HS Pforzheim, Florian Klaus von K+A Brand Research und Michael Schießl von Eye Square unter der Moderation von Prof. Horst Müller-Peters, Mitgründer und Herausgeber von marktforschung.de gemeinsam diskutieren, ob sich die Marktforschung mittlerweile zu weit von der Psychologie entfernt hat. Ist die Marktforschung, die ihren Kunden ja gerne echte „Insights“ verspricht, viel zu weit weg von der Psychologie, also der Disziplin, die genau dieses „Erleben und Verhalten der Menschen“ wissenschaftlich erforscht? So lautet die zentrale Frage der Keynote des ersten Dienstages der WdM.

Mit digitalen Fußspuren zum Unternehmenserfolg!

Im Anschluss geht es um 10 Uhr direkt weiter mit einem spannenden Beitrag von René Herget von Innoplexia GmbH: „Mit digitalen Fußspuren zum Unternehmenserfolg!“ Der Vortrag soll Marketingleitern, Vertriebsleitern, Geschäftsführern und Experten aus der Expansion ein Verständnis davon geben, wie sie Marktdaten mit mikrogeografischen Daten verschmelzen können, um sich sowohl digital als auch stationär gegenüber dem Wettbewerb zu behaupten.

Riversampling als sinnvolle Ergänzung in Mixed-Mode-Designs - aktuelle Studienbeispiele in extrem spitzen Zielgruppen

Wie kann man sich die Vorteile unterschiedlicher Stichprobenverfahren bei sehr speziellen Zielgruppen zunutze machen und die jeweiligen Nachteile bestmöglich ausgleichen? Diese Frage möchte Dr. Holger Liljeberg von der Info GmbH Markt- und Meinungsforschung um 13:00 Uhr in seinem Web-Seminar anhand von konkreten Beispielen beantworten. Die Befragung sehr spitzer Zielgruppen ist im Rahmen traditioneller Erhebungsmethoden meist mit einem extrem hohen Screeningaufwand verbunden. Daher verursachen größere Stichprobenumfänge hohe Kosten und sind zudem auch mit großen Access-Panels kaum abbildbar.

Dieses Event soll methodisch veranschaulichen, wie sich Zufallsstichprobe und River-Sampling sinnvoll miteinander kombinieren lassen. Veranschaulicht wird dieser innovative methodische Ansatz anhand zweier Studien, die das Institut in jüngster Zeit im Auftrag der Bundesregierung durchgeführt hat.

Werteindex 2022

Die größte Social-Media Langzeitstudie zum Wertewandel wird jetzt auch operativ für das Marken- und Zielgruppenmanagement nutzbar"­­Die Herausgeber des Werteindex Jens Krueger, CEO von Bonsai Research, Björn Welzel, Geschäftsführer von Fritz Classen Forschung, und Jonas Michels, Geschäftsführer von Fritz Classen Strategie stellen am Dienstag um 13:00 Uhr den aktuellen Werteindex 2022 vor. Der Werteindex wird seit 2009 alle zwei Jahre herausgegeben.

How Insights Professionals Can Take Advantage Of Smart Products And The Internet Of Things

Den zweiten Dienstag und damit der letzte Tag der WdM eröffnet Joachim Klink, Head of Autonomous Driving and Integrated Mobility bei T-Systems International mit der Daily Keynote mit dem Namen „How Insights Professionals Can Take Advantage Of Smart Products And The Internet Of Things"­­ Anhand des Beispiels von vernetzten, softwaredefinierten Autos wird er erklären, wie intelligente, vernetzte Produkte und das Internet of Things eine neue Beziehung zwischen Unternehmen und ihren Kunden ermöglichen. Intelligente Produkte erfassen aufschlussreiche Details über Kundenpräferenzen und schaffen einen direkten Kanal, um auf Kundenwünsche einzugehen oder diese sogar zu beeinflussen.

VR, AR, Metaverse: Ist 2D und live doch besser?

Um 10:00 Uhr geht es direkt spannend weiter: Florian Liilot von NORDLIGHT research nimmt Sie mit in die Themen VR, AR, Metaverse. In diesem Web-Seminar möchte er den Blick auf den vermeintlichen digitalen Megatrend der Realitätserweiterung werfen und schauen, wie viel wirklich dahinter steckt. Früher hieß es, dass die Technologie noch nicht weit genug sei. Jetzt ist die Technologie für den Massenmarkt vorhanden, aber die virtuellen Welten aus mittlerweile klassischen Science Fiction wie Neuromancer oder Snow Crash finden sich überwiegend noch immer genau dort: In Science Fiction-Geschichten.

Activating accurate online respondent profiling - AI to the rescue

Die Suche nach dem genauen Profil ihrer Befragten kann schnell sehr kompliziert werden. Darüber hinaus noch eine ausreichende Anzahl an Personen zu finden, die an ihrer Umfrage teilnehmen, stellt eine zusätzliche Schwierigkeit da. Mit der Lösung dieses Problems wird sich Danyo Dimitrov von JTN in seinem Web-Seminar am 17.05 befassen. Ab 11:00 Uhr wird er die neuesten KI-Technologien in den Bereichen Respondenten-Profilierung und Pre-Targeting präsentieren und erklären, wie Sie KI zu Ihren Gunsten einsetzen können.

Gute Werbung, schlechte Werbung, Shitstorms – Wenn Kampagnen die Marke beschädigen

Dieses Event sollten Sie interessieren, wenn Sie gerade eine Werbekampagne planen. Häufig wird der Blick darauf gerichtet, was besonders gute Werbung ausmacht. Doch mindestens genauso entscheidend ist es, zu verstehen, was Kampagnen falsch machen können und welche teilweise fatalen Folgen dies haben kann. Joachim Netz von MediaAnalyzer wird ab 12:00 Uhr anhand von konkreten Beispielen und Studienergebnissen beleuchtet, warum Werbung auch ohne Shitstorm schaden kann.

Support #MRX Ukraine – Networking for the Ukrainian Research Community

Gegen Ende der WdM widmet sich die Q Agentur noch einem sehr aktuellen und wichtigen Thema. Ab 15:00 Uhr wird das Event „Support #MRX Ukraine – Networking for the Ukrainian Research Community“ stattfinden. Bei dem Event können sich ukrainische Marktforschende (Geflüchtete oder noch in der Ukraine lebende) vorstellen und ihre Forschungskapazitäten und andere wichtige Informationen innerhalb von 5 bis 7 Minuten beschreiben. Das Event soll die ukrainische Marktforschungsgemeinschaft unterstützen und Marktforschende und Institute/Agenturen helfen, mögliche Kunden Arbeit- oder Auftraggebende zu finden.

Mögliche Kunden, Arbeitgeber, öffentliche Auftraggeber oder Unterstützer sind herzlich eingeladen, sich anzuschließen und Networking zu betreiben.

For Ukrainian researchers who want to participate, just write us an email and we can give you all the details about the event: info(at)teamq.de

Alle Events der Woche der Marktforschung finden Sie hier. Melden Sie sich gerne kostenlos an.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

15 Jahre marktforschung.de

Ein fotografischer Rückblick - die Jahre 2007 bis 2010

11.08.2022 - marktforschung.de feiert dieses Jahr 15-jähriges Jubiläum! In dieser Zeit wurden viele Fotos auf Events wie Research & Results, der GOR, dem BVM Kongress und weiteren Veranstaltungen von Redakteuren gemacht. Anbei ein fotografischer Rückblick auf die Jahre 2007 bis… weiterlesen

 
Susanne Maisch verlässt nach 25 Jahren EARSandEYES

"Wenn nicht jetzt, wann dann?"

11.08.2022 - Nach 25 Jahren verlässt Susanne Maisch, Mitgründerin und Geschäftsführerin des Hamburger Instituts EARSandEYES, das Unternehmen, um sich als Business-Coach selbstständig zu machen. Lesen Sie hier über die Hintergründe. weiterlesen

 
Sommerumfrage Teil 2: Ausblick aufs zweite Halbjahr

„Der Umbau bei GfK und Kantar beschert noch immer Neukunden und die Möglichkeit, sich zu beweisen.“

GfK-Chef Matthias Hartmann in 2011 (Bild: picture alliance / dpa | David Ebener)

10.08.2022 - Wie blicken große deutsche Institute auf das Jahresende und darüber hinaus? Was bedeuten die diversen nationalen und internationalen Krisen perspektivisch fürs Geschäft? Im zweiten Teil unserer Sommerumfrage lesen Sie, wie Bonsai, Happy Thinking People, IFAK, INNOFACT,… weiterlesen

 
Imagestudie 2022

Wie hat sich der Markt für Befragungssoftware verändert?

08.08.2022 - Seit 2018 ist viel passiert am Markt für Befragungssoftware. Umfirmierungen, Fusionen, der DIY-Trend, End-to-end Plattformen, CX-Welle, neue Anbieter mit neuen Produkten – der Markt hat sich in vier Jahren rapide verändert. Höchste Eisenbahn für ein Update der… weiterlesen

 
Blick auf die Branche: News KW 32

Neues von ADM, GfK, Epap, ESOMAR, Heute & Morgen und Link

marktforschung.de-Newsbild

08.08.2022 - Vielerorts kommen die Menschen wieder zusammen: So lädt die GfK zu einem Kongress ein und ESOMAR vergibt in Toronto einen Preis, bei dem auch ein Startup aus Deutschland eine Chance auf den Sieg hat. Der ADM befragt seine Mitglieder und schaut verhalten positiv ins… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin