D&B: Marktforschungsinstitute bewerten das Angebot an B2B-Stichproben

Darmstadt - D&B Deutschland befragte Marktforschungsinstitute, die Daten für Marktforschungszwecke zukaufen. Ziel der Befragung war die Ermittlung der ausschlaggebenden Faktoren bei der Beurteilung des Angebots aller in Deutschland aktiven externen Datenanbieter. Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass erwartungsgemäß in erster Linie die Qualität entscheidend bei der Beurteilung des Datenangebots ist.

Demnach gaben die Befragten an, dass bei der Beschaffung von Business-Samples insbesondere die Angabe der richtigen Telefonnummer, eine genaue Klassifizierung der Branche, die Vollständigkeit der Marktabdeckung, eine schnelle Bearbeitung der Anfrage durch den jeweiligen Dienstleister sowie die Datenkonsistenz die wesentlichen Auswahlkriterien darstellen.

Auf die Frage nach bisherigen Erfahrungen mit Datenanbietern zeigt sich bei den Marktforschern die größte Unzufriedenheit hinsichtlich der Qualität der Ansprechpartnerinformationen. Allerdings sind diese Informationen bei Marktforschungsinstituten mit Schwerpunkt auf B2B-Forschung von untergeordneter Bedeutung, was daran liegt, dass die zu befragende Zielperson in einem Unternehmen meist sehr spezifisch ist und durch "Screening" beim Interview ermittelt werden muss. Die Institute sehen diese Aufgabe deshalb tendenziell bei sich und haben nicht die Erwartungshaltung, die Informationen zur Zielperson extern einkaufen zu können. Die Marktabdeckung und die Qualität der weiteren Adressmerkmale stellen dagegen wichtige Beurteilungskriterien dar. Nach Meinung der Umfrageinstitute sollten sich die Datenanbieter auf diese Bereiche noch stärker konzentrieren.

Die Befragten zeigten sich mit dem Kriterium "Schnelligkeit der Bearbeitung" relativ zufrieden. Dagegen bewegen sich die wahrgenommene Qualität der Telefonnummern und der Branchen-Klassifizierungen im Mittelwert. Weiterhin ist eine Diskrepanz zwischen den Qualitätserwartungen der Marktforschungsinstitute und dem tatsächlichen Datenangebot bei den wichtig eingestuften Merkmalen "Marktabdeckung" und "Qualität" zu verzeichnen.

Als Schlussfolgerung aus den Aussagen der Umfrageteilnehmer (B2B- und B2C-Marktforschungsinstitute) lässt sich festhalten, dass Datenanbieter insbesondere in eine möglichst vollständige Abdeckung und Datenqualität investieren sollten. Dagegen erwartet der Markt keine verstärkte Aufmerksamkeit bezüglich der Beratungsleistungen. Auch bei der Schnelligkeit der Bearbeitung besteht weitgehende Zufriedenheit. Insgesamt wird den Kriterien "Ansprechpartner" und "Datenkonsistenz" geringe Priorität beigemessen.

Besonderes Augenmerk dieser Studie galt weiterhin den Instituten mit einem Schwerpunkt im Bereich B2B-Marktforschung. Auch bei diesen spielt die Marktabdeckung eine wichtige Rolle – in Sachen Qualität und Preis ergeben sich hingegen Unterschiede. Offensichtlich sind Institute mit B2B Schwerpunkt eher bereit, für entsprechende Qualität einen höheren Preis zu zahlen. Auffällig ist das höhere Gewicht der Datenkonsistenz im B2B Bereich, was vermutlich vor dem Hintergrund der stärkeren Internationalität zu sehen ist.

Quelle: D&B

Veröffentlicht am: 10.08.2009

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Personalmeldungen aus der Marktforschung

Neue Köpfe bei (r)evolution, Appinio und mo'web

30.07.2021 - Spannende Neuzugänge bei drei Marktforschungsinstituten: (r)evolution begrüßt gleich zwei neue Mitglieder in seinem Team, während Appinio einen neuen Chief Product Officer bekannt gibt. Mo'web research verstärkt das Vertriebsteam und ist außerdem seit kurzem Mitglied… weiterlesen

 
Personalwechsel bei Harris Interactive

Führungswechsel auf der Brücke

Kapitän (Symbolbild)

29.07.2021 - Dr. Thomas Rodenhausen scheidet am 31. Juli planmäßig aus dem Vorstand der Harris Interactive AG aus. Gabriele Stöckl und Dr. Orhan Kocyigit werden in das Senior Executive Team der Harris Interactive AG berufen. Rodenhausen wird danach den CEO der Toluna-Gruppe bei… weiterlesen

 
Biggest-Mover im YouGov BrandIndex

Flaschenpost mit größtem Sprung

Lieferant von Flaschenpost (Bild: Flaschenpost)

29.07.2021 - Welche der unter den im YouGov BrandIndex getrackten deutschen Marken hat sich im Jahresvergleich am stärksten verbessert? Das ist erstmals der Getränke-Lieferdienst Flaschenpost. Den zweiten Rang belegen das italienische Kreuzfahrtunternehmen Costa sowie die… weiterlesen

 
Technologie

VPN unterstützt digitales Marketing und Marktforschungsprojekte

Online-Datenschutz (Bild: janbaby – Pixabay)

29.07.2021 - VPN – Warum das Ganze überhaupt? Steckt hinter der Technologie noch viel mehr als Cybersicherheit? Bringt ein VPN vielleicht sogar einen Wettbewerbsvorteil? weiterlesen

 
Covid-19

Die vierte Welle

Vierte Welle (Bild: Dimitris Vetsikas - Pixabay)

28.07.2021 - Es wird im Herbst zu einer vierten Corona-Welle kommen. Das denken zumindest 80 Prozent der Deutschen laut einer OmniQuest-Umfrage. 67 Prozent rechnen mit erneuten Einschränkungen und Maßnahmen, die vergleichbar mit denen im letzten Herbst bzw. Winter sein könnten.

weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin