Cyberkriminalität: Jeder zweite Internetnutzer in Deutschland betroffen

Bitkom-Studie

Datendiebstahl, Identitätsklau, Beleidigung oder Betrug: Kriminelle finden zunehmend Opfer im Internet. Jeder zweite Internetnutzer war im vergangenen Jahr Opfer von Cyberkriminalität. Worüber die meisten Onliner klagen, hat Bitkom herausgefunden.

Cyberkriminalität (Bild: Alexas Fotos - pixabay)

Cyberkriminalität (Bild: Alexas Fotos - pixabay)

 

Am häufigsten klagen Internetnutzer über die illegale Verwendung ihrer persönlichen Daten oder die Weitergabe ihrer Daten an Dritte. Fast jeder Vierte (23 Prozent) war davon betroffen. So wurden im vergangenen Jahr zwölf Prozent der Internetnutzer nach eigenen Angaben beim privaten Einkauf oder Verkaufsgeschäften betrogen. Jeder Neunte (elf Prozent) gibt an, dass seine Kontodaten missbraucht wurden. Nur zwei Prozent berichten jeweils von Datenklau und Identitätsdiebstahl außerhalb des Internets, den Missbrauch von Kontodaten gibt dort ein Prozent an. 

Internetnutzer haben aber nicht nur mit Diebstahl oder Betrug zu kämpfen. Jeder Zehnte (zehn Prozent) sagt, dass er im Internet verbal massiv angegriffen oder beleidigt wurde. Zum Vergleich: Im analogen Leben hat jeder Vierte damit zu tun (24 Prozent). Über sexuelle Belästigung im digitalen Raum klagen acht Prozent der Onliner. In der Offline-Welt sind nach eigenen Angaben 14 Prozent der Internetnutzer im vergangenen Jahr sexuell belästigt worden.

Zur Studie: Bitkom Research befragte telefonisch 1.010 Internetnutzer ab 16 Jahren. Die Fragestellung lautete: "Welche der folgenden Erfahrungen mit kriminellen Vorfällen haben Sie persönlich in den vergangenen 12 Monaten gemacht?"

Werbung

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Kantar TNS-Studie

84 Prozent der deutschen Bevölkerung sind online

Digitales Arbeiten funktioniert auch im Team (Bild: Free-Photos - pixabay)

22.01.2019 - Die Digitalisierung ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und auch ältere Generationen entdecken zunehmend Digitalthemen für sich. Das sind Ergebnisse aus der Studie 21-Digital-Index von Kantar TNS für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Chancen des... weiterlesen

 
Vico Research-Studie

Diese Themen provozieren Hass-Kommentare

Viele Hasskommentatoren benutzen Pseudonyme (Bild: geralt - pixabay)

22.01.2019 - Bei welchen Themen gibt es online die meisten Hass-Kommentare? Das hat sich VICO Research gefragt und sich in Social Media-Untiefen begeben. Ziel des Projektes ist die automatisierte Analyse von Hass-Kommunikation. weiterlesen

 
Personalie

Team von InSites Consulting erhält Verstärkung

Beatrice-Sabine Keller, InSites Consulting

22.01.2019 - Die Marktforschungsagentur InSites Consulting begrüßt eine neue Research Consultant. Beatrice-Sabine Keller startet am Standort Düsseldorf im Team von Managing Director Anita Peerdeman. weiterlesen

 
reearch tools-Studie

Viel Bewegung im Werbemarkt Wirtschaftsförderung

Medienhafen in Düsseldorf (Bild: Michael Gaida - pixabay)

22.01.2019 - Die Zahl der Wirtschaftsförderer steigt. Das macht sich auch im Werbemarkt bemerkbar, wie eine aktuelle Studie von research tools zeigt. Zu den Aufsteigern gehören unter anderem Düsseldorf und Magdeburg. weiterlesen

 
SPLENDID RESEARCH-Studie

Handwerkliche Fähigkeiten: Junge Deutsche können es nicht

Kein guter Handwerker? Junge Deutsche beauftragen lieber Fachleute (Bild: StartupStockPhotos - pixabay)

21.01.2019 - SPLENDID RESEARCH hat sich in einer aktuellen Studie mit den handwerklichen Fähigkeiten hierzulande auseinandergesetzt. Was Fertigkeiten wie Sägen, Bohren, Hämmern angeht, so schätzt sich die jüngere Generation eher schlecht ein. Anders sieht es bei den Bundesbürgern... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus