BBE RETAIL EXPERTS: Design und Lifestyle prägen Elektro-Kleingerätemarkt

Köln - Der Elektro-Kleingerätemarkt gestaltet sich positiv, der Gesamtmarkt ist auf Endverbraucherebene gewachsen. Insbesondere das Interesse der Konsumenten an Kaffee- und Espressomaschinen scheint bislang ungebrochen. "Doch wird sich das Marktwachstum mittelfristig verflachen und auch der Abverkauf bei Kaffee- und Expressomaschinen schwächer werden", prognostiziert Uwe Krüger die weitere Entwicklung, Senior Consultant der BBE RETAIL EXPERTS Unternehmensberatung, mit Blick bis zum Jahr 2012.

Entgegen pessimistischer Prognosen zeichnet sich der Elektro-Kleingerätemarkt ab 2006 durch anhaltenden Auftrieb aus. Hervorzuheben sind dabei Kaffeemaschinen als ein umsatzstarkes Marktsegment.  Obwohl hier zuvor eine Nachfrageberuhigung erwartet wurde, ging es weiter bergauf. Bei sonstigen Kleingeräten hat sich per Saldo eine langsamere Wachstumsphase eingestellt.

Die ausschließliche Ausrichtung der Vertriebswege von Elektro-Kleingeräten auf den privaten Konsumenten schlägt sich in einer für technische Konsumgüter typischen Distributionsstruktur nieder. So wird der größte Teil von Staubsaugern, Kaffeemaschinen und Co. über den Fachhandel in seinen diversen Ausprägungen an den Konsumenten gebracht; die zweite Hälfte wird, wiederum typisch, von den Großflächen und weiteren Anbietern distribuiert.

Durch die nicht zu unterschätzenden Designeinflüsse und die Vielzahl von Produktvariationen, die auf den Markt gebracht werden, besitzt der Fachhandel einen immer noch unverstellten direkten Blick auf die Konsumententrends. Die Trading-Up-Trends tragen zudem zur Stärkung der Fachanbieter inklusive Fachmarktlinien bei. Der Elektro-Fachhandel geht hingegen schweren Zeiten entgegen, weil die geringe Erklärungsbedürftigkeit bei gleichzeitig hoher Spontankaufrate Großflächen und Partievermarktern ein ideales Aktionsfeld bietet. Der starke Kooperationsgrad verhindert jedoch eine noch stärkere Abschmelzung.

Die Gerätefunktion tritt bei Elektro-Kleingeräten in den Hintergrund, Design und Mode gewinnen an Bedeutung. So werden hochwertige Kaffee-/Espressomaschinen mittlerweile stark nachgefragt und halten zunehmend Einzug in deutsche Haushalte. Des Weiteren erfreuen sich E-Kleingeräte als Geschenk immer größerer Beliebtheit; die Bedeutung des Weihnachtsgeschäfts nimmt zu.

"Trotz Lifestyle-Ambiente und spürbarem Zusatznutzen ist u. E. die Gefahr sehr hoch, dass sich in absehbarer Zeit eine Stagnationsphase einstellen wird", erklärt BBE-Handelsexperte Uwe Krüger. Allerdings räumt Uwe Krüger ein: "Zwei Kennzeichen der Kleingerätebranche bleiben wirksam: die generelle Präferierung von höherwertigen Markenprodukten als dem wohl entscheidenden Auftriebsfaktor und die Unberechenbarkeit der Nachfrage bei E-Kleingeräten."

Die Marktanalyse der BBE RETAIL EXPERTS ergibt per Saldo eine Gesamtmarktentwicklung mit eindeutig abflachendem Trend. Das durchschnittliche Wachstum beträgt in der Fünf-Jahres-Betrachtung 1,4 Prozent. "Positiv zu werten ist", sagt BBE Senior Consultant Krüger, "dass sich für die kurzfristige Prognose zunächst höhere Änderungsraten einstellen dürften, erst in mittelfristiger Hinsicht flachen die Raten ab. Das ergibt Handlungsspielraum für Reaktionen."

Quelle: BBE RETAIL EXPERTS

Weitere Informationen zur Studie erhalten Sie in unserem Studien-Shop.

Veröffentlicht am: 10.08.2009

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Personalmeldungen aus der Marktforschung

Neue Köpfe bei (r)evolution, Appinio und mo'web

30.07.2021 - Spannende Neuzugänge bei drei Marktforschungsinstituten: (r)evolution begrüßt gleich zwei neue Mitglieder in seinem Team, während Appinio einen neuen Chief Product Officer bekannt gibt. Mo'web research verstärkt das Vertriebsteam und ist außerdem seit kurzem Mitglied… weiterlesen

 
Personalwechsel bei Harris Interactive

Führungswechsel auf der Brücke

Kapitän (Symbolbild)

29.07.2021 - Dr. Thomas Rodenhausen scheidet am 31. Juli planmäßig aus dem Vorstand der Harris Interactive AG aus. Gabriele Stöckl und Dr. Orhan Kocyigit werden in das Senior Executive Team der Harris Interactive AG berufen. Rodenhausen wird danach den CEO der Toluna-Gruppe bei… weiterlesen

 
Biggest-Mover im YouGov BrandIndex

Flaschenpost mit größtem Sprung

Lieferant von Flaschenpost (Bild: Flaschenpost)

29.07.2021 - Welche der unter den im YouGov BrandIndex getrackten deutschen Marken hat sich im Jahresvergleich am stärksten verbessert? Das ist erstmals der Getränke-Lieferdienst Flaschenpost. Den zweiten Rang belegen das italienische Kreuzfahrtunternehmen Costa sowie die… weiterlesen

 
Technologie

VPN unterstützt digitales Marketing und Marktforschungsprojekte

Online-Datenschutz (Bild: janbaby – Pixabay)

29.07.2021 - VPN – Warum das Ganze überhaupt? Steckt hinter der Technologie noch viel mehr als Cybersicherheit? Bringt ein VPN vielleicht sogar einen Wettbewerbsvorteil? weiterlesen

 
Covid-19

Die vierte Welle

Vierte Welle (Bild: Dimitris Vetsikas - Pixabay)

28.07.2021 - Es wird im Herbst zu einer vierten Corona-Welle kommen. Das denken zumindest 80 Prozent der Deutschen laut einer OmniQuest-Umfrage. 67 Prozent rechnen mit erneuten Einschränkungen und Maßnahmen, die vergleichbar mit denen im letzten Herbst bzw. Winter sein könnten.

weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin