Auszeichnung für Team Q

GOR18: Best Practice Award

Der GOR Best Practice Award geht dieses Jahr an Yannick Rieder, Thomas Perry (beide Q | Agentur für Forschung) und Sabine Feierabend (SWR Südwestrundfunk) für Ihren Beitrag "From Research to Content: How We Exploit the Web like a Goldmine for Editors and Content Producers".

Fröhliche Gewinner auf der GOR Party (Bild: Anke Müller-Peters, marktforschung.de)

Fröhliche Gewinner auf der GOR Party (Bild: Anke Müller-Peters, marktforschung.de)

 

Der Best Practice Award ist fester Bestandteil des Programms der GOR und wird seit 2008 jährlich verliehen. Beiträge befassen sich mit dem konkreten Einsatz von Online-Forschungsmethoden in der betrieblichen Praxis. Gesucht wurden Fallstudien über Projekte, in denen Online-Forschungsmethoden in Unternehmen erfolgreich eingesetzt wurden.

In diesem Jahr waren nominiert:

  • "From Research to Content: How We Exploit the Web like a Goldmine for Editors and Content Producers" von Yannick Rieder, Thomas Perry (beide Q | Agentur für Forschung, Deutschland) und Sabine Feierabend (SWR Südwestrundfunk, Deutschland)
  • "Better Cross-Channel Campaign Planning Thanks to Market Research with IoT and Cookie-Tracking" von Silvana Jud (LINK Institut, Schweiz) und Christian-Kumar Meier (Mediaschneider Bern AG, Schweiz)
  • "We have seen the future… Fast-forward to more contextual, more agile and smarter qualitative research" von Annelies Verhaeghe, Sophie Van Neck (beide InSites Consulting, Belgien) und Marlon Rinoza Plazo (Heineken Global Innovation, Niederlande)
  • "Constructing open-source social milieus to explain purchase behaviour" von Daniel Althaus, Nadine Corleis (beide SPLENDID RESEARCH, Deutschland) und Sascha von Rutkowski (OTTO, Deutschland)
  • "360 Degree Innovation" von Tom De Ruyck (InSites Consulting, Belgien) und Mathilde Levy (Reckitt Benckiser, Frankreich)
  • “Why the market research department of the Deutsche Post DHL Group offers a survey tool to its departments” von Christian Hyka (Survalyzer AG, Schweiz) und Rüdiger Ruhl (Deutsche Post DHL Research & Innovation, Deutschland)

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Veröffentlicht am: 02.03.2018

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Bitkom-Studie

Jeder Fünfte hat schon per Messenger Schluss gemacht

Schlussmachen per Messenger kommt oft unerwartet. (Bild: SaraMichilin - fotolia)

15.02.2019 - Es ist einfach und geht ganz schnell. Laut einer Studie von Bitkom hat bereits jeder Fünfte schon per Messenger Schluss gemacht. Dennoch bevorzugen die meisten das persönliche Gespräch, um eine Beziehung zu beenden. weiterlesen

 
Marketagent-Studie

Golden Ager fühlen sich im Schnitt 10 Jahre jünger

Stets auf Tour: Golden Ager (Bild: pasja1000 - pixabay)

15.02.2019 - Österreichs Best Ager fühlen sich im Schnitt zehn Jahre jünger als sie tatsächlich sind. Das zeigt eine aktuelle Studie von Marketagent. Besonders wichtig sind den über 50-Jährigen Gesundheit und körperliche Fitness. weiterlesen

 
Personalie

Oliver Hupp wechselt von GfK zu Ipsos

Oliver Hupp, Ipsos

15.02.2019 - Mit Oliver Hupp ist eine erfahrene Führungskraft der GfK zu Ipsos gewechselt. Dort leitet Hupp seit dem 1. Februar die Service Line Brand Health Tracking. weiterlesen

 
Überarbeitung

ISO 20252: Revidierte Norm veröffenlicht

14.02.2019 - Die für die Markt-, Meinungs- und Sozialforschung international gültige Norm ISO 20252 wurde revidiert. Ab sofort kann die umstrukturierte Norm im Webshop der International Organization for Standardization (ISO) erworben werden. weiterlesen

 
Bitkom-Studie

Mehrheit der Internetnutzer hat Angst vor Cyberkriegen

Mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung fordern digitale Gegenangriffe bei staatlichen Cyberattacken. (Bild: methodoshop - pixabay)

14.02.2019 - Nach dem Hackerangriff im Winter 2018 auf den Bundestag, wächst die Angst vor einem Cyberangriff in der deutschen Gesellschaft. Laut einer Studie von Bitkom haben mehr als die Hälfte der Internetnutzer Angst davor. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus