Aus Vision Critical wird Alida

Neuer Name unterstreicht Rolle des Unternehmens als führender CXM-Anbieter

KÖLN – 23. September 2020 – Vision Critical bietet seit 20 Jahren Software-Lösungen zur Erfassung von kontinuierlichen Customer Insights. Heute kündigte das Unternehmen sein Rebranding an. Unter dem Namen Alida wird der Experte für Customer Experience Management (CXM) künftig seine bewährte Customer-Insights-Plattform vertreiben. Zusammen mit passenden visuellen Elementen steht der neue Markenname für die Fokussierung des Unternehmens auf die
Customer Experience.

Alida unterstützt bereits erfolgreich zahlreiche Unternehmen, wie LinkedIn, Red Bull und Toyota, dabei die Meinungen und Einstellungen ihrer Kunden mithilfe einer preisgekrönten Customer-Insights-Plattform besser zu verstehen und so die eigenen Geschäftsergebnisse zu optimieren. Im Zuge des aktuellen Rebrandings rückt Alida diese Expertise noch stärker in den
Mittelpunkt, um es globalen Marken zu erleichtern, die erfassten Insights in erstklassige Customer Experiences zu verwandeln.

Ambitionierte Wachstumsstrategie für den CX-Markt
Unter einem neuen Führungsteam verfolgt Alida eine ambitionierte Wachstumsstrategie. Seit Anfang 2020 hat Alida bereits mehrere kundenzentrierte Innovationen vorgestellt, die das Unternehmen bei seiner Transformation in einen führenden Anbieter auf einem gesättigten CX-Markt weiter nach vorne bringen sollen. Mit seinen geballten Fachkenntnissen und
spezialisierten Tools für spezifische Branchen, wie Einzelhandel, FMCG, Medien, Technologie, Finanzdienstleistungen und Healthcare, ist Alida bei seiner Rebranding-Initiative bestens
positioniert.

„Auf dem CX-Markt wimmelt es derzeit von Anbietern transaktionaler Lösungen, die keinen echten geschäftlichen Mehrwert erzielen“, sagt Ross Wainwright, CEO von Alida. „Es geht nicht nur darum, Produkte und Services erfolgreicher zu vermarkten, sondern es sollen überzeugende Angebote für Kunden, Mitarbeiter und Partner geschaffen werden, die langfristig die Loyalität steigern. Unsere neue Marke bleibt den Werten unseres Unternehmens treu und dient uns
gleichzeitig als Wegweiser für die Zukunft.“

„Mit einer Investition von 20 Millionen US-Dollar von Vistara Capital Partners gelingt es uns unsere ambitionierte Wachstumsstrategie weiter anzukurbeln. Wir sind bereit unsere Mission zu erfüllen, Unternehmen zu helfen Entscheidungen gemeinsam mit ihren Kunden zu treffen und nicht für sie.”

Alida: Truth In Action
Alida ist ein lateinischer Frauenname und bedeutet „Wahrheit“, „Realität“ oder „Wirklichkeit“ – und nach „wahren“ Erkenntnissen zu seinen Kunden strebt jedes erfolgsorientiertes Unternehmen. Ähnlich wie seine namensgebende Heldin möchte sich auch Alida in der bekanntlich hartnäckigen Technologiebranche durch Stärke, Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen hervorheben.

Alidas Kunden sind sich einig, dass die neue Marke eine bahnbrechende Veränderung darstellt. „Dieses Rebranding ist eine außergewöhnliche Arbeit", sagte Cedric Painvin, Associate Vice President für Verbraucherforschung bei Canadian Tire. „Sie haben die goldene Mitte gefunden und die Vielfalt der unterschiedlichen Anbieter im CX-Bereich erkannt, womit sie sicherlich in eine sehr aufregende nächste Phase eintreten werden.’’

„Als 6-jähriger Kunde von Alida freue ich mich sehr, Alida unserem Team innerhalb der „The Stars Group” vorstellen zu können", sagte Ben Fox, Head of Group Research, Consumer Market & Understanding bei „The Stars Group”.

„Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um die ambitionierte neue Strategie des Unternehmens auch in Form eines neuen Namens hervorzuheben“, sagt Nicole Kealey, Chief Strategy Officer bei Alida. „Die Menschen und Strategien, die hinter dieser Vision stehen, werden unseren derzeitigen und zukünftigen Kunden zu noch mehr Erfolg verhelfen.“

Das Alida Produktportfolio folgt nun einer funktionellen Namensstrategie. „Alida Touchpoint”, „Alida Surveys” und „Alida Sparq” ermöglichen kundenzentrierten Marken umfangreiches Feedback sowie tiefgreifende Customer Insights zu erfassen und zu verarbeiten, um sicherzustellen, dass jede Entscheidung im Sinne der Customer Experience getroffen wird.

Über Alida
Alida glaubt an eine kundenzentrierte Geschäftswelt, in der erfolgreiche Unternehmen Entscheidungen gemeinsam mit ihren Kunden und nicht für ihre Kunden treffen. Zur Erfassung und Auswertung der dafür nötigen Daten hat Alida die weltweit erste kombinierte CXM- und Insights-Plattform entwickelt. Seit über 20 Jahren hilft Alida namhaften Unternehmen dabei ihre Produkte und Services stärker an den Wünschen ihrer Kunden auszurichten. Unter anderem
LinkedIn, Red Bull und Toyota nutzen bereits die Plattform von Alida um ihrer Konkurrenz stets einen Schritt voraus zu sein. Der einzigartige Ansatz von Alida kombiniert umfangreiches Feedback mit tiefgreifenden Customer Insights und sorgt so für enge Kundenbeziehungen und schafft das nötige Fundament für eine langfristige Zusammenarbeit zwischen Kunden und Unternehmen.

Für mehr Informationen, besuchen Sie unsere Website unter www.alida.com/de und folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Instagram.

Weitere Meldungen

Bericht vom BVM-Kongress 2022

Was Marktforschung mit der Macht von Fake-News und dem Terror des Authentischen zu tun hat

27.06.2022 - Am 20. und 21. Juni fand in Frankfurt der „Kongress der Deutschen Marktforschung 2022“ des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM) statt. Marktforschung.de war vor Ort dabei und fasst ausgewählte Highlights zusammen. weiterlesen

 
Bericht von der IIEX Europe 2022

Amsterdam war eine Reise wert - Was gibt es Neues in der Marktforschung?

Melina Palmer (The Brainy Business), Josipa Majic (tacit.tech) und Hannah Kirk (Blue Yonder Research).

24.06.2022 - Zwei Tage IIEX Europe liegen hinter der europäischen Marktforschungsbranche. Zwei Tage, die sich wie vor der Pandemie anfühlten. Was gab es Neues aus der Marktforschungsbranche in Amsterdam zu entdecken? Bilderstrecke und Nachbericht zu der zweitägigen Konferenz in… weiterlesen

 
News aus der Branche

Übernahme beim bio verlag, sd vybrant mit Zuwachs und ein neues Positionspapier zum Forschungsdatengesetz

News

22.06.2022 - Es gibt wieder Neuigkeiten aus der Marktforschungsbranche! Während der bio verlag eine App für Marktforschung übernimmt, freut sich sd vybrant über personelle Verstärkung. Zudem hat sich der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten nun öffentlich zum Forschungsdatengesetz… weiterlesen

 
Preisträger beim BVM-Kongress

Tawny gewinnt den Preis der Deutschen Marktforschung 2022

21.06.2022 - Beim BVM-Kongress in Frankfurt am Main wurden verschiedene Preise verliehen. TAWNY gewann den Innovationspreis. Als Nachwuchsforscherinnen wurden Saskia Fath und Dr. Anouk S. Bergner geehrt. weiterlesen

 
Branchenumfrage zu den Auswirkungen der Inflation in den Instituten

Wie geht es Marktforschungsinstituten mit der Inflation?

Dinge die aktuell teurer geworden sind

21.06.2022 - Alles wird gerade teurer: Essen, Tanken, Reisen, Energie. Und wie sieht es bei Feldkosten und Marktforschungsprojekten aus? marktforschung.de hat sich bei einigen Anbietern umgehört. Fazit: Auch an den Marktforschungsinstituten geht die Inflation nicht spurlos vorbei:… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin