Adidas weltweit beste deutsche Marke

YouGov Global Best Brand Ranking

Adidas ist global gesehen die beste deutsche Marke und erreicht im weltweiten Vergleich Platz 8. Das ist eines der Ergebnisse des YouGov Global Best Brand Rankings. Daneben hält das Ranking auch zwei Überraschungen bereit.

Kimmich Bayern Adidas (Bild: picture alliance / Pressebildagentur ULMER | Markus Ulmer)

Adidas, die auch diverse Sportvereine ausstatten, wie etwa den FC Bayern München (hier Joshua Kimmich im adidas-Dress),  schafft es auf Platz acht (Bild: picture alliance / Pressebildagentur ULMER | Markus Ulmer)

Das Global Best Brand Ranking zeichnet die aus Verbrauchersicht besten Marken der Welt aus. Das Ranking basiert auf dem Index-Score des YouGov BrandIndex, der sich aus sechs unterschiedlichen Bewertungsdimensionen zusammensetzt: Allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage. Hier das Ranking im Überblick:

YouGov Global Best Brand Top 10 Ranking 2021 (Bild: eigene Darstellung)

Das Top-10 Ranking im Überblick (Bild: eigene Darstellung)

Google ist auch 2021, wie bereits im Vorjahr, die beste internationale Marke. Auf Platz zwei mit zwölf Punkten Abstand schafft es Samsung, die im letzten Jahr noch Platz vier belegten. Netflix konnte sich um drei Plätze verbessern und landet auf dem dritten Platz (2020: Platz sechs).

Spannende weitere Plätze

WhatsApp fällt mit 59 Punkten von Platz drei auf Platz fünf ab. Als beste deutsche Marke schafft es Adidas mit 34 Punkten auf Platz acht, Konkurrent Nike platziert sich mit 30 Punkten auf Platz zehn und schafft es damit noch knapp unter die besten zehn. Überraschend: Bei der Marktwertstudie BrandZ von Kantar aus dem Sommer belegt Adidas mit 22,3 Mrd. USD "nur" Rang 79. Der Wert einer Marke scheint sich also nicht unbedingt im Ranking der Verbraucher widerzuspiegeln.

Ein wenig überraschen aus deutscher Sicht ist vielleicht die Platzierung von Shopee und Dettol im Ranking, zwei in Deutschland noch weitestgehend unbekannten Marken. Shopee ist dabei ein vor allem im asiatischen Raum vertretenes E-Commerce Unternehmen, Dettol ein Hersteller von Desinfektionsmitteln. Dessen Platzierung dürfte vor allem der Corona-Pandemie geschuldet sein.

Dafür fehlen dann andere Technik-Unternehmen wie Apple, Instagram oder PayPal, wie man im Raking vermutet hätte und die zuletzt etwa bei der von Ipsos durchgeführten Befragung zu Deutschlands einflussreichsten Marken vertreten waren.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 7.700 Abonnenten

Methodik

Erhebungsmethode Online-Interviews
Befragte Zielgruppe Bevölkerung ab 18 Jahren
Wie wurde die Zielgruppe rekrutiert? keine Angabe
Stichprobengröße keine Angabe
Feldzeit 01.10.2020 bis 30.09.2021
Land 54 Märkte

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Scheffler goes go2market

Hartmut Scheffler berät zukünftig go2market

21.01.2022 - Nach der Standorterweiterung in Deutschland und Kooperation mit Bonsai Research, holt sich der Real-Life Marktforscher "go2market" nun mit Hartmut Scheffler einen weiteren Branchenexperten an Bord. Hartmut Scheffler wird als Freiberufler das Unternehmen beraten. weiterlesen

 
Studie von conceptm

Tiefenpsychologische Studie zur Impfskepsis

Corona Impfdemo (Bild: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Sachelle Babbar)

20.01.2022 - In einer tiefenpsychologischen Studie sind auf Basis von Tiefeninterviews in Deutschland und weiteren europäischen Ländern die tieferen Beweggründe der Impfskeptiker und die Fallstricke der Impf-Kommunikation identifiziert worden. weiterlesen

 
News aus der Branche

Geballte Kräfte an allen Fronten

marktforschung.de-Newsbild

18.01.2022 - Mit Beginn des neuen Jahres melden gleich sechs Marktforschungsinstitute Neuzugänge: Während eye square Sven Diekman als Director Business Development zurück erobert, holt Ipsos Mori einen Leiter für wirtschaftliche Bewertung an Board. Sermo ernennt derweil einen neuen… weiterlesen

 
Personalie

Neuer Director CX bei SKOPOS CONNECT

17.01.2022 - Die Experten für Customer Experience (CX) und Communities von SKOPOS CONNECT freuen sich über die neue Verstärkung: Christoph Gershteyn steigt im Team um Oliver Kern als Director CX ein. weiterlesen

 
Frischer Wind aus dem Süden

Stephan Schmid wechselt zum SCHÖTTMER Research Hub

14.01.2022 - Stephan Schmid, zuletzt Geschäftsführer der Schlesinger Group Germany, hat zum 1. Januar 2022 im SCHÖTTMER – Research Hub Hamburg die Stelle des Unit Directors angetreten. Wir fragten nach: Was ist der Research Hub konkret? Was bietet er und wie grenzt er sich… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin