Online-Shopping nach Corona, gesteigerter Sportkonsum und neuer Director bei Annalect

Blick auf die Branche: News KW 15

Täglich erreichen uns spannende Mitteilungen über neue Personalveränderungen und aktuelle Studien. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse und Nachrichten aus der Marktforschungsbranche in dieser Woche. Lesen Sie einen internationalen Vergleich des Online-Kaufverhaltens, die Erweiterung der Zielgruppendaten bei agof, einen erhöhten Sportkonsum der Deutschen und über einen neuen Director bei Annalect Germany.

Blick auf die Branche: News auf marktforschung.de

Internationaler Vergleich: Nur wenige Deutsche wollen nach Corona vermehrt Online-Shopping nutzen

In einer Studie der YouGov wurden über 19.000 Personen in 17 verschiedenen Märkten zu ihrem Kaufverhalten befragt, um einen internationalen Vergleich herzustellen. Deutlich wird, dass die Pandemie das Kaufverhalten der Befragten nachhaltig beeinflusst. Ungefähr 50 Prozent der deutschen gaben an, dass sie ihre Kaufgewohnheiten aufgrund der Covid-19 Pandemie verändert habe. Allerdings sind diese Zahlen im internationalen Vergleich noch eher niedrig. Der Durchschnittswert aller befragten Märkte liegt bei etwa 60 Prozent.

Es wurde auch untersucht wie stark die Nutzung von Online Shopping durch die Pandemie gestiegen ist. Auch hier liegen die Werte in Deutschland deutlich unter denen der anderen Märkte. Etwa 25 Prozent der Deutschen gaben an, auf Grund der Pandemie vermehrt Online einzukaufen. In Indien beispielsweise gaben 67 Prozent an vermehrt Online Shopping zu nutzen und in China 64 Prozent.

agof erweitert Zielgruppeninformationen der daily digital facts

Seit Anfang April sind erstmals in den Zielgruppendaten der agof Markt-Media-Studie auch Informationen zu den Nutzenden von Social Media Angeboten enthalten. Betrachtet werden dazu die Plattformen YouTube, Instagram, Facebook, Twitch und TikTok. Analysiert wurde das Verhalten auf den Plattformen und der Einfluss von Influencern:

  • 86 Prozent der deutschsprachigen User geben an, regelmäßig Social Media Angebote zu nutzen.
  • 39 Prozent bezeich­nen sich selbst sogar als Social Media Heavy User, besuchen also mindestens mehrmals wöchentlich soziale Plattformen
  • 62 Prozent der User folgen eigenen Angaben nach Influencern
  • 51 Prozent der Personen, die Influencern folgen, bestätigen, mindes­tens schon einmal aufgrund eines Influencers eingekauft zu haben

 Sportkonsum steigt trotz Corona

In einer Umfrage befragte der Kicker über 900 Sportinteressierte zu den Auswirkungen der Covid-19 Pandemie in Bezug auf ihren Sportkonsum. Knapp ein Viertel der Befragten gab an, sich während der einjährigen Krisenzeit häufiger über sportbezogene Themen zu informieren, vier Prozent sogar viel häufiger als noch vor einem Jahr. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Die Mehrheit der Befragten begründet ihren erhöhten Konsum damit, dass sie durch die Einschränkungen infolge der Krise mehr Freizeit haben. Drei Viertel der Befragten sehen darin außerdem eine gute Möglichkeit, sich von den aktuellen Umständen abzulenken.

Neuer Director bei Annalect Germany

Peter Ludwig, Director Research Consulting bei Annalect Germany (Bild: Ludwig-Xing)
Dr. Peter Ludwig ist seit April Director bei der Annalect im Bereich Insights Research. Annalect sind die Experten der Omnicom Media Group für technologie- und datengetriebenes Marketing. 2005 baute er als Senior Consultant gemeinsam mit Andreas Schurek das TNS Office in der Schweiz auf. 2013 wechselte Ludwig nach Hamburg und übernahm für TNS das Brand Tracking Center. In dieser Rolle beriet er branchenübergreifend Kunden zu Marken- und Tracking-Studien und leitete dort die Entwicklung und Markteinführung von "Connect" – TNS' neues Touchpoint Management System. Vor dem Wechsel zu Annalect war er als Senior Director Brand Expert bei Kantar tätig und beriet Kunden u.a. zur Positionierung, Purpose, Media Strategie und Touchpoint Management.

Corona-Krise beflügelt Nutzung von CRM-Systemen

Opinium Research führte im Auftrag der HubSpot vom 19. bis 23. Oktober 2020 eine Studie zur Verbreitung der Nutzung von CRM-Systemen durch. Befragt wurden 250 Sales Professionals aus Unternehmen jeglicher Branchen mit 200 bis 2.000 Mitarbeitern in Deutschland. Heraus kam, dass mittlerweile 41 Prozent der Vertriebsmitarbeitenden eine CRM-Software für das Management von Kundenbeziehungen nutzt. Vor der Corona-Krise waren es erst 32 Prozent.

Hub Spot Studie (Bild: Hub Spot)
Corona-Krise beflügelt Nutzung von CRM-Systemen (Bild: HubSpot)

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 7.700 Abonnenten

/jre

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

YouGov-Studie

Tesla ist Biggest Mover im Mai

19.05.2022 - Das "Biggest-Movers-Ranking" von YouGov ist für den Mai 2022 erschienen. Neben dem Sieger des Rankings, der Automarke Tesla, haben es auch deutsche Firmen in die Top 10 geschafft, darunter auch Audi und die Biermarke Becks. weiterlesen

 
WdM2022

Das war die dritte Woche der Marktforschung in Zahlen

18.05.2022 - 94 Events an sechs Festivaltagen entspricht etwa 8.000 Anmeldungen. Auf diese Formel ließe sich die dritte WdM, die zum ersten Mal gemeinsam von der Succeet GmbH und marktforschung.de organisiert wurde, bringen. Wie in den Vorjahren ein kurzer zahlenlastiger Rückblick… weiterlesen

 
News aus der Branche

Neues von DJV Insights, Schlesinger, ADM, Behaviorally & ELEMENT C

Nachrichtenüberblick

18.05.2022 - Ob personeller Zuwachs bei DJV Insights, eine Expansion von Behaviorally oder eine Übernahme bei der Schlesinger Group – es gibt wieder einige Neuigkeiten aus der Marktforschungsbranche. Zudem freut sich der ADM über eine erfolgreiche Mitgliederversammlung und auch… weiterlesen

 
Studie

Wer sind die beliebtesten Minister?

18.05.2022 - Das Marktforschungsinstitut Ipsos hat eine Umfrage unter 1000 Deutschen zwischen 16 und 75 Jahren durchgeführt, um zu erfahren, mit welchen Ministern die Deutschen am zufriedensten sind. Neben Annalena Bearbock ist ihr Grüner Parteikollege und Vize-Kanzler Habeck sehr… weiterlesen

 
Studie

Wo es zwischen jungen Talenten und Top-Managern von heute knirscht

Generationen bei Zusammenarbeit im Job (Bild: picture alliance / Zoonar | lev dolgachov)

17.05.2022 - In der diesjährigen Studie vom NIM und St. Gallen Symposium werden die Ansichten, Konflikte und Gemeinsamkeiten von angehenden Führungskräften (Leaders of Tomorrow) und erfahrenen Top-Managern (Leaders of Today) identifiziert und diskutiert. Wie stehen die Chancen für… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin