"Die digitale Transformation hat viele Trends ausgelöst, aber auch neue Kundenerwartungen geschaffen"

Das Interview zum Webinar am 28.11.2019: Julia David, PRODUKT + MARKT

Julia David kümmert sich im Webinar am 28. November um ein Thema, das zurzeit nicht nur den Handel selbst, sondern auch viele Marktforschende und Marketingleute beschäftigt: Was steckt hinter dem Digitalisierungstrend und wie gehen wir damit um?

Julia David, Produkt + Markt

marktforschung.de: Frau David, in der Ankündigung zum Webinar heißt es, dass Sie zum Thema digitale Möglichkeiten und Kundenbeziehungen im Handel geforscht hätten. Was genau haben Sie erforscht? 

Julia David: Na ja, Sie müssen sich ja nur einmal im Handel umschauen, um selber zu erkennen, wie die Digitalisierung dort langsam, aber stetig Einzug hält. Da gibt es Self-Checkout- und Self-Scanning-Systeme, virtuelle Ankleidekabinen, digitale Preisschilder... Die digitale Transformation hat viele Trends ausgelöst, aber auch - und das ist umso spannender - dadurch neue Kundenerwartungen geschaffen, die die Händler jetzt adressieren müssen, um nicht auf der Strecke zu bleiben. Aus unserer Forschung im Handel haben wir dabei wichtige Erkenntnisse gezogen, die im Grunde für alle Branchen im Bereich Digitalisierung gelten und beachtet werden sollten. 

marktforschung.de: Welche sind denn die wichtigsten Erkenntnisse dieser Arbeit? 

Julia David: Ja, im Grunde gibt es drei große Learnings aus unseren Projekten aus dem Handelsbereich, die wir anderen Branchen für ihre digitale Strategie mit auf dem Weg geben wollen: 1. Kenne den wirklichen Need, 2. Lerne aus Gewinner und Verlierern und 3. Sei agil. Warum diese 3 Dinge so wichtig sind, werden ich anhand unserer Erfahrung aus Innovationsprojekten zeigen. Denn die Digitalisierung eröffnet enorme Wachstumschancen, aber hält auch Stolpersteine bereit.

marktforschung.de: Sind Sie der Meinung, dass viele Händler ihre Strategie überdenken müssen? Sehen Sie große strategische Fehler gerade auch im Einzelhandel, was die Ansprache der potentiellen Kunden betrifft? 

Julia David: Na ja, es gibt immer Innovationen, die floppen und andere, die sehr erfolgreich sind. Wir haben uns natürlich gefragt, warum das so ist und was wohl der Unterschied zwischen "Fails" und "Wins" ist... Und da ist es tatsächlich unglaublich wichtig, das wirkliche (!!) Kundenbedürfnis zu kennen. Dieses "golden Nugget" zu finden, ist dabei häufig das schwierigste. Aber nur, wenn man dies gefunden hat, kann eine Innovation wirklich erfolgreich sein. 

marktforschung.de: Vielen Dank, Frau David, wir freuen uns auf das Webinar am 28. November!

Hier geht es zur Anmeldung

Das Interview führte Tilman Strobel

Veröffentlicht am: 26.11.2019

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin