BVM: Vom Umgang mit Zeichenketten bis zur Klassifizierung von Texten - Textmining mit R

Inhalt:

Das Internet und mit ihm die Sozialen Medien führen zu einem enormen und anhaltenden Wachstum textbasierter Daten. Diese sind aus Sicht der Markt- und Sozialforschung und ihrer Auftraggeber wertvolle Rohdaten. Sie liegen jedoch überwiegend unstrukturiert vor und sind aufgrund ihrer Menge von Menschen allein nicht mehr zu analysieren. Um daraus Muster, Trends und Präferenzen zu erkennen, bedarf es der Unterstützung durch leistungsfähige Software. Die Open-Source Statistik- und Datenmanagementsprache R bietet in diesem Kontext eine Vielzahl von Funktionen und Methoden für den computergestützten Umgang mit Texten. Dies beginnt mit dem Zählen von Wortlängen, der Suche nach Textmustern und geht bis zur Analyse von Verbrauchermeinungen auf Onlineplattformen, produktbezogenen Diskussionen auf Twitter und Facebook und dem automatischen Klassifizieren von Finanznachrichten.

R verfügt schon in der Basisinstallation über eine Vielzahl von nützlichen Funktionen für den Umgang mit Texten im Marktforschungsalltag. Eine kontinuierlich wachsende Zahl von Paketen im Bereich von NLP (Natural Language Processing) erweitert den Funktionsumfang erheblich. Mit dem tm - Paket verfügt R auch über ein umfassendes Framework für das Textmining.

Zielgruppe:

TeilnehmerInnen, die

  • mit der Vertextung von Tabellen und Grafiken,
  • der Suche und dem Abgleich von Texten und Textstellen sowie
  • der quantitativen Analyse von Textdokumenten auch in Form offener Antworten aus Umfragen umgehen müssen.
  • Oder auch nur einen Einblick in die Möglichkeiten und Chancen textorientierter Datenanalyse gewinnen möchten.

Grundkenntnisse in R und der Entwicklungsumgebung Rstudio sind nützlich, jedoch keine Voraussetzung. Wichtig ist jedoch das Interesse und die Bereitschaft, Befehle auf der Kommandozeilenebene einzugeben.

Referent(en):

Michael Stanko

Datum:

29.11.2019: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: 

BVM-Bundesgeschäftsstelle
Friedrichstraße 187
10117 Berlin

Veranstalter:

Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.

Weitere Informationen: 

www.bvm.org

 

Weitere Termine

DGOF WORKSHOP: SMART DATA – Methoden, Modelle, Use Cases

12.11.2019 - Insights zu Konsumenten und Märkten können mittels Umfragen gezielt generiert werden. Die Umfrageforschung hat aber in den letzten Jahren das Monopol für Consumer Insights... weiterlesen

 

BVM: Innovationsforschung heute: Open Innovation, Co-Creation und New Market Research verstehen und einsetzen

13.11.2019 - Inhalt: Open Innovation und Co-Creation prägen die aktuellen Entwicklungen in der Marketing- und Innovationsforschung. Im Fokus steht dabei das sich ändernde Rollenbild der... weiterlesen

 

BVM: Blickpunkt Kunde: Servicequalität, Kundenzufriedenheit, Kundentreue

14.11.2019 - Inhalt: Zufriedene Kunden gelten als der Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg, sofern die Zufriedenheit denn dazu führt, dass angebotene Leistungen auch wiederholt und auf... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus