BVM: Einführung und Umsetzung von Behavioral Economics @Marktforschung

Inhalt:

Behavioral Economics ist in aller Mund und wird die Marktforschung in nächster Zeit von Grund auf verändern. Dieser experimentell arbeitende Forschungszeig ist entstanden aus der Verschmelzung verschiedener Disziplinen wir Psychologie, Soziologie und Wirtschaftswissenschaften beschäftigt sich allgemein mit der Frage, wie Menschen Entscheidungen treffen - mit dem besonderen Fokus auf die Analyse, wann und warum Menschen in ihren realen Entscheidungen systemtisch von dem Grundsätzen abweichen, die "rationales Entscheiden" auszeichnen.

Diese Erkenntnisse haben potenziell weitreichende Implikationen für das Marketing und sie werden zunehmend in diesem anwendungsbezogenen Kontext zitiert. Leider bleibt es dabei häufig bei der Darstellung isolierter Beispiele, die eher der "Effekthascherei" dienen als der Frage, wie die in über fünfzig Jahren gesammelten Erkenntnisse systematisch die Methoden der modernen Marktforschungen beeinflussen können, sollten und werden.

Die Frage, welche Implikationen "Behavioral Economics" für die Marktforschung hat, ob sie wirklich darin bestehen deutlich mehr qualitative Forschung zu fordern, keine Fragen mehr zu stellen oder sich nur noch auf "System 1" zu konzentrieren, wird deshalb im Rahmen des Seminars sowohl theoretisch als auch vor dem Hintergrund konkreter Umsetzungsbeispiele diskutiert. Diese systematische Auseinandersetzung schließt die Lücke zwischen Wissenschaft und Anwendung.

In diesem Seminar wird deshalb systematisch folgenden Fragen nachgegangen:

  • Was sind die Kernerkenntnisse von "Behavioral Economics"
  • Wie können diese Erkenntnisse systematisch auf die Marktforschung übertragen werden?
  • Wie nachhaltig wird "Behavioral Economics" sein und was sind die Implikationen für die Marktforschung?
  • Welche klassischen Methoden und welche Fragestellungen können besonders davon profitieren?
  • Was heißt das für die tägliche Marktforschungspraxis - auf betrieblicher wie auf Institutsseite?

Zielgruppe:

Zielgruppe des Seminars sind Management, Marketing, Vertrieb und Marktforschung auf Instituts-, Agentur- wie Unternehmensseite.

Referent(en):

Dr. Florian Bauer

Zeit, Datum:

25.09.2019: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

NH Collection Berlin Mitte
am Checkpoint Charlie
Leipziger Straße 106-111
10117 Berlin

Veranstalter:

Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.

Weitere Informationen:

www.bvm.org

 

Weitere Termine

BVM: Shopper Research als wesentlicher Baustein in der Marktforschung

18.02.2019 - Inhalt:  Der Bereich Shopper Research gewinnt zunehmend an Bedeutung, weil er sich schwerpunktmäßig auf den Einkaufsprozess bzw. auf einzelne Aspekte des Einkaufsprozesses von... weiterlesen

 

IIeX Europe 2019

llex2019

18.02.2019 - IIeX is all about what’s new in the world of marketing insights. To be part of the future of insights, join us at Insight Innovation eXchange Europe, 18-19 February 2019 in... weiterlesen

 

BVM: SPSS für Marktforscher - Anwendung der Statistik

21.02.2019 - Inhalt: Das Seminar gibt eine gründliche und systematische Einführung in die Arbeit mit IBM SPSS Statistics. Im Fokus stehen Programmphilosophie, Oberfläche, grundlegendes Vorgehen,... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus