BVM - Datenimputation und Datenfusion

In der Marktforschungspraxis werden häufig fusionierte Daten erzeugt und ausgewertet. In diesem Seminar werden die Grundbegriffe (z.B. Donor, Rezipient, gemeinsame Variablen, etc.) und der theoretische Hintergrund von Datenimputation und -fusion erläutert. Anhand praktischer Übungen mit R werden die Möglichkeiten und Limitationen dieser Datenintegrationstechniken ausgelotet. Was unterscheidet Imputation und Fusion? Was können die verschieden Techniken leisten und was nicht?

Lernziele

  • Grundbegriffe: Missing Pattern, Imputation, Fusion, bedingte Unabhängigkeitsannahme
  • Wann ist ein Imputationsverfahren zulässig?
  • Algorithmen: Modell-basiert, Nearest Neighbor, Predictive-Mean-Matching, Chained Equations
  • Imputation mit R

Für wen gedacht?

Marktforscher, die mehr über Datenimputation und Datenfusion lernen wollen. Statistisches Grundlagenwissen wird vorausgesetzt, R-Kenntnisse sind keine Voraussetzung.

Mehr Informationen

Veröffentlicht am: 15.12.2022

 

Weitere Termine

Was gibt es Neues auf der Succeet22?

28.07.2022 - Was gibt es Neues auf der Succeet22? München wird im Oktober erneut für zwei Tage zum Hotspot der Marktforschungsbranche. Vom 20.-21. Oktober 2022 findet die Präsenzmesse der… weiterlesen

 

CX research Days

15.11.2022 - Event weiterlesen

 

5. Start-up Pitch

22.11.2022 - Der Online-Pitch für Start-ups wurde von marktforschung.de & CONSULTING.de ins Leben gerufen und ist Deutschlands erster Start-up Online-Wettbewerb speziell für die Marktforschungs-,… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin