BVM: Aufgaben und Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Inhalt:

Den meisten Unternehmen ist bekannt, dass sie einen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen. Nach § 4f Absatz 1 BDSG müssen nicht-öffentliche Stellen, die personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zwecke der Markt- und Meinungsforschung automatisiert verarbeiten, unabhängig von der Anzahl der beschäftigten Personen, einen Datenschutzbeauftragten bestellen. Diese Verpflichtung bleibt auch nach dem 25.05.2018 bestehen (Art. 37 Abs. 4 DSGVO i.V.m. § 38 BDSG-neu). Oft müssen Mitarbeiter ins kalte Wasser geworfen werden und von einem auf den anderen Tag die Verantwortung als Datenschutzbeauftragter übernehmen. Insbesondere am Anfang stellt sich oft die Frage: Wie soll ich das machen? Was muss ich tun? Muss ich für datenschutzrechtliche Verstöße haften? Welche Aufgaben, Pflichten und Rechte habe ich? Wo informiere ich mich? Was bedeutet die DSGVO und das BDSG-neu für meine Tätigkeit?

Plötzlich steht der Beauftragte vor der Aufgabe, dass er auf die Einhaltung der Vorschriften zum Datenschutz hinwirken muss und bei falschen Entscheidungen dem Unternehmen und eventuell dem Beauftragten Schadensersatzforderungen und Bußgelder drohen. Der Beauftragte muss unter Umständen Gutachten erstellen, Verträge mit Kunden und Dienstleistern prüfen, möglicherweise mit dem Betriebsrat Betriebsvereinbarungen abschließen, Auskünfte erteilen, mit den Aufsichtsbehörden kommunizieren, Verfahren melden, und sich darum kümmern, dass die restlichen Mitarbeiter regelmäßig geschult werden.

Plötzlich ist man der Ansprechpartner im Unternehmen, für Betroffene und für Aufsichtsbehörden, für alle datenschutzrechtlichen Probleme und Fragen. Dieses Seminar soll dazu dienen, Unternehmen und Datenschutzbeauftragten mehr Sicherheit zu vermitteln.

Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich an Führungskräfte der Institute sowie bereits bestellte betriebliche Datenschutzbeauftragte und potentielle betriebliche Datenschutzbeauftragte.

Referent(en):

RAin Andrea Schweizer

Datum:

08.10.2019: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: 

NH Collection Berlin Mitte
am Checkpoint Charlie
Leipziger Straße 106-111
10117 Berlin

Veranstalter:

Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.

Weitere Informationen: 

www.bvm.org

 

Weitere Termine

6. MAFO-Card Forum: "Motivation und Netzwerken - Eine Chance für Marktforschung und Marketing"

04.09.2019 - Am 4. September 2019 findet das 6. MAFO-Card Forum statt. Ab 18.45 Uhr heißt es im STARTPLATZ Köln "Motivation und Netzwerken - Eine Chance für Marktforschung und Marketing".... weiterlesen

 

DGOF WORKSHOP: Facing Behavioral Economics - Die Macht impliziter Prozesse im Kopf des Kunden

04.09.2019 - Obwohl in der Vergangenheit viele Ressourcen in die Marketingforschung investiert wurden, um den Entscheidungsprozessen des klassischen Kunden auf den Grund zu gehen, scheitern... weiterlesen

 

BVM: Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

04.09.2019 - "Die Zukunft der Qualitativen Marktforschung" – Impulsvortrag mit World Café Diskussion Ziel der Veranstaltung ist es, einen Austausch über unser Selbstverständnis zu bieten –... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus