Studie - Unternehmensprofile Reifenmarken 2016

research tools
12.2016
108 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

PDF-Datei + PPT-Datei per E-Mail, versandkostenfrei


Hinweise:

Analysen:
  • welche Marktanteile ergeben sich für die Reifenmarken?
  • welche Kundenstruktur weisen die Anbieter auf?
  • wie unterscheidet sich das Kundenverhalten?
  • welche Kaufmotivation begründete den letzten Produktkauf?
  • welches Wechselverhalten zeigt der nächste Produktkauf?
  • über welche Freizeitaktivitäten und Medien sind die Kunden erreichbar?
  • bei welchen Marketing-Kennzahlen zeigen sich Potenziale?
Inhaltsverzeichnis:
  • Management Summary 3
  • Forschungsdesign 7
  • Marktanteile 11
    Marktanteile in der Online-Bevölkerung insgesamt, nach Geschlecht, Alter, Nielsen-Gebiet, Ortsgröße, Produktgruppen, Kaufmotivation, Reifenhändler, Kaufabsicht
  • Kundenstruktur 26
    Kundenstruktur nach Geschlecht, Alter, Bildung, Beruf, HH-Bruttoeinkommen, Haushaltsgröße, Familienstand, Nielsen-Gebiet, Ortsgröße
  • Kundenverhalten 39
    Kundenausschöpfung, Kaufmotivation, Werbewirksamkeit, Preisreagibilität, Weiterempfehlungs-quote, Kundentreue, aktuell genutzte Produktgruppe, Händlerpräferenz, Händler nach Regionen,Wechselverhalten Händler, kaufverhaltensrelevante Einstellungen
  • Kaufabsicht 57
    Kaufabsicht nach Geschlecht, Alter, Ortsgröße, Nielsen-Gebiet, Kundentreue, Markenwechsel
  • Freizeit-und Medienverhalten 65
    Top 3-Medien pro Mediengattung, Gerät Internetnutzung, genutzte Website-Gattungen, Bewertung von Werbung nach Mediengattungen, Freizeitaktivitäten (Homework, Kreativität, Kultur, freie Zeit, Natur, Sport)
  • Kundenprofile der Anbieter 92
    12 Kennzahlen zu Marktanteilen, Kundenanteilen und Kundenverhalten für zwölf Reifenmarken
  • Kontakt 107
Ausgewählte Ergebnisse:
  • Bei den Marktanteilen ergeben sich hinsichtlich der soziodemografischen Struktur der Reifenkunden deutliche Unterschiede.
  • Die Kundenstrukturen der Reifenmarken zeigen deutliche Unterschiede. So variiert der Anteil der 25-bis 34-jährigen Reifenkunden bei den untersuchten Marken zwischen 13 und 24 Prozent.
  • Ein erheblicher Anteil der Kunden nimmt beim Reifenkauf einen Markenwechsel vor. Zwischen 59 und 68 Prozent der Reifenkäufe eigener Kunden entfallen auf die jeweilige Marke.
  • Je nach Reifenmarke unterscheidet sich der Anteil über das Internet bestellender Kunden beträchtlich.
  • 20% der Reifenkunden reagieren mit ihrem Kauf auf ein Angebot. Damit ist dieser Auslöser nach dem Produktverschleiß der anteilig bedeutendste.
  • Der Anteil treuer Kunden liegt je nach Marke zwischen 10 und 25% und fällt damit im Vergleich mit anderen Branchen niedrig aus.
Forschungsdesign:
Für die Studie wurden 1.000 Online-Interviews online-bevölkerungsrepräsentativ bei Verbrauchern in Deutschland durchgeführt. Zielsetzung der Studie ist die Ermittlung der Unternehmensprofile hinsichtlich Kundenstruktur, Kundenverhalten und Marktpositionierung. Die Studie ist im Dezember 2016 erschienen

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus