Studie - Marktthemenradar Arzneimittel-Hersteller OTC 2016

research tools
12.2016
103 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

PDF-Datei + PPT-Datei per E-Mail, versandkostenfrei


Hinweise:

Die Studie analysiert unter anderem folgende Aspekte:
  • aktuell wichtige Marktthemen und Herausforderungen von Herstellern nicht verschreibungspflichtiger Medikamente
  • Grundstimmung der Branche durch wortgetreue Wiedergabe der Einzelnennungen und Begründung der aktuellen Relevanz
  • Marktthemen-Ranking, differenziert nach Unternehmensgrößenklassen
  • Herausragende, aktuelle Marketingmaßnahmen einzelner Unternehmen mit Begründung der Alleinstellung dieser Maßnahmen
  • Marketing-Mix-Ranking Awareness und Bewertung zu 20 großen Unternehmen der Branche
  • Stand der Umsetzung Industrie 4.0
  • Einsatz digitaler Marketingaktivitäten
Inhaltsverzeichnis:
  • Management Summary 4
  • Forschungsdesign 9
  • Aktuelle Themen 14
    Themenbereiche: Kundenorientierung und soziales Engagement,Naturnahe Medizin,Produktentwicklung, Wettbewerbsaspekte
  • Marktthemenranking 24
    Wichtigkeit branchenspezifischer Einzelthemen
  • Bedeutung einzelner Marktthemen 26
  • Bedeutung nach Unternehmensgröße 30
  • Gründe für die Bedeutung 47
  • HerausragendeMarketingmaßnahmen 53
    Aktivitäten, die in der letzten Zeit positiv aufgefallen sind
  • Überblick 55
  • Promotion 60
  • Sales Support 70
  • Marketing-Ranking 77
    Benchmark-Unternehmen der Branche
  • Evaluation 79
  • Begründung 85
  • Themenspecial1: Industrie 4.0 88
    Stand der Umsetzung, Barrieren
  • Themenspecial2: Digitales Marketing 96
    Content Marketing, Display Advertising, E-Mail Marketing, Mobile Marketing, Online-Shop, Social Media, Suchmaschinenmarketing,Website für mobile Endgeräte
  • Kontakt 102
Ausgewählte Ergebnisse
  • Ein Themenbereich dominiert derzeit die Überlegungen der Pharmahersteller.
  • Im Wettbewerbsumfeld sind Wachstum, Expansion und Ausbau der Marktposition wesentliche Kernpunkte. Daneben wird der im Markt bestehende Preisdruck thematisiert.
  • Ein Thema im Marktthemenranking wird aktuell von allen befragten Arzneimittel-Herstellern als sehr wichtig oder zumindest wichtig bewertet.
  • Die Abfrage herausragender Marketingmaßnahmenzeigt ein breites Themenspektrum, dabei fällt der Fokus der Branche auf Werbemaßnahmen auf.
  • Als wesentliche Hemmnisse für die Implementierung von Industrie 4.0 werden hauptsächlich zu wenig Ressourcen genannt.
  • Ein überraschend großer Anteil der Unternehmen verfügt bereits über einen Online-Shop. Soziale Netzwerke werden von weniger als der Hälfte der Pharmaunternehmen genutzt.
Forschungsdesign:
Die Studie basiert auf einer telefonischen Befragung von 50 Herstellern nicht verschreibungspflichtiger Medikamente im deutschsprachigen Raum. Die Befragung fand im Oktober/November 2016 statt. Die Studie wurde von research tools im Eigenauftrag durchgeführt und liefert deshalb objektive, unabhängige, neutrale Ergebnisse. Die Studie ist im Dezember 2016 erschienen.

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus