Unternehmen nutzen lieber Faxgeräte als Soziale Netzwerke

Bitkom: CeBIT-Pressekonferenz

14.03.2016

Acht von zehn deutschen Unternehmen nutzen laut einer Umfrage im Auftrag des Bitkom häufig das Faxgerät zur internen oder externen Kommunikation, nur halb so viele (40 Prozent) setzen Online- oder Videokonferenzen ein und sogar nur 15 Prozent Soziale Netzwerke.

Unternehmen haben großen Nachholbedarf bezüglich Digitalisierung, betont Bitkom auf der Auftakt-Pressekonferenz zur Cebit. (Bild: Deutsche Messe)

Unternehmen haben großen Nachholbedarf bezüglich Digitalisierung, betont Bitkom auf der Auftakt-Pressekonferenz zur Cebit. (Bild: Deutsche Messe)


Lediglich 58 Prozent der Unternehmen geben an, dass sie über die erforderlichen Mitarbeiter im Unternehmen verfügen, um die Digitalisierung voranzutreiben. "Die Zurückhaltung bei der Nutzung sozialer Medien und beim Einstieg in die App-Ökonomie steht geradezu symbolisch für den noch zu zögerlichen Ansatz vieler Unternehmen bei der digitalen Transformation", sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder in Hannover anlässlich der Auftakt-Pressekonferenz zur CeBIT. "Es geht heute nicht mehr in erster Linie um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, es geht um völlig neue Geschäftsmodelle und die Frage, wer etwa in der datengetriebenen Plattformökonomie die Führung übernimmt." Die CeBIT als Leitmesse der digitalen Wirtschaft biete die Chance, sich über digitale Strategien und Technologien zu informieren.

Die CeBIT findet vom 14. bis 18. März in Hannover statt. Bitkom beschäftigt sich auf der CeBIT, die unter dem Motto "d!conomy" steht, mit Trends der Digitalisierung vom 3D-Druck über Virtual Reality und Robotics bis zum Internet of Things.

Zur Studie:

Bitkom befragte für die Studie 1.108 Unternehmen ab 20 Mitarbeiter.

dr

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren

Neugründung: "Wenzel Marktforschung"

Dr. Olaf Wenzel

27.09.2016 - Dr. Olaf Wenzel hat Wenzel Marktforschung mit Sitz in Wuppertal gegründet, ein Full-Service-Institut für quantitative und qualitative Marktforschung. weiterlesen

 

Zwei neue Senior User Experience Consultants bei eresult

Richard Bretschneider (li). und Daniel Wolf (Bilder: eresult)

27.09.2016 - eresult hat für die Standorte in Köln und München zwei neue Mitarbeiter verpflichtet: Seit dem Frühjahr sind Richard Bretschneider und Daniel Wolf für die Full-Service-UX-Agentur als Senior User Experience Consultants aktiv. weiterlesen

 

metoda launcht neues Tool zur E-Commerce-Marktforschung

E-Commerce (Bild: Maksym Yemelyanov - fotolia.com)

27.09.2016 - metoda hat mit Market Genius ein neues Tool entwickelt, das den Kunden tagesgenau Absatzzahlen der internationalen Amazon-Plattformen sowie darauf basierende Umsatzberechnungen und Marktanteilsanalysen liefert. weiterlesen

 
ifo Institut

Exporterwartungen der deutschen Industrie verbessern sich wieder

Containerhafen (Bild: Ralf Gosch - fotolia.com)

27.09.2016 - Die deutsche Industrie hat ihren Optimismus im Hinblick auf den Außenhandel zurückgewonnen: Nachdem sich die vom ifo Institut ermittelten Exporterwartungen in den vergangenen zwei Monaten eingetrübt hatten, hellte sich die Stimmung nun wieder deutlich auf. weiterlesen

 
GBI & Moses Mendelssohn Institut

Wohnungsmarkt für Studenten wird immer angespannter

München (Bild: R.Babakin - fotolia.com)

27.09.2016 - Die Zahl der Studenten in Deutschland nimmt kontinuierlich zu: Während im Wintersemester 1998/99 noch 1,8 Millionen Menschen an deutschen Hochschulen eingeschrieben waren, waren es im Wintersemester 2014/15 2,7 Millionen – mit gravierenden Folgen für den Wohnungsmarkt. weiterlesen

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus