Studie "Kundenzufriedenheit mit Marktforschungsinstituten 2013"

Die Pflichtübung gelingt vielen, aber die Kür macht den Unterschied

Welche Institute gehören bei betrieblichen Marktforschern in Deutschland zu den Favoriten? Wer kann diese Zielgruppe am meisten überzeugen – und wo ist die Begeisterung auf Kundenseite eher mäßig? Diese und weitere spannende Fragen beantwortet die neue Studie von marktforschung.de "Kundenzufriedenheit mit Marktforschungsinstituten 2013".

Für diese Studie haben wir eine handselektierte Stichprobe von über 200 betrieblichen Marktforschern und Marketingverantwortlichen aus der Leserschaft von marktforschung.de befragt. 89% dieser Entscheider verfügen über ein Marktforschungsbudget von über 100.000 € im Jahr. Die Teilnehmer konnten aus einem Set von 30 Instituten jene bewerten, mit denen sie konkrete Erfahrungen im Rahmen von Angeboten oder Projekten gemacht haben (und von denen 15 so hohe Fallzahlen erreichten, dass sie in die Kundenzufriedenheitsrankings aufgenommen wurden). In die Studie sind also nur Daten eingeflossen, die auf direkten Kundenerlebnissen beruhen. Bei der Bewertung wurde nach den Bereichen Angebotsphase, Projektdurchführung sowie Analyse und Beratung unterschieden. Die Anbieter wurden in insgesamt 17 verschiedenen Bewertungsdimensionen verglichen, die sich auf diese drei Bereiche verteilen. Dadurch, dass jeder Befragte die Möglichkeit hatte, seine Zufriedenheitsbewertungen für mehrere Institute abzugeben, kommt die Studie je nach Projektphase auf eine Anzahl von bis zu 840 Institutsbewertungen.

Weiterlesen im marktforschung.dossier

Methodische Beratung, Auswertung der Umfrageergebnisse und Erstellung des Studienberichtsbandes:
MANUFACTS Research & Dialog GmbH

Durchführung der Umfrage und Bereitstellung des Datensatzes: 
QuestBack Deutschland GmbH

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus